Neue Runde des JuniorMentoring mit 38 Tandems erfolgreich gestartet

Studentinnen in einem Seminarraum im D1 Gebäude verfolgen aufmerksam den Vortrag einer Referentin während des Kick-Offs des JuniorMentorings 2023
©  Christiane Setzwein

Ende November fiel der Startschuss für die neue Runde des JuniorMentoring 2023/24 am Campus Weihenstephan.

80 Teilnehmerinnen - Studienanfängerinnen, Studentinnen ab dem 3. Semester und  die
Frauenbeauftragten der einzelnen Fakultäten - waren beim Kick-Off mit dabei, um sich kennenzulernen, auszutauschen und (fakultätsübergreifend) zu netzwerken. Das JuniorMentoring richtet sich speziell an junge Frauen in MINT-Studiengängen. Studentinnen höherer Semester unterstützen Studienanfängerinnen beim Einstieg ins Studium. Die Teilnehmerinnen des Programms profitieren darüber hinaus von kostenfreien Workshops und Seminaren.

Prof. Dr. Cristina Lenz, stellvertretende Frauenbeauftragte der HSWT, bestärkte die Studentinnen in ihrer Entscheidung am Mentoring teilzunehmen. "Mir selber haben solche Netzwerke immer sehr geholfen", stellte sie in ihrem Grußwort fest.

Interaktive Übungen in lockerer Atmosphäre

Stress- & Resilienz-Coachin Elfi Dressler gab mit ihrer interaktiven Keynote "free your mind - feel the flow" zum Thema Resilienz zunächst Input für motivierendes Lernen aus neurobiologischer Sicht. Danach brachte sie alle durch verschiedene Partnerinnen-Übungen mit Bällen in Bewegung. So wurde die Bedeutung von Bewegung beim Lernen veranschaulicht und erfahrbar und alle hatten eine Menge Spaß. Es gelang der Referentin eine entspannte und lockere Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Studentinnen sichtlich wohl fühlten und sich im Anschluss mit ihrer Mentee oder Mentorin begeistert austauschten.

Informationen rund um das BayernMentoring

Das JuniorMentoring ist Teil des Programms BayernMentoring, das aus Mitteln des Bayerischen Wissenschaftsministeriums finanziert wird. Wer Interesse daran hat, als Mentorin oder Mentee am Programm teilzunehmen, wendet sich an Christiane Setzwein, Assistentin der Frauenbeauftragten unter dieser Mail-Adresse

  • Die stellvertretende Frauenbeauftragte der HSWT Prof. Dr. Cristina Lenz begrüßt iin einem Seminarraum des D1 Gebäudes die zahlreichen Teilnehmerinnen des Kick-Offs der neuen Runde des JuniorMentorings
    Die stellvertretende Frauenbeauftragte der HSWT Prof. Dr. Cristina Lenz begrüßt die zahlreichen Teilnehmerinnen des Kick-Offs der neuen Runde des JuniorMentorings © Christiane Setzwein
  • Stress- & Resilienz-Coachin Elfi Dressler vor ihrer Präsentation stehend bei ihrer interaktive Keynote zum Thema Resilienz: "free your mind - feel the flow".  Sie lacht und hat einen kleinen bunten Ball in der rechten Hand.
    Stress- & Resilienz-Coachin Elfi Dressler bei ihrer interaktiven Keynote zum Thema Resilienz: "free your mind - feel the flow" © Christiane Setzwein
  • Eine Studentin hat gerade lachend einen Ball aufgefangen. Sie steht in einem Seminarraum im D1 Gebäude.
    Die Studentinnen hatten sichtlich Spaß bei den Partnerinnen-Übungen von Stress- & Resilienz-Coachin Elfi Dressler © Christiane Setzwein
  • Eine große Gruppe von Studentinnen steht in einem Seminarraum und hört den Anweisingen einer Coachin zu
    Alle Teilnehmerinnen des Kick-Offs machen eine Gruppenübung unter Anleitung von Elfi Dressler

Ähnliche Beiträge

zurück
Mehr