Management erneuerbarer Energien

Erstsemester-Infos

Erstsemestereinführung

Die Einführungsveranstaltung für den Studiengang Management erneuerbarer Energien findet am

Montag, 01.10.2019, 8:30 Uhr

im Neubau (D1)
Raum D1.302
Am Staudengarten 1
85354 Freising

statt.

Im Rahmen der Erstsemesterveranstaltung werden die Student.Cards ausgeteilt. Hierfür ist es notwendig, dass Sie sich ausweisen können!

Anschließend findet unter der engagierten Leitung von studentischen Tutoren eine Campusrallye statt. Es ist geplant, danach diesen ersten Tag in einer Freisinger Kneipe gesellig ausklingen zu lassen.

Das detaillierte Programm der offiziellen Einführungsveranstaltung finden Sie hier:

Programm Einführungsveranstaltung 2019 im Studiengang Management erneuerbarer Energien

 

Wichtige Informationen

Nach oben

Die Organisation zu Studienbeginn

Am Dienstag, den 1. Oktober 2019 beginnt Ihr erster Tag gegen 8:30 Uhr mit einem Sektempfang in unserem Neubau D1. Alle Studienanfänger*innen des Studiengangs Management erneuerbarer Energien (ME) versammeln sich bis 9.00 Uhr im Hörsaal D1.302 im 1. Obergeschoss. Dort werden Sie von Dekan und Studiendekan begrüßt und anschließend werden Sie die ersten wichtigen und grundlegenden Informationen zu Ihrem Studienalltag erhalten. Ab ca. 11:30 Uhr übernehmen es die Studierenden des 3. Semesters im Rahmen einer Rallye, Sie mit der Mensa, den Campusgepflogenheiten und später auch den studentischen Stützpunkten in der Stadt selbst vertraut zu machen. Der Tag wird in einer Studentenkneipe ausklingen!

ANKÜNDIGUNG Rechenzentrum: Einführung in die IT-Dienste am 02.10. und 04.10.2019

Nach oben

Wer, was, wann, wo?

An diesem ersten Tag bekommen Sie auch Ihren Vorlesungsplan. Den seminaristischen Unterricht hören Sie immer in voller Semesterstärke. Für die Übungen und Praktika werden Sie in Gruppen eingeteilt. Über diese Einteilung werden Sie im Laufe der ersten Woche informiert. Es ist für Sie wichtig zu wissen, dass bei den Praktika, im Gegensatz zu den Vorlesungen, Präsenzpflicht besteht. Aus organisatorischen Gründen kann in absoluten Ausnahmefällen in den ersten beiden Wochen noch ein Gruppentausch vorgenommen werden. Hierzu müssen Sie einen/eine Partner*in finden, der/die mit Ihnen alle Gruppenplätze endgültig tauscht.

Die Pflichtmodule starten ab dem 02.10. ab 8:15 Uhr. Auch am Freitag (04.10.) nach dem Feiertag (03.10.) finden die Veranstaltungen planmäßig statt. Die allgemeinwissenschaftlichen Wahlpflichtmodule (AWPM) beginnen in der zweiten Woche. Die Einschreibung dazu erfolgt online und sollte aufgrund des begrenzten Angebots auch zeitnah geschehen.

Management erneuerbarer Energien...

.....wo man sich „sowohl mit dem Management, als auch mit der Herstellung, Finanzierung und dem wissenschaftlichen Hintergrund der erneuerbaren Energien“ beschäftigt.

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung der Menschheit!

Projektmanagement, Energietechnik, Windkraft, Umweltrecht, Elektromobilität, Kommunikation, Stromspeicher, Verhandlungsführung sind nur einige Fächer, die in diesem Studiengang gelehrt werden. Eine genaue Übersicht finden Sie hier.

Besonders der Mix aus Ökonomie, Recht und Technik wird in der Praxis ständig gebraucht.

Felix Färber, Absolvent

Werden Sie Manager/in für erneuerbare Energien!

Sie bekommen technischen Sachverstand und kennen sich mit Wirtschaft und Wirtschaftlichkeit aus. Informieren Sie sich über die Berufsfelder einer Managerin für erneuerbare Energien.

Das Studium ist eine absolute Bereicherung im persönlichen Werdegang.

Michael Schell, Absolvent

Werden auch Sie Klimaretter!

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind Gestalter/innen unserer Zukunft und helfen mit, dass unsere Welt lebenswert bleibt. Sie arbeiten in verantwortungsvollen Positionen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Was unsere Absolventen sagen, finden Sie bei unseren Absolventenprofilen.

Das Studium bildet eine gute Grundlage, um selbst etwas zum Gelingen der Energiewende beizutragen.

Veronika Brandmeier, Absolventin

 

Nach oben

Kurzprofil des Studiengangs

AbschlussgradBachelor
Regelstudienzeit7 Semester
UnterrichtsspracheDeutsch
StudienortWeihenstephan/Freising bei München
StudienbeginnWintersemester
Zulassungs-beschränkungKeine Zulassungsbeschränkung!

 

 

Studieninhalt
Fokus auf Management:

Einer von wenigen Studiengängen im Umfeld der erneuerbaren Energien mit technisch-wirtschaftlicher Ausrichtung. Mit einem Anteil von ca. 2/3 stehen insbesondere Management-Kompetenzen (energiewirtschaftliche, rechtliche und politische Aspekte) im Mittelpunkt. Im anderen Drittel werden die für eine Tätigkeit im Energieumfeld notwendigen technischen Grundlagen vermittelt.

    Nah an der Praxis:
    Durch vielfältige Einbeziehung von Unternehmen wird die Ausbildung sehr praxisnah gestaltet. Während des gesamten 5. Semesters arbeiten alle Studierenden in einem selbst gewählten Unternehmen im Bereich Energie.
      Internationalität:
      Im Rahmen des Studiums besteht durch Wahl verschiedener Module zudem die Möglichkeit, sich speziell für Tätigkeiten in einem internationalen Umfeld zu qualifizieren.
        Einbeziehung aller erneuerbarer Energien:
        Im Energiemix der Zukunft werden alle erneuerbaren Energien ihren Platz haben. Daher ist es umso wichtiger, im Rahmen des Studiums die „Energiewelt der Zukunft“ in ihrer Vielfalt und Gesamtheit zu betrachten, von der Erzeugung der erneuerbaren Energien, über die Weiterverarbeitung (z. B. zu Wasserstoff), deren Speicherung bis hin zum Endverbrauch. Hierbei spielen auch innovative Themen wie z. B. die Digitalisierung im allgemeinen oder die Entwicklungen bei der Elektromobilität eine gewichtige Rolle.

        Akkreditierung

        AQAS

        Fakultät

        Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
        Fakultät Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme
        Am Staudengarten 1
        85354 Freising

        T +49 8161-71-6402
        F +49 8161-71-4496
        ae [at]hswt.de

        Studienfachberater/in

        Prüfungsordnungen

        Informationsmaterial

        Studiengangsfaltblatt Management erneuerbarer Energien