Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences

Landschaftsbau und -Management (Bachelor)

Du für blühende Landschaften – statt grauem Betondschungel – mit einem Bachelorabschluss als Landschaftsbauingenieur:in.

KURZPROFIL

Abschlussgrad

Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Regelstudienzeit

7 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienort

Weihenstephan

Studienbeginn

Wintersemester

Zulassungsbeschränkung

Nein

Landschaftsbau studieren: Das erwartet Dich

Der Studiengang Landschaftsbau und -Management (LBM) hat sich aus dem klassischen Aufgabenfeld des Landschaftsbau-Handwerks als akademische Disziplin in einer Kombination aus Technik und Management entwickelt. Der praxisorientierte Studiengang ist vor allem in der Anfangsphase in enger Kooperation mit dem Schwesterstudiengang Landschaftsarchitektur organisiert.

Der innovative Ingenieurstudiengang mit technisch-ökonomischer Ausrichtung bietet einerseits die Ausbildung zur umwelt- und ressourcenkompetenten Bauleitung und ermöglicht andererseits besondere Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich Projektmanagement und Unternehmensführung.

Nach oben

STUDIENINHALT

Studieninhalt im Landschaftsbau und -Management

Als Landschaftsbau-Studierender erwirbst Du Fachwissen aus dem Landschaftsbau, dem Ingenieurwesen, der Ökologie und der Vegetationstechnik. In praxisnahen Studienprojekten erlernst Du Methoden des Projektmanagements und löst landschaftsbauliche Herausforderungen. Im Zuge dessen erarbeitest Du Dir Kompetenzen in den Bereichen Verhandlung, Moderation, Teamfähigkeit sowie Kompetenzen der technischen und organisatorischen Umsetzung.

Mit Abschluss des Bachelorstudiums wird aus Dir ein:e Landschaftsbauingenieur:in, die:der sowohl in der Bauleitung, im Projektmanagement oder im Unternehmen tätig sein kann. An der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf hast Du außerdem die Chance, den Deutsch-Französischen Doppelabschluss zu erwerben: Das bedeutet, dass Du parallel zum Bachelor ein französisches Diplom erreichst – vorausgesetzt, Du besitzt entsprechende Sprachkenntnisse.

Studierende des Landschaftsbaus bei der Vermessung

STUDIENAUFBAU

Der Studienaufbau Deines Landschaftsbau-Studiums

Der Studiengang Landschaftsbau umfasst vier Theoriesemester mit vielen praktischen Elementen, ein Praxissemester und zwei Schwerpunktsemester. Studienbeginn ist immer zum Wintersemester am 1. Oktober eines Jahres.

Nach oben

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • 1. Semester

    • Standortkunde
    • Botanik, Landschaftsökologie & Klimawandel
    • Grundlagen der Landschaftsarchitektur
    • Planen, Entwerfen & Bauen
    • Vermessung & Geoinformation
  • 2. Semester

    • Einführung in die Biodiversität
    • Ökologische Standortkunde & Pflanzenkunde
    • Grundlagen des Landschaftsbaus
    • Betriebswirtschaftslehre & Buchführung
    • Betriebswirtschaft im Baubetrieb
    • Vermessung & CAD
  • 3. Semester

    • Wirtschaft und Gesellschaft
    • Projekt Landschaftsbau 1
    • Baukonstruktion & Ausführungsplanung
    • Maschinentechnik und -verwendung
    • Unternehmensführung & Organisation
  • 4. Semester

    • Personalwirtschaft
    • Recht & Verträge
    • Projekt Landschaftsbau 2
    • Bauabwicklung & Kalkulation
    • spezieller Landschaftsbau
    • Pflanzenverwendung & Vegetationstechnik
  • 5. Semester

    Praxissemester in einem Garten- & Landschaftsbau Unternehmen. Das Praxissemester absolvierst Du bei einer Einrichtung, die Du frei wählen darfst. Beispielsweise in:

    • einem Projektsteuerungs- oder Ingenieurbüro
    • einem Unternehmen, welches entsprechende Verwaltungsstrukturen besitzt (Garten- und Landschaftsbau, Tiefbau, Consulting)
    • einer öffentlichen Verwaltung
    • in der Industrie
    • Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs) wie bsp. Naturschutzverbänden
    • in der Produktentwicklung etc.
  • 6. Semester

    • Projektmanagement im Landschaftsbau
    • Bau- und Planungsrecht
    • Projekt Landschaftsbau 3
    • Freiflächen- und Ressourcenmanagement
    • Vergaberecht, Bauvertragsrecht und Nachtragsmanagement
    • Bauen und Umwelt
    • Vertiefungsmodul
    • Fachwissenschaftliches Wahlpflichtmodul
  • 7. Semester

    • Projekt Landschaftsbau 4
    • Unternehmensplanspiel
    • Fachwissenschaftliches Wahlpflichtmodul
    • Bachelorarbeit
  • Modulhandbücher

    Bitte beachte, dass die Modulhandbücher jeweils zu Beginn eines Semesters aktualisiert werden. Gültigkeit für das laufende Semester haben immer die zu Beginn eines Semesters veröffentlichten Modulhandbücher.

    Module des Studiengangs Landschaftsbau und -Management

    1. Modulhandbuch für Prüfungsordnung WS 2020/21

    Module des Sprachenzentrums Weihenstephan

    1. Modulhandbuch Sprachenzentrum 98 (Bachelor)

    Wahlpflichtmodule aller Studiengänge Weihenstephan

    1. Modulhandbuch Wahlpflichtmodule
    2. Modulhandbuch Wahlpflichtmodule Master

KARRIERE

Berufsaussichten nach dem Landschaftsbau-Studium

Nach Deinem Studium in Weihenstephan wickelst Du Bauprojekte mit Landschaftsbezug ab. Du vertrittst die Belange der Umwelt und der natürlichen Ressourcen im Baugeschehen – und bist durch den Studienabschluss auch für Führungspositionen im Bereich Landschaftsbau qualifiziert. Absolvent:innen des Bachelors Landschaftsbau und Landschaftsbaumanagement bzw. der dualen Studienform arbeiten beispielsweise in:

  • Unternehmen des Garten-, Landschafts- & Sportplatzbaus
  • Landschaftsarchitekturbüros mit Schwerpunkt Bauleitung
  • Projektsteuerungsbüros
  • Ingenieurbüros
  • Consultingunternehmen
  • Tiefbauunternehmen
  • Wohnungsbaugesellschaften
  • öffentliche Verwaltung (Gartenämter, Naturschutzbehörden)
  • Fachbehörden wie Straßenbau- & Wasserwirtschaftsämter
  • Spezialbetriebe, z. B. für Standortsanierung, Ingenieurbiologie
  • fachbezogene Medien & Verbände
  • Industrie (z.B. Baumaschinenhersteller)
  • Forschungseinrichtungen innerhalb oder außerhalb der Hochschulen
Landschaftsbau-Absolventin Franziska Wiester

„Für das Studium Landschaftsbau und -Management habe ich mich unter anderem deswegen entschieden, da mir ein Beruf mit Zukunft – ein Beruf mit guten Ein- und Aufstiegschancen – sehr wichtig ist. Außerdem sehe ich im Studiengang Landschaftsbau- und Management die perfekte Kombination aus Naturnähe, Vielseitigkeit sowie der Möglichkeit Landschaft kreativ mitzugestalten.“

Franziska Wiester, Produktmanagerin im Garten- und Landschaftsbau

Landschaftsbau-Absolvent Maximilian Böttinger arbeitet als Bauleiter

„Durch das sehr breit angelegte Bachelorstudium 'Landschaftsbau und -Management' der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf fühle ich mich für das spätere Berufsleben als Bauleiter im Garten- und Landschaftsbau sehr gut vorbereitet.“

Maximilian Böttinger, Bauleiter im Garten- und Landschaftsbau

 

Nach oben

VORAUSSETZUNGEN

Landschaftsbau studieren: Voraussetzungen, Zulassung, Bewerbung

Es gibt keine Zulassungsbeschränkung im Sinne eines NC (numerus clausus)!

Im Vorfeld des Studiums Landschaftsbau und -Management musst Du ein 4-wöchiges Pflichtpraktikum absolvieren. Such Dir dazu einen anerkannten Ausbildungsbetrieb im Bereich Garten- und Landschaftsbau, einer Baumschule oder Staudengärtnerei.

Besitzt Du eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich GaLaBau, Baumschulen, Staudengärtnerei sowie der Agrarwirtschaft oder einer fachpraktischen Ausbildung an der Fachoberschule (FOS), Ausbildungsrichtung Agrarwirtschaft kann es sein, dass Du kein Vorpraktikum nachweisen musst. Wenn Du Dich für das duale Studium entscheidest, brauchst Du kein Praktikum!

Hier findest Du weitere Informationen zur Studien-Bewerbung mit Berufsabschluss.

Nach oben

DUAL STUDIEREN

Landschaftsbau dual studieren

Du kannst Dich nicht entscheiden, ob Du eine Berufsausbildung oder ein Studium beginnen sollst? Du suchst theoretisch tiefgehende Inhalte und wünschst Dir aber zugleich einen hohen Praxisanteil? Warum machst Du nicht einfach beides in Form eines dualen Studiums Landschaftsbau und –Management?

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf bietet seit August 2007 den Bachelorstudiengang Landschaftsbau und -Management auch als Verbundstudium (Landschaftsbau und -Management dual) an. In insgesamt nur 4,5 Jahren kannst Du den akademischen Abschluss Bachelor of Engineering sowie den Ausbildungsabschluss als Gärtner:in in der Fachrichtung Landschaftsbau erwerben.

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Organisation und zeitlicher Ablauf

    Nach einer erfolgreichen Bewerbung bei einem anerkannten Ausbildungsbetrieb bewirbst Du Dich an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf mit dem unterschriebenen Ausbildungsvertrag beginnst Du eine 15-monatige Ausbildungsphase in einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb. Im folgenden Wintersemester startest Du in das Bachelorstudium.

    Die Semesterferien und das Praxissemesters (5. Semester) verbringst Du dann in Deinem Ausbildungsbetrieb – insgesamt also 24 Monaten praktische Ausbildung (inkl. überbetrieblicher Ausbildung und Berufsschule). Die Abschlussprüfung zu:r Gärtner:in (Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau) legst Du mit den übrigen dual Studierenden am Ende des Praxissemesters nach 3,5 Jahren ab.

    Zwei Studiensemester später schließt Du Dein Landschaftsbau-Studium mit dem Bachelor of Engineering ab. Am Ende des erfolgreich abgelegten dualen Studiums erhalten die Studierenden ein Zertifikat über das duale Studium.

    Die betriebliche Ausbildung ist in anerkannten und kooperierenden Ausbildungsbetrieben in fast allen Bundesländern möglich. Bedenke bei der Auswahl Deines Ausbildungsbetriebs, dass die überbetriebliche Ausbildung (DEULA), das Studium und die beruflichen Prüfungen in Freising stattfinden.

  • Studienablauf

  • Dokumente zum Download

Fachpersonen betrachten den Plan eines Bauprojekts auf der Baustelle

Warum Du mit dem Landschaftsbau-Studium an der HSWT die richtige Entscheidung triffst

  • einmalige Verknüpfung von Bautechnik, Ökonomie, Management & Ökologie
  • hoher Praxisbezug & Training der Anforderungen in der Praxis durch eine Übungsfirma & eine Bauablaufsimulation sowie reale Lehrbaustellen
  • Entwicklung & Erprobung neuer grüner & nachhaltiger Bauweisen an fakultätseigenen Forschungsflächen
  • Das Studium wird auch dual als Verbundstudium angeboten – als Kombination zwischen dem Bachelorstudium & der Berufsausbildung.

KONTAKT

Du hast noch Fragen, die Du hier nicht beantwortet findest?

… dann sage uns

gerne, wie wir Dir noch helfen können: beratung.lb@hswt.de

… dann erreichst Du

Prof. Dr. Silke Rossipal-Seifert, Studienfachberaterin, silke.rossipal-seifert [at]hswt.de

Prof. Dr. Thomas Brunsch, Studienfachberater dual, thomas.brunsch [at]hswt.de

Luise Hartel, Studiengangsassistenz, T +49 8161 71-3430 | luise.hartel [at]hswt.de

Franca Brosch, Studiengangsbotschafterin, franca.brosch [at]student.hswt.de

Studiengangsbotschafterin

Ich bin Franca Brosch und Studiengangbotschafterin im Studiengang Landschaftsbau und -Management. Da ich an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf studiere, kann ich Dir deine Fragen direkt beantworten. Wenn Du also wissen möchtest, worum es im Studiengang konkret geht oder wie es sich in Freising leben lässt, schreib mir einfach eine Mail an: franca.brosch@student.hswt.de

Landschaftsbau Studiengangsbotschafterin Franca Brosch

Diese Studiengänge könnten Dich auch interessieren

Hier bewerben

Akkreditierung

Akkreditiert durch ASIIN e. V.

Fakultät

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Landschaftsarchitektur
Am Hofgarten 6
85354 Freising

T +49 8161 71-3657
F +49 8161 71-5114
la [at]hswt.de

Studienfachberater/in

Studiengangsassistenz

Prüfungsordnungen