Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences

Berufsfelder

Die Lebensmittelindustrie ist ein wichtiger, in seiner Bedeutung oft unterschätzter Wirtschaftszweig, der unterschiedlichste Betätigungsfelder bietet.

Wo könnten Sie später arbeiten?

  • in allen Branchen der Lebensmittelindustrie wie z.B. Süßwarenhersteller oder Molkereien
  • in verwandten Industriezweigen wie der Pharma- oder Kosmetikindustrie
  • in der Zulieferindustrie
  • in einem Forschungsinstitut, Untersuchungslabor oder in der Lebensmittelüberwachung
  • im Maschinen- und Anlagenbau für die Lebensmittelindustrie oder verwandten Industriezweigen

Was können dabei Ihre Aufgaben sein?

  • Produktions- oder Betriebsleitung
  • Verfahrens- oder Produktentwicklung
  • Anlagenplanung
  • Qualitätsmanagement und Lebensmittelsicherheit
  • Einkauf, Marketing und Vertrieb
  • Leitung von chemischen, mikrobiologischen oder sensorischen Labors

Nach oben

Warum Lebensmitteltechnologie in Weihenstephan studieren?

Der Campus Weihenstephan ist im Westen der Stadt Freising beheimatet. Gemeinsam mit der Technischen Universität München, der Landesanstalt für Landwirtschaft und anderen bildet die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf das Wissenschafts- und Forschungszentrum Weihenstephan.

Praxisnahe und anschauliche Lehre

  • Anwendungsbezogene Lehrveranstaltungen (Übungen und Praktika)
  • Vernetzung mit anderen Institutionen am Standort Weihenstephan (Fraunhofer Institut u. a.)
  • Nutzung der Einrichtungen des Zentrums für Zentrums für Forschung und Wissenstransfer, insbesondere des Instituts für Lebensmitteltechnologie
  • Enger Kontakt zu Unternehmen der Lebensmittelindustrie

Möglichkeit für ein individuelles Studienprofil

  • Spezialisierung nach eigenen Interessen durch individuelle Modulwahl möglich

Duale Studienmöglichkeit

Nähe zu den Dozierenden

  • Meist kleine Gruppengrößen in Übungen und Praktika
  • Häufige Gesprächsmöglichkeiten mit den Dozierenden

Vielfältiges Studentenleben in Freising

  • Viele studentische Veranstaltungen am Campus Weihenstephan
  • Studentenstadt Freising mit großem kulturellen, sportlichen und geselligen Angebot und Nähe zu München

Nach oben

Studienaufbau

Lebensmitteltechnologie Studienaufbau

Vorpraktikum

Wichtiger aktueller Hinweis

Aufgrund der Coronavirus-Situation, insbesondere auch der Situation in den Lebensmittelverarbeitenden Betrieben, gilt: Ein Vorpraktikum ist für die Aufnahme des Studiums zum Wintersemester 2020/21 nicht nachzuweisen.

Nach oben

Module

Modulübersicht

Die Pflichtmodule im Studiengang Lebensmitteltechnologie sind in den Modulhandbüchern detailliert beschrieben (Inhalte und Qualifikationsziele des Moduls, Lehrformen, Arbeitsaufwand, Leistungspunkte u.v.m.). Die in der Studien- und Prüfungsordnung (SPO) festgelegten Pflichtmodule sind von allen Studierenden zu belegen. Daneben sind Wahlpflichtfächer in einem vorgegebenen Mindestumfang zu belegen, in denen nach Neigung und persönlichen Zielvorstellungen Branchen- oder Aufgabenkompetenzen vertieft werden können, z.B.

  • Gründung eines Food-Startups
  • Produktentwicklung
  • Schokoladentechnologie
  • Zuckerwarentechnologie
  • 3D Food Printing
  • Sustainability in Horticulture and Food Technology
  • Toxische Inhaltsstoffe
  • Enzymtechnologie
  • Funktionelle Lebensmittelinhaltsstoffe
  • Rühren-Mischen-Zerkleinern
  • Petfood
  • Rheologie
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen der Lebensmittelzubereitung
  • Beschaffung
  • Statistische Versuchsplanung
  • Sustainability in Horticulture and Food Technology
  • Projektmanagement
  • Moderation, Gesprächsführung und Konfliktmanagement

Nach oben

Englischsprachiges Studienangebot für Studierende aus dem Ausland

Project Work in Food Technology Research

Bearbeitung eines Teilbereichs eines laufenden Forschungsprojekts sowie Erstellung eines englischsprachigen Berichts (Umfang der Arbeitsstunden und damit der erreichbaren ECTS-Punkte wird individuell vereinbart).

Englischsprachiges Modulangebot

  • Sustainability in Horticulture and Food Technology (Sommersemester)
  • Plant Proteins (Wintersemester)
  • Technical English for Food Technologists
  • Auswahl weiterer Module anderer Studiengänge der Hochschule

Nach oben

Fakultät

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Gartenbau und Lebensmitteltechnologie
Am Staudengarten 10
85354 Freising

T +49 8161 71-3378
F +49 8161 71-4417
gl [at]hswt.de

Prüfungsordnung

Ziele des Studienganges

Lernziele

Unser Masterstudienangebot

Master Lebensmittelqualität

Was machen unsere Absolventen?

Absolventenprofile

Fragen an unsere Studierenden

Unsere Studiengangsbotschafterinnen beraten Sie gerne!

Nach oben