25.11.2016

Internationaler Abend 2016

Kristina Nöhring

Triesdorf - Auch dieses Jahr hat Ende November der allseits bekannte internationale Abend in Triesdorf stattgefunden - organisiert und gestaltet von den Studierenden des Internationalen Masterstudiengangs Agrarmanagement. Der Einladung sind zahlreiche Weidenbacher, Vertreter der Praktikantenbetriebe sowie weitere Gäste gefolgt, so dass im Alten Reithaus mit 500 Gästen kein einziger Platz unbesetzt geblieben ist. Ganz besonders war in 2016, dass aufgrund der am Nachmittag stattgefundenen Akkreditierungsfeier des Internationalen Masterstudiengangs Agrarmanagement zahlreiche Vertreter verschiedener Länder sowie Botschafter anwesend gewesen sind. Durch die Zusammenarbeit vieler Nationen wurde wieder ein wichtiger Beitrag zur interkulturellen Verständigung geleistet.

Nach der Eröffnungsansprache des Leiters des Studiengangs Prof. Dr. Johannes Holzner und des Dekans der Fakultät Landwirtschaft Prof. Dr. Ralf Schlauderer starteten die Studierenden mit ihren Vorführungen. Begleitet von den beiden Moderatoren Reinhard und Nino zeigten sie einmal mehr landestypische Tänze und Gesänge. Aber auch Sketche und Präsentationen füllten das Programm und garantierten so den Zuschauern viel Abwechslung und gute Unterhaltung. In der Pause konnte sich das Publikum mit feinen landestypischen Spezialitäten der Heimatländer der Studierenden "eindecken" - heuer aus den Ländern Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Deutschland, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Paraguay, Russland, Syrien, Ukraine und Usbekistan.

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de