Biomasse-Institut (BIT)

Biomasse-Institut (BIT)

Institutsprofil

Das Biomasse-Institut (offizielle Homepage) ist eine gemeinsame Einrichtung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) und der Hochschule Ansbach (HSA), das Institut wurde im Rahmen der Nordbayern-Initiative im März 2016 gegründet und im westlichen Mittelfranken am Campus Triesdorf der HSWT angesiedelt. Gleichzeitig ist es eines von vier Instituten am Zentrum für Forschung und Wissenstransfer der HSWT.  Unter dem Dach des Biomasse-Instituts widmen sich beide Hochschulen dem gemeinsamen strategischen Ziel, die stoffliche und energetische Nutzung von Biomasse kontinuierlich weiterzuentwickeln.

In diesem Rahmen sind vier Arbeitsschwerpunkte definiert:

Die vier Forschungssäulen des Biomasse-Instituts Bayern

Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Neuigkeiten

10.12.2018 | Wissenstransfer | Fakultät für Umweltingenieurwesen | Biomasse-Institut

Deutschlandpremiere des Films Fluss.Mensch.Zukunft auf dem HSWT-Campus Triesdorf

07.12.2018 | Wissenstransfer | Fakultät Landwirtschaft, Lebensmittel und Ernährung | Biomasse-Institut

HSWT-Wissenstransfer auf der 50. Pflanzenbaulichen Jubiläumstagung in Sindelfingen

Kontakt Geschäftsstelle Triesdorf

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Zentrum für Forschung und Wissenstransfer
Biomasse-Institut
Markgrafenstraße 16
91746 Weidenbach

T +49 9826 654-390
F +49 9826 654-4390
biomasse-institut [at]hswt.de

Offizielle Homepage Biomasse-Institut

www.biomasseinstitut.de

Wissenschaftliche Leitung

Geschäftsführende Leitung

Kontakt Geschäftsstelle Ansbach

Biomasse-Institut
Hochschule Ansbach
Residenzstraße 8
91522 Ansbach

Dr. Marion Jürgens
T +49 981 4877-502
F +49 981 4877-188
marion.juergens [at]hs-ansbach.de