Ausflug internationaler Studierender zum Schloss Neuschwanstein

© Lea Braun

50 internationale Studierende aus Triesdorf, die am Sommerprogramm „Agriculture, Food and Nutrition“ und am Village Semester „Regionalmanagement“ sowie weitere Studierende aus aller Welt besuchten während eines Tagesausflugs das Schloss Neuschwanstein und genossen die Mittagspause am Alpsee. Die Teilnehmer kommen aus den USA, Äthiopien, Indien, Sri Lanka, der Ukraine, Thailand, Ghana, Kenia, dem Iran und dem Senegal.

Das IFC hatte diesen besonderen Tag organisiert, begleitet wurde die Gruppe von zwei studentischen Mitarbeiterinnen. Die Führung im Schloss gab es auf Englisch, das war auch die Sprache, in der sich die Gruppe unterhielt. Am besten hat den internationalen Studierenden der Ausblick auf das Schloss von der Marienbrücke aus gefallen, den sie sicher nicht so schnell vergessen werden.

Internationale Studierende vor beeindruckender Kulisse © Lea Braun