05.12.2017

HSWT und Bauernverband wollen gemeinsam Bayerns Landwirtschaft stärken

Tanja Tenschert
HSWT und Bauernverband wollen gemeinsam Bayerns Landwirtschaft stärken
Wollen die Bayerische Landwirtschaft stärken: Georg Wimmer, Generalsekretär Bayerischer Bauernverband, Walter Heidl, Präsident Bayerischer Bauernverband, Dr. Eric Veulliet, Präsident der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und Matthias Borst, Direktor Bayerischer Bauernverband

Weihenstephan | München - Zu einem ersten Kennenlernen und zum Austausch haben sich Dr. Eric Veulliet, Präsident der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, und der Präsident des Bayerischen Bauernverbands Walter Heidl kürzlich getroffen. Gemeinsam wolle man die Bayerische Landwirtschaft stärken. So sicherte Heidl auch weiterhin sein Engagement für das einmalige landwirtschaftliche Netzwerk, bestehend aus dem Agrarwissenschaftszentrum der HSWT, der Technischen Universität München und der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, sowie dem Campus Triesdorf der Hochschule zu. Denn die Ausbildung junger Menschen im Agribusiness und die angewandte Forschung seien von großer Bedeutung, wenn der Agrarstandort Bayern zukunftsfähig bleiben will. Dementsprechend sei die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf mit ihrem nachhaltigen Profil inhaltlich ausgerichtet.

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de