• Datum:  18. – 21.09.2024
  • Uhrzeit:  08:00 bis 18:30 Uhr
  • Ort: Campus Weihenstephan
  • Sprache:  Deutsch/English

Peatlands and Ecosystem Functions - iPSC

Wiese mit Wollgras, im Hintergrund hügelige Landschaft mit Bäumen
Veranstaltungsort
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Campus Weihenstephan, 85354 Freising
Art
Tagung

Das Peatland Science Centre (PSC) lädt zur international Peatland Science Conference (iPSC) ein: Drei Tage geht es um wissenschaftliche und praktische Themen und Fragen rund um Moore.

Die Bedeutung der Moore ist nicht mehr nur in der Wissenschaft, sondern auch im Bewusstsein der Gesellschaft angekommen. Moore zählen aufgrund ihrer nassen und damit anaeroben Bodenbedingungen zu den weltweit wichtigsten Kohlenstoffspeichern. In den letzten Jahren ist der Erhalt der Moorböden zunehmend in den politischen Fokus gerückt.
Über zwei Tage hinweg werden wissenschaftliche und praxisbezogene Themen rund um Moore diskutiert, am dritten Tag werden Exkursionen in die Moore Bayerns stattfinden. Die Konferenz bietet ein Forum für den Austausch neuester Forschungsergebnisse, innovativer Ansätze und bewährter Praktiken im Moormanagement. 

Call for Abstracts

Der Call for Abstracts ist beendet.

Themenfelder der Sessions

  • Exchange of greenhouse gases from organic soils (ENG)
  • Role of peatlands for losses and retention of nutrients and pollutants (ENG)
  • Soil Properties of peat and organic soils: implications for biogeochemical processes and water management (ENG)
  • Hydrological models for peatlands: processes, scales and applications (ENG)
  • Classification and mapping of organic soils including remote sensing (ENG)
  • Global Peatland Assessment (ENG)
  • Peatlands under stress and their ecological resilience (ENG)
  • Mountain peatlands – least known, most threatened (ENG)
  • Paludiculture as potential biodiversity hotspot (ENG)
  • Role and Dynamics in near-natural peatlands (ENG)
  • Renaturierte Moore – Hotspots der Biodiversität oder neuartige Lebensräume? (GER)
  • Renaturierungspraxis in verschiedenen Moortypen und -landschaften (GER)
  • Wet management and strategies in agriculture (ENG)
  • Perspektiven für Wälder auf Moorböden (GER)
  • Stoffliche und energetische Nutzung von Paludikultur-Biomasse (GER)
  • Rechtliche Herausforderungen und Anpassungsbedarf (GER)
  • Social and economic challenges and impacts of peatland transformation (ENG)
  • Peatland conservation, restoration and management policies and programmes (ENG)

Pre-Conference Workshops (18.09.2024)

Bei ausreichend großem Interesse organisieren wir für Mittwoch, den 18.09.2024 Pre-Conference-Workshops zu verschiedenen Themen. Dabei soll es vor allem um praktische Fragestellungen gehen. So ist zum Beispiel ein Workshop zu Treibhausgasmesstechnik und ein Workshop zu Information und Kommunikation zum Moorbodenschutz geplant. Die Workshops finden auf Deutsch statt und sind kostenlos. Bitte geben Sie in unserer Anmeldemaske an, welche Workshopthemen Sie interessieren. Wenn sich genug Interessierte finden, informieren wir Sie zu den weiteren Details per E-Mail.

Exkursionen (21.09.2024)

Am 21. September möchten wir Ihnen die Vielfalt der bayerischen Moore zeigen und bieten Ihnen mehrere Exkursionen an. Pro Person kann nur eine Exkursion ausgewählt werden. Wir empfehlen festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung (Regen- und Sonnenschutz). Die Teilnahme an einer Exkursion kostet 35,- €. Darin enthalten ist der Bustransfer, ein Lunchpaket und ein Exkursionsheft.
Die Exkursionen finden ab einer Mindestteilnehmerzahl statt. Sollte die von Ihnen gewählte Exkursion nicht zustande kommen informieren wir Sie über alternative Exkursionsziele. Hier finden Sie die Auswahl an Exkursionszielen.

  • Großkarolinenfeld und Koller- und Hochrunstfilze
  • Schechenfilz, Benediktbeuern und Kirchsee
  • Bayerisches Donaumoos
  • Schwäbisches Donaumoos, Dattenhauser Ried
  • Bayerischer Wald
  • Freisinger Moos

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - 549142583

Hinweise zum Datenschutz und unseren Teilnahmebedingungen.

 

 

 

Weitere Veranstaltungen

zurück
Mehr