Symposium 2017 | Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit

Im Jahr 2017 gibt es weltweit sehr viele ungelöste politische und militärische Konflikte, die zum Teil ihre Ursachen im hohen Erdöl- und Kohlekonsum der Weltbevölkerung haben. Die damit einhergehenden weiterführenden Belastungen für das Weltklima führen zu weiteren sozialen und internationalen politischen Spannungen mit unklarem Ausgang. Ein wesentlicher Ansatz zur Lösung dieses circulus vitiosus ist eine konsequente Transformation der fossilen Energiewirtschaft in eine nachhaltige, sozialgerechte und gerechte Weltwirtschaft

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf analysiert und diskutiert im Symposium Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit verschiedene interdisziplinäre Lösungsansätze, vor allem im Mobilitätsbereich und in der nachhaltigen Verwendung von Biomasse in einem Kreislaufsystem zur Verbesserung des Weltklimas. Die Vorträge sind öffentlich und der Eintritt für das Symposium ist frei. Es besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit den beteiligten Referenten.

Weitere Informationen finden Interessierte im Flyer. Um Anmeldung wird gebeten.

Datum:

11.05.2017 bis 11.05.2017

Uhrzeit:

14:30 bis 20:00 Uhr

Ort:

Abteilung Triesdorf, Markgrafenstraße 16, 91746 Weidenbach, Raum E.003 und E.004

Veranstaltungsart:

Symposium

Veranstalter:

Prof. Dr.-Ing. Dr. phil. Bruno Ehrmaier

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Dr. phil. Bruno Ehrmaier
Sandrinaweg 1
91746 Weidenbach
T +49 9826 654-238
bruno.ehrmaier@hswt.de

An Veranstaltung teilnehmen