Regionalmanagement

Regionalmanagement

Regionen lebendig halten/ Regionale Führungskräfte gesucht! - Studieninfotag 15.4.19 für den Masterstudiengang Regionalmanagement

Wie lassen sich Lebensqualität und Standortattraktivität verbessern? Wie gelingt es, Stadt und Land über Wertschöpfungskreisläufe enger zu verknüpfen? Wie lässt sich überhaupt Dynamik in Regionen entwickeln und vorhandene Potentiale besser nutzen? Solche Aufgaben beschäftigen Regionalmanager. Inzwischen greifen nahezu alle Landkreise auf ihre Leistungen zurück.

Das Aufgabenfeld des Regionalmanagers ist ausgesprochen vielfältig: Analyse von Stärken und Schwächen einer Region, Moderation von Leitbildprozessen, Planung und Umsetzung von Projekten, Fundraising und Aufbau neuer Netzwerke.

Erfolgreiche Regionalmanager arbeiten vernetzt und handeln querschnittsorientiert. Sie besitzen methodische sowie kommunikative Kompetenzen und können diese im Team umsetzen.

Einige der wenige Qualifizierungsmöglichkeiten für Regionalmanager bietet die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Der Studieninfotag am 15 April 2019 informiert ausführlich über den dreisemestrigen Masterstudiengang Regionalmanagement.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Studiengangsleiter Prof. Dr. Manfred Geißendörfer

T +49 9826 654-245
F +49 9826 654-4245

manfred.geissendoerfer [at]hswt.de

 

BEWERBUNGEN SIND AB SOFORT AUCH ZUM SOMMERSEMESTER (NACH PRÜFUNG DER VORAUSSETZUNGEN) MÖGLICH!

 

 

 

 

Letzte Ausgabe des Newsletters "management regional"

Newsletter

 

 

 

Kurzprofil

Abschlussgrad

Master

Regelstudienzeit

3 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienort

Triesdorf

Studienbeginn

Wintersemester

Zulassungsbeschränkung

Den Abschluss eines grundständigen Diplom- oder Bachelor-Studiengangs, mindestens mit der Note "gut".

Praxiszeiten im Umfang von mindestens 20 Wochen.

Studieninhalt

Regionalmanagement ist ein modernes Instrument zur gezielten Unterstützung von Regionen auf deren Weg zu einer möglichst eigenständigen Entwicklung.

Regionalmanager/innen besitzen neben hoher fachlicher Qualifikation auch ausgeprägte soziale Kompetenzen. Sie übernehmen auf regionaler Ebene Führungspositionen, wie sie im Management von Unternehmen üblich sind. Zentrale Aufgaben sind die Initiierung, Planung, Umsetzung und fachliche Begleitung von regionalen Entwicklungsprozessen.

Akkreditierung

evalag

Fakultät

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Landwirtschaft, Lebensmittel und Ernährung
Markgrafenstraße 16
91746 Weidenbach

T +49 9826 654-131
F +49 9826 654-4131
lt [at]hswt.de

Prüfungsordnungen

Informationsmaterial

Studiengangsfaltblatt Regionalmanagement (MBA)