18.04.2019

Neue Kaffeebar StuLounge im Gebäude D1 feierlich eröffnet

Christine Dötzer
Dr. Ursula Wurzer-Faßnacht und Dr. Eric Veulliet im Gespräch mit Gabriele Niethammer und Ralf Daumann vom Studentenwerk München. (von links nach rechts)
Dr. Ursula Wurzer-Faßnacht begrüßt die Gäste zur feierlichen Eröffnung der StuLounge.
Gabriele Netter-Schulte, Nicola Reicheneder und Architekt Ingo Stöckhardt vom Staatlichen Bauamt Freising. (von links nach rechts)
In der StuLounge bereiten Baristas die Kaffeegetränke zu.

Weihenstephan - Nachdem die ersten Gäste in den vergangenen Tagen bereits Kaffeegetränke und Snacks genossen haben, wurde die neue StuLounge im Gebäude D1 am Campus Weihenstephan heute feierlich offiziell eröffnet. Die Geschäftsführerin des Studentenwerks München Dr. Ursula Wurzer-Faßnacht hatte Hochschulleitung, Dekaninnen und Dekane, Sachgebietsleiterinnen und -leiter der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) sowie Vertreterinnen und Vertreter des Staatlichen Hochbauamts Freising eingeladen, die StuLounge mit einem gemeinsamen Umtrunk einzuweihen. "Wir freuen uns, dass wir den Studierenden und Lehrenden sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit dieser Kaffeebar einen Ort des Zusammenkommens bieten können", sagte Wurzer-Faßnacht. HSWT-Präsident Dr. Eric Veulliet ergänzte: "Ein Lehrgebäude wie dieses ist ein Ort, der mit Leben gefüllt sein will. Und eine Einrichtung wie die StuLounge trägt dazu bei." Ingo Stöckhardt, Architekt des Gebäudes D1, freute sich, dass sich die Wartezeit bis zur Errichtung der Lounge definitiv gelohnt habe und sagte, er hoffe, dass sich nun über sehr viele Jahre hinweg zufriedene Gäste an der Theke einfinden werden.

 

Die StuLounge bietet neben Kaffeegetränken, zubereitet mit Bio-Fairtrade-Kaffee und Bio-Milch, auch Muffins und Kuchen sowie kalte und warme Snacks wie Brezen, Focaccia und Panini an.

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de