Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management

Foto von Studierenden an einem PC
Foto von Studierenden auf einem Feld


Ziel des Studiengangs ist die Ausbildung eines anwendungsorientierten Hochschulabsolventen, der als "Generalist" in der Agrar- und Ernährungswirtschaft verantwortungsvolle Funktionen übernehmen kann und als kompetenter Ansprechpartner für alle Beteiligten an den Schnittstellen zwischen der Erzeugung und der Verwendung von Rohstoffen bzw. Lebensmitteln fungiert.

Studienaufbau

Chancen am Arbeitsmarkt

Im hohen Maße nachgefragt wird der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management nicht nur von den zahlreichen Studienanfängern, sondern auch von der Wirtschaft. Die hohe Akzeptanz des Studienganges durch die Wirtschaft, vor allem die vielfältigen Branchen der Agrar- und Ernährungswirtschaft, kommt im reichlichen Angebot an Praktikumsstellen, in der Zusammenarbeit mit der Hochschule bei Diplomarbeiten, Projektarbeiten und Seminaren sowie in der großen Bereitschaft, Absolventen zu beschäftigen, zum Ausdruck. Wie eine durchgeführte Umfrage bei knapp 130 Absolventinnen und Absolventen zeigte, sind die ehemaligen Studenten schwerpunktmäßig in den verschiedensten Branchen der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie im Dienstleistungsbereich tätig.

Die Einsatzbereiche der Absolventinnen und Absolventen sind vor allem Marketing und Vertrieb, Controlling und Organisation, aber auch der Rohstoffeinkauf.

Blick in studentisches Arbeiten

Abgeschlossene studentische Projekte

Im Rahmen des Moduls Internationaler Handel im Agribusiness

  • "Länderanalyse für eine Markteintrittstrategie im Getreide-, Betriebsmittel- und Futtermittelbereich für zwei europäische Länder" mit der BayWa AG

  • "Export von Käse  nach Südamerika" mit der Bergader GmbH

  • "Export von Babynahrung nach Asien" mit der Töpfer GmbH

  • "Export von Käse nach China"

Im Rahmen des Moduls Marketing Konzeption

  • Marketingkonzeption für das Unternehmen Uli v. Bocksberg Eis

  • Marketingkonzeption für die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

  • Marketingkonzeption für den Bodengesundheitsdienst BGD GmbH

  • Marketingkonzeption für die Schäferei Jahn

  • Marketingkonzeption "Milchbar"
    in Kooperation mit dem Cluster Ernährung Bayern,der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e.V., der Fachhochschule Salzburg und dem Zentrum für Gastrosophie an der Universität Salzburg

  • Marketingkonzeption für FLÖRFLOR - Die Wiese ohne Gras
    in Kooperation mit der Landshuter Werkstätten GmbH

Im Rahmen des Moduls Marketing und Vertrieb

  • Internationale Marktanalyse und Marketingkonzeption für gezogene Feldspritzen für das Unternehmen John Deere

  • Bedeutung der Bodenanpassung bei der Grünfutterernte - Internationale Marktanalyse und Marketingkonzeption für Schwader für das Unternehmen Alois Pöttinger Maschinenfabrik

  • Marktanalyse und Marketingkonzeption für innovative Geschäftsmodelle im Precision Farming für das Unternehmen John Deere

Im Rahmen des Moduls Marktforschung

  • Befragung: Zukunftsperspektiven von Landwirten
    in Kooperation mit dem Deutschen Landwirtschaftsverlag, München

  • Elektrifizierung in der Agrarbranche
    in Kooperation mit der Munich Expo GmbH, München

  • Marktstudie Precision Farming
    für ein Unternehmen der chemischen Industrie

  • Fach- und Führungskräfte in der Landwirtschaft: Meinungen, Wünsche, Perspektiven
    in Kooperation mit dem Deutschen Landwirtschaftsverlag, München

  • Kundenanforderungen an das Online-Datenangebot des Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V., Darmstadt

  • Kundenzufriedenheitsanalyse für die Münchener und Magdeburger Agrarversicherung, München

Im Rahmen des Moduls Datenbanken

Veröffentlichungen

Artikel über Daniela Lurz (geb. Mayer), Absolventin aus dem Jahr 2000 und Ihre Entscheidung für den Studiengang Agrarmarketing und Management

Artikel von Alexander Feiner (Absolvent des Jahres 2010) über seine Diplomarbeit mit dem Titel Strategien zur Implementierung der geschützten geographischen Angabe "Hopfen aus der Hallertau" beim Hopfenpflanzerverband Hallertau e.V.

Auszeichnungen

Auszeichnung des Studiengangs

Das Ausbildungskonzept und die beispielhafte Zusammenarbeit von Hochschule und Praxis wurde mit der Verleihung des Förderpreises durch die Stiftung "Goldener Zuckerhut" in besonderer Weise honoriert. Diese renommierte Auszeichnung wird für besondere Leistungen in der Ausbildung des Nachwuchses für die Ernährungswirtschaft vergeben.

Der Studiengang Agrarmarketing und Management erhielt den Preis, weil er als vorbildlich für die Ausbildung von Führungskräften der Agrar- und Ernährungswirtschaft gilt. Durch die Doppelqualifikation in agrarwissenschaftlichen und kaufmännischen Inhalten werden die Absovlenten in besonderer Weise befähigt, verantwortungsvolle Funktionen im breit gefächerten Aufgabengebiet der Agrar- und Ernährungswirtschaft zu übernehmen.

Auszeichnungen von Studierenden und Absolventen

Für herausragende Studienleistungen und besonderes Engagement erhalten Studierende und Absolventen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management regelmäßig Auszeichnungen wie z. B. den Gustav-Hacker-Preis, den Förderpreis des Förderkreises der Hochschule, den Preis der Stadt Freising, den DAAD-Preis, den DLG-Preis und andere.

Aktuelle Auszeichnungen und Preise

Anna Pohl, Absovlentin des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management wird als besonders qualifizierte Nachwuchskraft der Agrar- und Ernährungswirtschaft mit dem Internationalen Preis Internationalen Preis der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet.

Stefanie Schmid vom Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management ist die Gewinnerin des Fotowettbewerbs "Mein Auslandsaufenthalt".

Alexander Käb erhält den Förderpreis des Förderkreises der Hochschule 2010.

Sabine Kneidl erhält den Förderpreis des Förderkreises der Hochschule 2012.

Fakultät

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Land- und Ernährungswirtschaft
Am Staudengarten 1
85354 Freising

T +49 8161-71-6400
F +49 8161-71-4496
le [at]hswt.de

Prüfungsordnung

Informationsmaterial

Bild der Modulübersicht

Tätigkeitsbereiche

Fördereinrichtungen

Beirat Agrarmarketing & Management