Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
29.11.2019

HiPP ist neuer Kooperationspartner im Studiengang Lebensmitteltechnologie dual

Teresa Pancritius
Bei der Vertragsunterzeichnung (von links): Stefan Hipp, Geschäftsführender Gesellschafter der HiPP GmbH & Co. Vertrieb KG, und Dr. Eric Veulliet, Präsident der HSWT. (Foto: HSWT)
Stefan Hipp (links) und Dr. Eric Veulliet (rechts) bei der Besiegelung des Vertrags am Campus Weihenstephan der HSWT.

Weihenstephan | Auch HiPP ist mit dabei: Das Familienunternehmen mit Sitz in Pfaffenhofen an der Ilm ist zukünftig im Studiengang Lebensmitteltechnologie der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) Kooperationspartner im Studium mit vertiefter Praxis. Stefan Hipp, Geschäftsführender Gesellschafter sowie Hochschulratsmitglied, unterzeichnete Anfang November an der HSWT den Kooperationsvertrag.

Seit dem Sommersemester 2019 kann der Studiengang Lebensmitteltechnologie an der HSWT auch im dualen Modell, als Studium mit vertiefter Praxis, studiert werden. Das heißt, Studierende starten im ersten Semester regulär mit ihrem Studium und bewerben sich während des zweiten Semesters bei den Unternehmen. In den kommenden Semestern verbringen sie dann bei einer Firma ihre Semesterferien sowie ihre Praxisphase, schreiben dort auch ihre Bachelorarbeit und können nach ihrem Abschluss zeitnah im Unternehmen einsteigen. Die Kooperationspartner wiederum profitieren von Fachkräften mit Praxiserfahrung im eigenen Haus, die nach dem Studienabschluss auch Führungspositionen einnehmen können. Weitere Kooperationspartner neben der HiPP GmbH & Co. Vertrieb KG sind die Privatmolkerei Bauer GmbH & Co. KG, die Kunstmühle Reisgang Josef Scheller GmbH, der Verband der Bayerischen Privaten Milchwirtschaft e.V. sowie der Genossenschaftsverband Bayern e.V..

Mit seiner Philosophie, Produkte in Spitzenqualität und im Einklang mit der Natur herzustellen, hat HiPP Erfolg: Das Unternehmen mit mehr als 3.500 Beschäftigten ist führender Hersteller von Babynahrung. Eine Kooperation mit der HSWT besteht bereits seit Längerem am Standort Triesdorf, wo Studierende der Umweltsicherung im dualen Modell ebenfalls die Praxiszeit bei HiPP absolvieren können.

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de