Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
11.03.2021

`Bio-Lebensmittel & Business´ und `Agribusiness´: zwei neue Bachelorstudiengänge an der HSWT zum kommenden Wintersemester

Christine Dötzer
Gebäude der Fakultät `Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme´
An der Fakultät `Nachhaltige Agrar- und Energiesyteme´ gibt es ab dem kommenden Wintersemester zwei neue Bachelorstudiengänge: `Agribusiness´ und `Bio-Lebensmittel & Business´. (Foto: HSWT)

Weihenstephan - Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) führt zum Wintersemester 2021/22 zwei neue Bachelorstudiengänge an der Fakultät `Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme´ ein: `Agribusiness´ sowie `Bio-Lebensmittel & Business´. `Agribusiness´ löst das Vorgängermodell `Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management´ ab. Das vollständig überarbeitete Angebot bietet ein noch reicheres Konzept und macht die Studierenden fit in der Verzahnung von Ökonomie, Landwirtschaft und digitaler Technologie. Der Studiengang `Bio-Lebensmittel & Business´ bereitet auf Tätigkeiten entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Bio-Lebensmitteln vor.  

Er vermittelt das Verständnis für die Bedingungen in der biologischen Landwirtschaft und der Lebensmittelverarbeitung, als Voraussetzung dafür, die Schnittstellen der Vermarktung bis hin zum Konsum optimieren zu können. Ziel ist es, das zukünftige Ernährungssystem in einem Gleichgewicht von ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten zu gestalten und beispielsweise die Herausforderungen des Klimawandels mit einer nachhaltigen Lebensmittelversorgung in Einklang zu bringen. Praxisnah und in enger Zusammenarbeit mit Bio-Unternehmen erstellen die Studierenden Konzepte, um biologische und regionale Lebensmittel sowie deren Konsum zukunftsfähig und nachhaltig zu organisieren. Der Studienplan fördert das Einbringen eigener innovativer Ideen für die Wertschöpfungskette.

`Agribusiness´: Ökonomie, Landwirtschaft und Nachhaltigkeit

Der neue Studiengang `Agribusiness´ dreht sich um den vor- und nachgelagerten Bereich der Wertschöpfungskette Nahrungsgewinnung. Er vermittelt die Mehrfachqualifikation von Agrar- und Businessfachwissen, damit die Absolventinnen und Absolventen den steigenden Ansprüchen der Verbraucherinnen und Verbraucher sowie den zunehmenden Forderungen an eine Landwirtschaft im Einklang mit Ökonomie und Ökologie sinnvoll begegnen können. Sie lernen die Agrarbranche mit ihren Herausforderungen und Chancen im globalen Wirtschaftsumfeld kennen und bekommen ein Verständnis für die Gesamtabläufe. Dabei geht es auch um die fortschreitende Automatisierung und Digitalisierung in der Landwirtschaft und die damit einhergehenden neuen Möglichkeiten. Der Studiengang ist sehr praxisnah ausgerichtet, beispielsweise durch Praxisprojekte.

Virtuelle Studieninfotage von 29. März bis 09. April

Interessierte können sich bei den virtuell stattfindenden Studieninfotagen vom 29. März bis 09. April 2021 über das gesamte Studienangebot der HSWT informieren. Am 30. März geben Professorinnen und Professoren, Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Fächerangebot der Fakultät `Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme´ Auskunft, inklusive der beiden neuen Bachelorstudiengänge. Programm und weitere Infos unter: https://www.hswt.de/studium/wirberatenzuhause.html

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-6216
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de