Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
19.06.2020

Rassismus und Diskriminierung haben keinen Platz an der HSWT

Prof. Dr. Carsten Lorz

Täglich erreichen uns Meldungen zu Vorfällen, bei denen Menschen wegen ihres Geschlechts, ihrer Hautfarbe, ihrer Religion oder ihrer ethnischen Zugehörigkeit diskriminiert werden, teilweise sogar um ihr Leben fürchten müssen.

An der HSWT gibt es für solche Diskriminierungen keinen Platz!

Die HSWT ist ein Ort des Studiums, an dem die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit praxisnahen Fragestellungen im Vordergrund steht, die zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung unserer Lebensgrundlagen beitragen. Gleichzeitig ist die HSWT auch ein Lebensort, an dem wir viel Zeit mit anderen Menschen verbringen, miteinander arbeiten und lernen. An unserer Hochschule kommen Menschen in ihrer ganzen Vielfalt - Geschlecht, Alter, ethnische und soziale Herkunft, Weltanschauung, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, - zusammen. Dies macht den besonderen Wert unserer Hochschule aus.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf erkennt die Chancen, die in der Vielfalt liegen und setzt sich für Chancengleichheit ein, um daraus Stärken zu entwickeln. Gemeinsame Werte und Normen bilden die Grundlage für Erfolg, Zufriedenheit und Engagement aller Hochschulangehörigen. Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf tritt entschieden für eine Kultur des Respekts, der Wertschätzung, der Offenheit, der Chancengleichheit und der Vielfalt ein.

Im Namen der Hochschulleitung

Prof. Dr. habil. Carsten Lorz

Vizepräsident für Internationales und Diversity

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-6216
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de