Dateizugriff an HSWT-Arbeitsplätzen

Logische Laufwerke an Windows-Arbeitsplätzen

Nach erfolgreicher Anmeldung stehen im Windows-Explorer standardmäßig folgende Laufwerke zur Verfügung. 

LaufwerkTypZugriffDateiablageBeschreibung

C

Lokal

System

nein

Systemlaufwerk

D

Lokal

Benutzer

temporär

Lokaler Datenträger zur kurzzeitigen Datenablage während der Arbeit an einer Arbeitsstation. Mehr Info...

H

Netz

Benutzer

ja

Persönliches Homelaufwerk, langfristige Datenablage möglich. Mehr Info...

J

Netz

System

nein

Systemlaufwerk

K

Netz

nur Personal

benutzer-spezifisch

Bereitstellung von Informationen für Professoren und Mitarbeiter.

L

Netz

Benutzer

benutzer-spezifisch

Bereitstellung von Unterrichtsunterlagen für Studierende. Mehr Info...

M

Netz

Benutzer

ja

Speicherbereich für angemeldete Studienprojekte. Mehr Info...

N

Netz

nur Personal

ja

Persönliches Archivlaufwerk, langfristige Datenablage möglich. Mehr Info...

Y

Lokal

Benutzer

ja

CD/DVD-Brenner

Nach oben

Externer Dateizugriff

Der Zugriff auf die Netzlaufwerke des PC-Netzes ist über die hier aufgeführten Methoden auch von Arbeitsplätzen ausserhalb der HSWT möglich. Bitte beachten Sie unbedingt die aufgeführten Hinweise !

NetStorage (Zugriff auf Dateien über Browser)

Allgemeines

Für den kurzfristigen Zugriff auf Netzlaufwerke über einen (aktuellen) Browser ist NetStorage geeignet. Der Zugriff kann verschlüsselt erfolgen. In der aktuellen Version ist der Transfer von einzelnen, aber auch mehrerer Dateien oder auch ganzer Ordnerstrukturen möglich.

Folgende Besonderheiten sind zu beachten:

  • Vor dem Download mehrerer Dateien oder Ordner werden diese zu einem ZIP-Archiv komprimiert. Nach dem Download ist dieses wieder auszupacken.
  • Das Anmelden an NetStorage an den Arbeitsplätzen der HSWT ist nicht möglich (und auch nicht nötig), da dies zwei gleichzeitige Anmeldungen am Netzwerk erfordert. 

Verfahren

  • Adresse im Browser aufrufen:
    https://extern.hswt.de (verschlüsselt)
  • Anmelden mit der gewohnter Kennung und Passwort

Bedienung

Datei(en) auf lokales Laufwerk herunterladen

  • Ordnerstruktur im linken Fensterbereich öffnen
  • Dateien markieren
  • Befehl 'Datei' ... 'Herunterladen' ausführen
  • Speicherdialog beenden

Datei(en) von lokalem Laufwerk heraufladen

  • Zielordner im linken Fensterbereich öffnen
  • Befehl 'Datei' ... 'Heraufladen' ausführen
  • Datei auf lokaler Festplatte auswählen
  • Bei Bedarf zusätzliche Dateien mit + auswählen
  • 'Heraufladen' ausführen

Abmelden (Nicht vergessen !)

  • Klick auf das Symbol 'Abmelden'

Cyberduck – WebDAV-Client für MacOS X (und Windows)

Der Zugriff über die Finder-Funktion "mit Server verbinden" funktioniert unter Mac OS X derzeit leider nicht (getestet bis 10.10.4). Der Zugriff auf die Laufwerke funktioniert jedoch mit der Software Cyberduck.

  • Cyberduck öffnen
  • "WebDAV (HTTP/SSL)" auswählen
  • Server: "extern.hswt.de" eingeben
  • Port: "443"
  • Benutzerkennung und Passwort eingeben
  • "More Options" anzeigen
  • Path: "/oneNet/NetStorage" eingeben
  • Mit "Connect" verbinden

Eventuell muss das Passwort noch mal bestätigt werden

Nach oben

WebDAV-Einrichtung bei Cyberduck

Tipps zur Bedienung

Für den Dateizugriff sollten Sie immer die Explorer-Ansicht nutzen, da ansonsten weitere Anfragen nach Benutzerkennung und Passwort erfolgen können. Nutzen Sie WebOrdner nur für den Transfer von Dateien von und zu Ihren lokalen Laufwerken. Direktes Öffnen von Dateien von WebOrdnern könnte Probleme bis hin zu Datenverlust verursachen!

Nach oben

Gigamove (Große Dateien verschicken)

Die Anwendung Gigamove stellt eine einfach zu nutzende Möglichkeit zum Austausch großer Dateien (bis max. 2GB pro Datei; insgesamt 10 GB) dar, die aufgrund ihrer Größe nicht als E-Mail-Anhang verschickt werden können.

Die Anwendung wird von der RWTH Aachen für alle Mitglieder des DFN-Vereines, also auch für Mitglieder der HSWT bereitgestellt.

Jede hochgeladene Datei wird auf Viren überprüft. Das Hochschulnetz kann so vor der Verbreitung von Viren geschützt werden.

Registrierte Nutzer können

  • einfach Daten hochladen und anderen Nutzern zur Verfügung stellen, indem sie diese hochladen und die Anwendung dann einen entsprechenden Link zum Download der Datei erzeugt. Dieser Link kann per E-Mail an einen oder mehrere Partner verschickt werden, die die Daten darüber herunterladen können. (Achtung: Es kann einige Zeit dauern bis die E-Mail verschickt wird)
  • Daten anfordern. Dazu wird wieder ein Link generiert, der zu einem Formular zum Upload der Datei führt.


Als Mitglied der HSWT melden Sie sich auf der Seite Gigamove an, indem Sie als Heimateinrichtung 'Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.(IDP2)' auswählen und sich dann mit Ihrer Kennung und dem dazugehörigen Passwort authentifizieren.

Sie können sich entweder benachrichtigen lassen, sobald eine von Ihnen bereitgestellte Datei heruntergeladen wurde (E-Mail bei Download bereitgestellter Datei), oder sobald ein von Ihnen erstellter Link, der eine Datei anfordert, genutzt und eine Datei in Ihr Verzeichnis geladen wurde (E-Mail bei Upload angeforderter Datei).

Sie können den Download auch zusätzlich mit einem Passwort sichern.

Die Daten werden automatisch nach einer Woche, längstens jedoch nach 14 Tagen wieder gelöscht.

Weitere Informationen finden Sie bei der RWTH Aachen.

LRZ Sync&Share

LRZ Sync&Share ist eine Alternative zu Lösungen wie Dropbox, iCloud etc., welche nicht dem deutschen Datenschutzrecht unterliegen und somit an staatlichen Einrichtungen nicht eingesetzt werden dürfen. Bei LRZ Sync&Share liegt die Datenspeicherung beim LRZ Datenzentrum.

Die Software besteht aus einem Webfrontend und wahlweise einem Client. Der Client ist erforderlich, wenn die Synchronisierungsfunktion genutzt werden soll. Diese ist normalerweise nur an mobilen Geräten sinnvoll. An HSWT Arbeitsplätzen ist der Client nicht verwendbar.

Für den Fall, dass nur Dateien mit anderen Personen geteilt oder per Link verschickt werden sollen, ist das Webinterface ausreichend.

https://syncandshare.lrz.de

Für die Anmeldung ist zunächst die Institution 'Hochschule Weihenstephan-Triesdorf' auszuwählen und über den Button 'Anmelden' zu bestätigen. Im nachfolgenden Fenster geben Sie als Anmeldedaten Ihre HSWT- Benutzerkennung mit zugehörigem Passwort ein.

Sicherheitsempfehlungen

Für die Nutzung von Sync & Share sollten folgende Punkte in Bezug auf den verantwortungsvollen Umgang mit Daten beachtet werden:

  • Einladungen und freigegebene Links sollten regelmäßig auf Aktualität überprüft werden und ggf. bereinigt werden.
  • Verzichten Sie, sofern nicht ausdrücklich erwünscht auf "Public"-Freigaben. Schränken Sie die Zugriffsmöglichkeiten für andere Nutzer immer so weit wie möglich ein. Schränken Sie ebenso den Umfang der geteilten Daten immer so weit wie möglich ein!
  • Beim Einladen von Nutzern ist explizit auf die Art der Zugriffsberechtigung und Eingabe des richtigen Empfängers zu achten. Das Teilen von Daten mit versehentlich falsch eingegeben Empfängern ist nicht mehr rückgängig zu machen, sobald die Daten von dem Benutzer heruntergeladen wurden.
  • Seien Sie sich bewusst, dass von eingeladenen Benutzern bereits heruntergeladene Daten auch nach Entfernen der Einladung von diesen weiter verwendet werden können!
  • Links sollten immer mit einem Ablaufdatum, einem Passwort oder einer maximalen Downloadanzahl versehen werden. Auch eine Kombination der genannten Einstellungen ist möglich.

Ausführlichere Informationen zu den Sicherheitsempfehlungen finden Sie auch beim LRZ unter:

http://www.lrz.de/services/datenhaltung/syncandshare/sicherheitsempfehlungen/

Nach oben

Webinterface und Client

Ausführlichere Informationen zum Webinterface und zum Client finden Sie beim LRZ in den FAQs oder in der Herstellerdokumentation.

Webinterface

https://www.lrz.de/services/datenhaltung/syncandshare/faq/
https://wiki.powerfolder.com/display/PFC/Cloud+Guide

Client

https://www.lrz.de/services/datenhaltung/syncandshare/faq/
https://wiki.powerfolder.com/display/PFC/Desktop+Client+Guide

Nach oben

Kontakt

Helpdesk Weihenstephan
z.Zt. nicht besetzt
helpdesk [at]hswt.de

Helpdesk Triesdorf
Raum C.102
T +49 9826 654-515
helpdesk [at]hswt.de