Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
09.08.2022 | UT

Fakultät Umweltingenieurwesen: Absolvent:innen der Jahrgänge 2020 und 2021 verabschiedet

HSWT
Die Jahrgangsbesten der Jahre 2020 und 2021 an der Fakultät Umweltingenieurwesen: Katharina Hinterholzinger (2.v.l.), Julian Weihermüller (3.v.l.), Michaela Kukuk (4.v.l.) und Martina Ellmeier (5.v.l.). Mit Prof. Dr. Martin Döring, Studiendekan Umweltsicherung und Dipl.Ing.agr. Eberhard Groß, stellvertretender Vorsitzender der Vereinigung ehemaliger Triesdorfer (VET) e.V. (Foto: HSWT)
Julian Weihermüller (r.) wurde als Bester des Jahrgangs 2020 geehrt. Er schloß den Bachelorstudiengang Umweltsicherung mit der Gesamtnote von 1,36 ab. Seine Bachelorarbeit zum Thema ‚Beurteilung des Renaturierungserfolges der mittleren Altmühl aus der Sicht des Makrozoobenthos‘ wurde mit der Bestnote 1,0 bewertet. (Foto: HSWT)
Die Beste des Jahrgangs 2021 war Michaela Kukuk (l.). Sie absolvierte das Bachelorstudium Umweltsicherung mit einer Gesamtnote von 1,41. Ihre Bachelorarbeit behandelte das Thema ‚Einflussparameter bei der Elution von PCB aus kontaminiertem Aushubmaterial‘ und wurde mit der herausragenden Note von 1,0 bewertet. (Foto: HSWT)
Die Absolventinnen und Absolventen der Jahrgänge 2020 und 2021 im Masterstudiengang Umwelttechnik wurden feierlich verabschiedet. (Foto: HSWT)
Die Absolventinnen und Absolventen der Jahrgänge 2020 und 2021 im Bachelorstudiengang Technologie Erneuerbarer Energien wurden feierlich verabschiedet. (Foto: HSWT)
Die Absolventinnen und Absolventen der Jahrgänge 2020 und 2021 im Bachelorstudiengang Umweltsicherung wurden feierlich verabschiedet. (Foto: HSWT)
Die Absolventinnen und Absolventen der Jahrgänge 2020 und 2021 im Bachelorstudiengang Wassertechnologie wurden feierlich verabschiedet. (Foto: HSWT)

Weidenbach Nachdem zwei Jahre Pandemie die Aussetzung aller Feierlichkeiten an der HSWT in Präsenz erfordert hatten, konnten am Freitag, den 5. August 2022 nun endlich die erfolgreichen Studierenden der Fakultät Umweltingenieurwesen geehrt und verabschiedet werden.

In seiner Eröffnungsrede drückte auch Dekan Prof. Dr. Frank Kolb seine Freude darüber aus, dass der Festakt nach langer Wartezeit doch noch stattfinden konnte. Damit konnte den Absolvent:innen ein würdiger Abschluss ihres Studiums geboten werden. Über 60 ehemalige Studierende waren der Einladung der Fakultät gefolgt und erhielten von den Studiendekanen ihre Abschlussurkunden.

Zudem wurden die Jahrgangsbesten der Jahrgänge 2020 und 2021 in allen Studiengängen geehrt. Mit einer Gesamtnote von 1,36 war Julian Weihermüller, Student des Bachelorstudiengangs Umweltsicherung der Beste des Jahrgangs 2020. Seine Bachelorarbeit mit dem Thema ‚Beurteilung des Renaturierungserfolges der mittleren Altmühl aus der Sicht des Makrozoobenthos‘ erhielt die Bestnote 1,0.

Ebenfalls aus dem Studiengang Umweltsicherung kam die Jahrgangsbeste des Abschlussjahres 2021: Michaela Kukuk erzielte eine Gesamtnote von 1,41 und erhielt für ihre Bachelorarbeit ‚Einflussparameter bei der Elution von PCB aus kontaminiertem Aushubmaterial‘ ebenfalls die Note 1,0.

In guter Tradition wurden zum Abschluss auch die Anerkennungspreisträger:innen der Vereinigung ehemaliger Triesdorfer geehrt. Der Preis, bei dem es ausdrücklich nicht um die Gesamtnote geht, wird in jedem Studien- und Jahrgang an Studierende mit starkem sozialen Engagement überreicht.

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-6216
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de