Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
08.02.2022

Auszeichnung für HSWT-Alumnus Richard Häsner

Christine Dötzer
Richard Häsner (Foto: HSWT)

Triesdorf - Richard Häsner, Absolvent des Studiengangs 'Technologie Erneuerbarer Energien' an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), hat von der Fakultät 'Umweltingenieurwesen' eine Auszeichnung für herausragende Leistungen erhalten. Dekan Prof. Dr. Frank Kolb überreichte dem 23-Jährigen eine entsprechende Urkunde sowie einen Geldpreis.

Regelmäßig ehren die Fakultäten der HSWT ihre besten Alumnae und Alumni. An der Fakultät 'Umweltingenieurwesen' ging diese Auszeichnung diesmal an Richard Häsner. Er studierte vom Wintersemester 2017/18 bis zum Sommersemester 2021 in Triesdorf im Bachelorstudiengang 'Technologie Erneuerbarer Energien' und wartete mit Spitzenleistungen auf, die sich in einem sehr guten Gesamtergebnis widerspiegeln.

In seiner Bachelorarbeit mit dem Titel 'Gesamtheitliche Analyse der Hemmnisse der Energiewende und Darstellung konkreter Lösungen unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und regulatorischer sowie gesellschaftlicher Maßnahmen' setzte sich Häsner detailliert mit der Umsetzung der Energiewende in Deutschland auseinander. „Durch seine umfassende Analyse sowohl im technischen als auch im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereich hat Herr Häsner eindeutige Hemmnisse festgemacht, die für eine Energiewende zu überwinden sind“, so Studiendekan Prof. Dr. Bruno Ehrmaier in seiner Laudatio.

Nachhaltigkeit und soziales Engagement

Neben seinem Studium engagierte sich Häsner von Oktober 2018 bis Juli 2019 im Fakultätsrat als Studierendenvertreter und wirkte im Zuge dessen unter anderem an der Neuorientierung des Studiengangs 'Klimaneutrale Energiesysteme' mit. Darüber hinaus war er im 'Arbeitskreis Grünere Hochschule' aktiv.

In Triesdorf schätzte der Student vor allem die Nähe zu Mitstudierenden und Lehrenden: „Man konnte immer alles persönlich besprechen. Das war wie eine kleine Familie.“ Spannend fand er an seinem Studium vor allem die Vertiefung in den zwei Schwerpunkten. Am liebsten hätte er auch noch den dritten zur Auswahl stehenden Schwerpunkt belegt.

Nach Abschluss seines Bachelorstudiums in Mittelfranken hat Häsner nun ein weiteres Bachelorstudium der Sozialwissenschaften und Philosophie an der Universität Bielefeld aufgenommen. „Ich möchte immer noch die Welt verbessern“, so Häsner. Der Klimawandel sei dabei nur eines von vielen, auch sozialen, Problemen, die er mit seiner Fächerkombination kennen- und vor allem lösen lernen möchte. Sein Fokus gilt daher jetzt erst einmal ganz diesem Studium.

Im Studium an der Fakultät 'Umweltingenieurwesen' geht es stark um Nachhaltigkeit. Die Fakultät bietet drei Bachelorstudiengänge in den klimarelevanten Bereichen Umwelt, Wasser und Energie sowie zwei Masterstudiengänge an. Mit den regelmäßigen Ehrungen der Absolvent:innen würdigt die Fakultät auch deren Begeisterungsfähigkeit und das damit verbundene Engagement für die im Studium behandelten Themenfelder.

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-6216
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de