Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
06.11.2020

Engagiert für Umweltmanagement und Arbeitssicherheit: Klaus Chwastek-Zwack feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Pressestelle
Klaus Chwastek-Zwack, die Kanzlerin der HSWT Dr. Karla Sichelschmidt und Hannelore Göttler, Leiterin der Verwaltungsstelle Triesdorf, bei der Urkundenübergabe anlässlich des Dienstjubiläums.
Die Kanzlerin der HSWT Dr. Karla Sichelschmidt (rechts) und Hannelore Göttler, Leiterin der Verwaltungsstelle Triesdorf (links), überreichten Klaus Chwastek-Zwack (Mitte) die Dankesurkunde zu seinem Dienstjubiläum. (Foto: HSWT)

Triesdorf - Klaus Chwastek-Zwack gehört zu den Menschen, die dafür sorgen, dass die HSWT das EMAS-Gütesiegel für ressourcensparendes Umweltmanagement tragen darf. Als Umweltmanager überwacht der 53-Jährige eine Vielzahl von Daten zum Energie- und Materialverbrauch und weist auf Optimierungsmöglichkeiten hin. Jetzt feierte er sein 25-jähriges Dienstjubiläum an der Hochschule. Die Kanzlerin der HSWT Dr. Karla Sichelschmidt überreichte gemeinsam mit Verwaltungsleiterin Hannelore Göttler die Dankesurkunde und ein Präsent. Sie betonte, dass auch das Know-how von Klaus Chwastek-Zwack als Fachkraft für Arbeitssicherheit der Hochschule sehr zugute komme. Gerade in der Corona-Krise sei es beruhigend, wenn man sich auf langjährige, erfahrene und kompetente Mitarbeiter verlassen könne.

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-6216
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de