Studierende des Agricultural Economics Master diskutieren am Campus Triesdorf

Agricultural Management Master in Triesdorf

Internationaler Master Agrarmanagement

Führe international zum Erfolg – werde M. Sc. in Agricultural Management und verbessere die landwirtschaftliche Produktion weltweit durch Dein Wissen.

Dein Studium kurz und knapp
  • Dauer  4 Semester
  • Sprache  Deutsch
  • Ort  Campus Triesdorf
  • Semester  Sommersemester
Abschluss
Master of Science (M. Sc.)
Zulassungsbeschränkung

Nein

Starte Deinen M. Sc. in Agricultural Management an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Vom Business Management bis zur Wirtschaftsinformatik vertiefst Du im internationalen Master Agrarmanagement Dein Wissen rund um die Analyse und die Entwicklungsmöglichkeiten landwirtschaftlicher Unternehmen. Du analysierst praxisbezogen die landwirtschaftliche Produktion und stellst internationale Organisations- und Kostenvergleiche an. Der Master in Agrarmanagement sieht außerdem anwendungsorientierte Projekt- und Teamarbeit im In- und Ausland vor.

Ob Unternehmens- oder agrartechnisch-ökonomische Beratung, landwirtschaftliche und regionale Entwicklungskonzepte oder angewandte Forschungs- und Entwicklungsprojekte – unsere Agrar- und Management-Expert:innen überzeugen nach dem Studium an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf mit soliden Fachkenntnissen und länderübergreifender Kompetenz. Studierende der Agrarwissenschaft-Studiengänge der HSWT profitieren von der langjährigen fachlichen und pädagogischen Expertise unseres Lehrpersonals.

Diese Kompetenzen vermittelt Dir der internationale Masterstudiengang Agrarmanagement:

  • Du bekommst eine umfassende Ausbildung in angewandter Agrarökonomie.

  • Du sammelst Erfahrungen in Projekt– und Teamarbeit.

  • Du erhältst Auslandserfahrung und Kenntnisse verschiedener Mentalitäten.

  • Du lernst, Management–Beratungen durchzuführen.

  • Du kannst Business–Pläne erstellen.

  • Du kannst Qualifizierungskurse durchführen.

  • Du erlernst Präsentations-, Verkaufs- und Verhandlungstechniken.

  • Du erwirbst gute deutsche Sprachkenntnisse.

Veranstaltungen

zurück
vor

Studieninhalte des internationalen Masters Agrarmanagement

Unser Ziel während des Internationalen Masterstudiengangs Agrarmanagement ist es,

  • Dich auf der Grundlage eines vorausgehenden agrarwirtschaftlichen Studiums zu einer Fachkraft für anwendungsorientiertes Agrarmanagement auszubilden.

  • Dir theoretische und praktische Kenntnisse zu vermitteln, mit denen Du selbständig und eigenverantwortlich weit gefächerte Aufgaben in der Führung und Beratung agrarwirtschaftlicher Unternehmen übernimmst.

  • Dir die Kompetenz zu verschaffen, dieses Fachgebiet in Agrarforschung, Agrarverwaltung und in Dienstleistungsunternehmen zu vertreten.

  • Dir alle Grundlagen zu vermitteln, sodass Du Dein eigenes Wissen, ggf. nach weiterer pädagogischer Qualifikation, in der Aus- und Fortbildung als Lehrkraft weitergeben kannst.

Studienaufbau: Dein Weg zum Master in Agrarmanagement

Der Internationale Master Agrarmanagement ist gekennzeichnet durch ein anwendungsbezogenes Studium mit umfassenden Lerninhalten aus den agrarökonomischen Fachgebieten sowie Wirtschaftsinformatik. Durch die verschiedenen Lehrverfahren, insbesondere durch Projektstudien und computergestützte Unternehmenssimulationen, soll die praxisnahe Ausbildung der Studierenden gefördert und das Erarbeiten von Problemlösungen im Team eingeübt werden. Mithilfe von Fallbeispielen und internationaler Organisations- und Kostenvergleiche werden länderübergreifende Fachinhalte vermittelt.

Berufsaussichten als M. Sc. in Agrarmanagement

Nach dem Masterstudium kannst Du – je nach Ausrichtung des vorausgegangenen landwirtschaftlichen Studiums – nach einer Einarbeitungszeit folgende Führungsaufgaben übernehmen:

  • Landwirtschaftliche Unternehmen
    Leitung größerer landwirtschaftlicher Unternehmen

  • Fortbildung & Beratung
    Unternehmensberatung, Erwachsenenbildung

  • Planung, Durchführung & Beurteilung von Agrarprojekten oder Joint Ventures
    Konzeption und Planung öffentlicher und privatwirtschaftlicher Projekte im Agrarbereich auf nationaler und internationaler Ebene, betriebs- und gesamtwirtschaftliche Beurteilung von Projekten, Leitung der Projektdurchführung.

  • Handel & Dienstleistungen
    Nationaler und Internationaler Agrarhandel, Handel mit Vieh und Fleisch, Marketing, Tätigkeiten bei Markt- und Preisberichtstellen, Buchführungsgesellschaften, in der Steuerberatung, bei Banken und Versicherungen, Produkt- und Verkaufsberatung in der einschlägigen Industrie (Pflanzenschutz, Futtermittel, Düngemittel, Landtechnik, Ernährungsgewerbe).

  • Agrarverwaltung
    Organisation und Durchführung staatlicher Förderungsprogramme, Konzeption und Durchführung agrarpolitischer Maßnahmen, Zusammenarbeit mit ausländischen Institutionen.

  • Organisation, Genossenschaften, Siedlungswesen
    Sachbearbeiter in internationalen Organisationen, Berufsverbänden, Genossenschaften, Siedlungsgesellschaften, Landjugendorganisationen; Geschäftsführung bei Selbsthilfeeinrichtungen.

Zulassung zum Internationalen Masterstudium Agrarmanagement

Für den Internationalen Masterstudiengang Agrarmanagement bestehen Beschränkungen, die bestimmte Zulassungsvoraussetzungen erfordern. Für den Fall, dass die Anzahl der qualifizierten Bewerber größer ist als die von der Hochschule festgelegte Aufnahmekapazität, erfolgt die Auswahl durch die Prüfungskommission. Dabei werden die ergänzenden Bewerbungsunterlagen berücksichtigt.

Bewerbung für den Master Internationales Agrarmanagement

Erfüllst Du die Studienvoraussetzungen, musst Du Dich fristgerecht bis zum 15. Februar des jeweiligen Studienjahres bewerben.

Internationales Agrarmanagement in Triesdorf studieren – Deine Vorteile

  • ausgewogene Kombination aus Theorie & Praxis mit Möglichkeiten zur persönlichen Entfaltung

  • tiefe Einblicke in deutsche und internationale Unternehmen der Agrarindustrie

  • hervorragende Jobaussichten auf Führungspositionen in aller Welt

Ähnliche Studiengänge