Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
16.12.2019

Rückblick Agritechnica

Fakultät LT; Fakultät AE
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner am Gemeinschaftsstand der Hochschulen auf der Agritechnica. (Foto: HSWT)
Team Argitechnica: Studierende und Lehrende beider Campus der HSWT kamen zur Messe, um die agrarwirtschaftlichen Studiengänge der Hochschule zu präsentieren. (Foto: HSWT)

Weihenstephan | Triesdorf - Mitten im Geschehen der Agrarbranche war die HSWT vom 10. bis zum 16. November auf der "Agritechnica" in Hannover, der weltgrößten Agrartechnikmesse. Die Hochschule war dort an zwei Ständen vertreten. An einem Gemeinschaftsstand präsentierten sich die Weihenstephaner und Triesdorfer zusammen mit anderen Bildungseinrichtungen. Den hochschuleigenen Stand nutzten sie, um die einorme Bandbreite an Studiengängen rund um die Agrarwirtschaft an beiden Campus darzustellen. Neben Informationen zu Studienmöglichkeiten wurden auch einzelne Projekte vorgestellt. Wie in den vergangenen Jahren war ein beliebter Anlaufpunkt der Prüfstand fürs Armdrücken, an dem die Besucherinnen und Besucher ihre Kräfte messen konnten.

Ein besonderes Highlight insbesondere für die Studierenden, die mit auf die Messe gefahren waren, war die Diskussion mit Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Studierende der Fakultät 'Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme' tauschten sich mit der Ministerin in einem Gespräch auf dem Roten Sofa zu verschiedenen Themen rund um Ausbildung und Karrierechancen im Bundesministerium aus.

Über die gesamten Messetage hinweg waren die beiden Stände gut besucht: Studieninteressierte, Landwirtinnen und -wirte, Firmenvertreterinnen und -vertreter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Organisationen und Verbänden informierten sich über die den aktuellen Stand in Lehre und Forschung an der HSWT.

Im Rahmen der Agritechnica fand auch wieder das traditionelle Alumnitreffen des 'Internationalen Masterstudiengangs Agrarmanagement' statt. Gut 150 Absolventinnen und Absolventen tauschten sich über ihre Erfahrungen im Bereich der internationalen Agrarbranche aus.

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de