Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
18.10.2019

Seit 25 Jahren an der HSWT in Triesdorf: Umweltpädagoge Bernd Naumann geehrt

Christine Dötzer
Bernd Naumann erhielt die Ehrenurkunde für 25-jährige Dienste an der Hochschule von HSWT-Kanzlerin Karla Sichelschmidt (links). Hannelore Göttler, Verwaltungsleiterin am Campus Triesdorf der HSWT, gratulierte dem Kollegen (rechts). (Foto: HSWT)

Triesdorf | Umweltpädagoge Bernd Naumann erhielt am 15. Oktober die Ehrenurkunde des Freistaats Bayern anlässlich seines fünfundzwanzigsten Dienstjubiläums an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT). Nach seiner Ausbildung zum biologisch-technischen Assistenten führte den gebürtigen Hessen das Interesse für Ökologie nach Mittelfranken. In Triesdorf hat er mittlerweile einen Lehrauftrag für Umweltpädagogik und betreut darüber hinaus geobotanische und tierökologische Praktika. Sein besonderes Interesse gilt den Fährten und Spuren von Wildtieren. Im Rahmen seiner Tätigkeit befasste sich der 59-Jährige unter anderem mit Laufkäfervorkommen und gewann dadurch Erkenntnisse über die ökologische Situation verschiedener Biotoptypen.

HSWT-Kanzlerin Dr. Karla Sichelschmidt überreichte Naumann am Dienstag die Ehrenurkunde und sprach ihm den Dank der gesamten Hochschulleitung aus. Sie betonte, dass diese langjährige Zugehörigkeit ein positives Feedback für die HSWT als Arbeitgeber sei.

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-6216
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de