Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences

Landschaftsarchitektur

… wo es darum geht, "die Natur zu schützen, sie zu erhalten und die Landschaft zu formen".

Julian Bundschuh stellt den Studiengang vor:

Studieninfotag Online

Am 30.03.2021 fand unser digitaler Studieninformationstag statt. An die vielen Teilnehmer herzlichen Dank! Es hat uns viel Freude bereitet, Euch einen informativen und spannenden Einblick in den Studiengang zu vermitteln! Wir freuen uns auf Dich!

Du hast noch Fragen, die Du hier nicht beantwortet findest?

… dann sage uns

gerne, wie wir Dir noch helfen können: beratung.la@hswt.de

… dann erreichst Du

Caroline Kunath, Studiengangsbotschafterin LA, caroline.kunath [at]student.hswt.de

Lara Rieger, Studiengangsassistentin LA, Schwerpunkt Freiraumplanung und Stadtplanung, keine festen Sprechzeiten | bitte den Terminslot vorab per E-Mail abstimmen: lara.rieger [at]hswt.de

Bianca Temme, Studiengangsassistentin LA, Schwerpunkt Landschaftsplanung, keine festen Sprechzeiten | bitte den Terminslot vorab per E-Mail abstimmen: bianca.temme [at]hswt.de 

Prof. Christoph Jensen, Studiengangsfachberater LA, keine festen Sprechzeiten | bitte den Terminslot vorab per E-Mail abstimmen: christoph.jensen [at]hswt.de

Kurzprofil

Abschlussgrad

Bachelor of Engineering

Regelstudienzeit

7 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienort

Weihenstephan

Studienbeginn

Wintersemester

Zulassungsbeschränkung

Nein

Studieninhalt

Die Landschaftsarchitektur umfasst zum einen den Erhalt und die Neuinterpretation von Landschaften, zum anderen die Gestaltung von Freiräumen, wie Gärten, Parks und Plätzen in der Stadt. Dies beinhaltet die Entwicklung und Gestaltung von Kulturlandschaften und städtischen Freiräumen, ebenso wie den Schutz von Naturlandschaften zur Sicherung unserer Umwelt- und Lebensqualität.
Landschaftsarchitektur verknüpft das Wissen über Ökologie und Pflanzen mit den Fähigkeiten in den Bereichen Gestaltung und Bautechnik unter Berücksichtigung gartendenkmalpflegerischen Aspekte.
Kompetenzen im Planen und Entwerfen stehen für die Machbarkeit von Ideen und Projekten ein. Für diese Aufgaben sind auch Fähigkeiten im Managementbereich gefragt. Vernetztes Denken ist hier erforderlich.
Daneben gewinnen Kenntnisse und Fähigkeiten an Bedeutung, wie Planungen mit den Bürgern erarbeitet und in der Praxis umgesetzt werden können oder wie Akzeptanz für die Maßnahmen in Politik und Gesellschaft erreicht werden kann.
Die Vermittlung anwendungsorientierter Methoden zur Lösung gestalterischer, ökologischer und planerischer Problemstellungen ist eine weitere Komponente in der Ausbildung.
Die zahlreichen Projektarbeiten, in denen ein intensiver Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden stattfindet, haben einen hohen Stellenwert in der Ausbildung. Hierzu werden auch Lehrbeauftragte aus der freien Wirtschaft eingebunden. Teamarbeit ist hier ein wesentlicher Baustein. Anhand dieser Projektarbeiten wird auch die Fähigkeit, erarbeitete Konzepte bei Auftraggebern und Bürgern zu präsentieren, trainiert.
Das betreute Praxissemester ist bedeutender Bestandteil der anwendungsorientierten Ausbildung in Weihenstephan.

Weitere Informationen findest Du oben im Menü unter Profil und Module.

Akkreditierung

Akkreditiert durch ASIIN e. V.

Fakultät

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Landschaftsarchitektur
Am Hofgarten 6
85354 Freising

T +49 8161 71-3657
F +49 8161 71-5114
la [at]hswt.de

Studienfachberater/in

Studiengangsassistenz

Fragen an unsere Studierenden?

Prüfungsordnungen

Infomaterial

Studiengangsfaltblatt Landschaftsarchitektur
Faltblatt Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Web-Relaunch

Möchtest Du uns helfen, unsere Website zu verbessern, um sie an Deine Wünsche und Bedürfnisse besser anpassen zu können?

Dann beantworte uns ein paar Fragen: hier geht's zur Umfrage