Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
08.06.2022 | Zentrum für Internationales

Das Thema Land verbindet – Gastvortrag eines äthiopischen Landmanagement-Experten an der HSWT

HSWT
Das Foto wurde bei einem Gastvortrag in einem Hörsaal in Triesdorf aufgenommen. Im Vordergrund ist der Dozent Dr. Sayeh Kassaw Agegnehu zu erkennen.
Dr. Sayeh Kassaw Agegnehu von der Debre Markos University (Äthiopien) hielt eine Gastvorlesung zum Thema „Land Management“. (Foto: HSWT)

Weidenbach Am Donnerstag, den 02.06.2022 hielt Dr. Sayeh Kassaw Agegnehu in seiner Funktion als Dozent der Debre Markos University (Äthiopien) eine Gastvorlesung zum Thema „Land Management“ an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Rund 60 deutsche sowie internationale Studierende und Postgraduierte aus den Bereichen Regionalmanagement, Internationale Landschaftsarchitektur, Climate Change Management, Gartenbau und Lebensmitteltechnologie verfolgten gespannt den Vortrag. Dieser beschäftigte sich mit einer Einführung in verschiedene Konzepte der Landverwaltung sowie der Bedeutung von Raumplanung für nachhaltige Entwicklung in Industrie- und Entwicklungsländern.

Die Veranstaltung stieß auf reges Interesse der Studierenden, was sich insbesondere anhand der vielen Fragen im Anschluss an den Vortrag zeigte. Dadurch entstand ein gewinnbringender Austausch, welcher auch verschiedene rechtliche und ökonomische Ausgangslagen in den unterschiedlichen Herkunftsländern der Studierenden zum Vorschein brachte. Die HSWT engagiert sich im Rahmen des „Network Africa“ besonders in der Zusammenarbeit mit afrikanischen Partnerhochschulen im Bereich der angewandten grünen Lebenswissenschaften.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der „African-Bavarian Alliance for Applied Life Sciences“ statt – einem internationalen Vernetzungsprojekt der HSWT, welches durch die Bayerische Staatskanzlei im Rahmen des „Bayerischen Afrikapakets“ finanziert wird.

Dr. Sayeh Kassaw Agegnehu war über den Vortrag hinaus die gesamte letzte Maiwoche an der HSWT zu Gast und konnte sich hierbei einen Eindruck von Lehrkörper und Räumlichkeiten an den Standorten in Weihenstephan und Triesdorf verschaffen. Auch ergaben sich wertvolle Synergieeffekte mit dem Projekt „HAW.International“, in welchem die Debre Markos University wichtiger Projektpartner der HSWT zur Entwicklung gemeinsamer internationaler Studienformate und Forschung im Regionalmanagement ist.

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-6216
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de