Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
17.11.2022

Erfolgreiche Frauen im MINT-Studium: JuniorMentoring 2022/23 gestartet

Amanda Shala
Das JuniorMentoring unterstützt Studienanfängerinnen in MINT-Studiengängen (Foto: HSWT)

Das JuniorMentoring-Programm am Campus Weihenstephan startete mit einer Rekordteilnehmerinnenzahl von 47 Tandems in die nächste Runde. Für kulturelle Unterhaltung sorgte Poetry Slammmer Philipp Potthast, Preisträger des Jugendkulturpreises der Stadt Freising und Poetry Slam Bayern-Meister 2019.

Rund 100 Studentinnen kamen Anfang November zur Auftaktveranstaltung des diesjährigen JuniorMentoring am Campus Weihenstephan zusammen. Das Förderprogramm unterstützt Studienanfängerinnen in MINT-Studiengängen beim Einstieg ins Studium: Studentinnen ab dem dritten Semester beraten Erstsemesterstudentinnen und lassen diese an ihren Erfahrungen teilhaben. Teilnehmerinnen des JuniorMentoring profitieren darüber hinaus von kostenfreien Workshops und Seminaren.

Studentinnen helfen Studentinnen

„Die Mentoring-Beziehung ist besonders wertvoll, wenn man als Partnerin nicht eine Freundin, Schwester oder Semesterkollegin hat – sondern eine Frau mit einer anderen Perspektive“, sagte Prof. Dr. Monika Gerschau, Frauenbeauftragte der HSWT, in ihrem Grußwort. Einige Tandems berichteten im Laufe des Abends über ihre bisherigen Erfahrungen und ihre Motivation. Eine Studentin, die gleichzeitig im Mentoring-Programm ihrer Fakultät und im Frauen-Mentoring aktiv ist, erzählte: „Die Mentorings ergänzen sich und sind für alle Beteiligten hilfreich. Keine Minute war umsonst investiert.“

Für beste Unterhaltung an diesem Abend mit Comedy-Versen zum Studium und zu seiner privilegierten Position als Mann sorgte Philipp Potthast, Preisträger des Jugendkulturpreises der Stadt Freising und Poetry Slam Bayern-Meister 2019.

Informationen rund um das BayernMentoring

Das JuniorMentoring ist Teil des Programms BayernMentoring, das aus Mitteln des Bayerischen Wissenschaftsministeriums finanziert wird. Wer Interesse daran hat, als Mentorin oder Mentee am Programm teilzunehmen, wendet sich an Christiane Setzwein, Assistentin der Frauenbeauftragten unter dieser Mail-Adresse. Alternativ stehen die Frauenbeauftragten der Fakultäten als Ansprechpartnerinnen bereit. Ihre Kontaktdaten sind auf dieser Website der HSWT zu finden.

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-6216
presse [at]hswt.de