HSWT-Seminar 'Wissenswertes zu gesunder Ernährung aus dem eigenen Garten'

Die Aufnahme zeigt eine Ansicht des Hofgartens Weihenstephan. Damit soll auf den Beginn des Wintersemester 2022/23 aufmerksam gemacht werden.

Freising – Eine gesunde Ernährung wird allgemein angestrebt. Aber wie unterscheidet sich diese in den verschiedenen Lebensphasen? In einem eintägigen Seminar an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) wurde speziell das Thema Ernährung im Alter aufgegriffen und interessieren Bürger:innen professionell präsentiert.

Die zwei Referent:innen, die Ernährungsfachkraft Dr. Yvonne Braun und Thomas Jaksch, ehemaliger Betriebsleiter im Gemüsebau an der HSWT, beleuchteten verschiedene Aspekte dieser Thematik.

'Fit im Alter - gesund essen mit Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten' lautete der Vortag von Frau Braun. Fitness im Alter lässt sich durchaus mit der Zubereitung von Lebensmitteln beeinflussen. Eine hochwertige Ernährung ist laut Braun vor allem mit Obst und Gemüse und deren gesundheitlich relevanten Inhaltsstoffen wie Vitamine, Ballast-, Mineral- und sekundäre Pflanzenstoffe zu erreichen.

Thomas Jaksch erläuterte in seinem Beitrag, wie der gesundheitliche Wert sowie der Geschmack der diversen Gemüsearten durch Kulturführung und Anbaubedingungen positiv zu beeinflussen sind. In einer ausgedehnten Führung im Kleingarten für Gemüse und Obst der HSWT wurden dann viele praktische Beispiele demonstriert, was die theoretischen Ausführungen des Vormittagsprogramms vertiefte und veranschaulichte.

Eine ausführliche Berichterstattung der Süddeutschen Zeitung vom 24.10.2022 finden Sie <link file:54659 download herunterladen der datei>hier.

  • Bunte Vielfalt im Kleingarten für Gemüse (Foto: HSWT)
  • Thomas Jaksch gibt praktische Hinweise beim Rundgang durch den Kleingarten (Foto: HSWT)

Ähnliche Beiträge