Forschung an der HSWT

Forschungsprofil

Alle Fakultäten und Institute an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf forschen interdisziplinär, international und praxisbezogen: Kontinuierlich bauen wir unsere Kooperationen mit Hochschulen im In- und Ausland aus; der Austausch unter den Fachbereichen ist intensiv. Als Partner der Praxis setzen wir auf angewandte Forschung. In Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Industrie liefern wir praxisrelevante Ergebnisse. Ergebnisse, die zurückfließen in die Ausbildung unserer Studierenden. So bleiben unsere Lehrangebote stets aktuell und praxisrelevant. Qualitätsmanagement ist ein Grundprinzip unserer Hochschule (aus dem Leitbild der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf). 

Die Ausweitung der Forschungsaktivitäten an der grünen Hochschule Weihenstephan-Triesdorf erforderte 2017 eine Anpassung und Erweiterung der bisherigen drei Forschungsschwerpunkte (FSP). Die Außendarstellung in drei Blöcken (z. B. in der Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz) wird beibehalten:

  • Landnutzung, Ernährung, Gesundheit (neu)
  • Umweltvorsorge (ehemaliger FSP Technikfolgeabschätzung fließt hier mit ein), Biodiversität (neu), Klimawandel (neu)
  • Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz (neu)

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
F +49 8161 71-5106
zfw [at]hswt.de