Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
Gramß Rupert

Prof. Dr. Rupert Gramß

Unternehmensführung, Organisation, Personalwirtschaft

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Steingruberstraße 1a
91746 Weidenbach

Raum C.007

T +49 9826 654-226
F +49 9826 654-4226

rupert.gramss [at]hswt.de

Lehrgebiete

  • Unternehmensführung, Organisation, Personalwirtschaft

Funktionen

  • Stellvertr. Vorsitzender der Prüfungskommission für den Studiengang Ernährung und Versorgungsmanagement
  • Praxisbeauftragter Studiengang Ernährung und Versorgungsmanagement
  • Ansprechpartner - DATEV Projekt

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Lehre

    • Entwicklungsstrategien im Lebensmittelunternehmen
    • Marketing
    • Personalwirtschaft
    • Schwerpunkt Logistik und Managementtechniken und Controlling
    • Schwerpunkt Qualität, Entwicklung und Produktmanagement der Lebensmittel
    • Spezielle Betriebslehre für Lebensmittel pflanzlicher Herkunft
    • Spezielle Betriebswirtschaftslehre
    • Unternehmensplanung und Führung
  • Abschlussarbeiten

    2020
    • Analyse des Marketingkonzepts zur strategischen Neupositionierung einer Kellerei

    • Coaching zur Steigerung der Zufriedenheit durch intuitives Essen und Selbstwahrnehmung: Eine  empirische Studie zu Ernährungsgewohnheiten und Essverhalten

    • Einfluss von Influencer Marketing auf das Kaufverhalten von Jugendlichen

    • Handlungsempfehlungen zur Verbesserung des Beschwerdemanagementsystems eines Nahrungsmittelkonzerns

    • Erstellung eines Marketingkonzepts zur Kundenakquise für einen familiengeführten Lebensmittelmarkt im ländlichen Raum

    • Neuromarketing am Beispiel der Markenwahrnehmung von Biermarken

    • Entwicklung einer Wirkstoff-Marketing-Datenbank für ein Unternehmen aus der Kosmetikbranche

    • Erstellung eines Marketingkonzepts für ein mittelständisches Unternehmen

    • Die Wirkung von Farben auf die gustatorische und olfaktorische Wahrnehmung von Lebensmitteln

    • Ausgewählte Gegenstrategien zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung in Deutschland: Empirische Untersuchung des Konsumverhaltens zur Kampagne "Oft länger gut" (Too Good To Go) mittels Online-Befragung

    • Allergenmanagement - Aufbau eines Systems zur Bewertung und Kennzeichnung von Allergenen und Allergenspuren dargestellt am Beispiel einer Filialbäckerei

    • Transparenz für Verbraucher bei verpackten Lebensmitteln

    • Erhebung und Analyse der Verbrauchermeinung zum After-Sales-Service im Lebensmitteleinzelhandel - dargestellt am Beispiel der Kundenbetreuung eines Handelsunternehmens

    • Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Absatzzahlen im Einzelhandel - Dargestellt am Beispiel eines mittelständischen Einzelhandelsunternehmens

    • Produkt- und Ladengestaltung in der Lebensmittelbranche, Einfluss der Wahrnehmung von Farben und des Raums

    • Veganismus und vegane Ersatzprodukte in Deutschland - Eine empirische Studie

    • Erläuterung der Blockchain und deren Anwendungsgebiete in der Lebensmittelindustrie

    • Der Einfluss der Emotionen auf den Kaufentscheidungsprozess

    • Konzipierung eines Geschäftsmodells und Evaluierung einer App für ein digitales Ernährungsprotokoll nach dem Energiedichteprinzip im Mobile Health Sektor

    • Entwicklungszusammenarbeit in Subsahara-Afrika. Ein Instrument zur Armutsbekämpfung.

    • Gesundheitliche und wirtschaftliche Aspekte von Weizen und Pseudocerealien (Quinoa, Amaranth) mit Ausblick auf Zukunfts-Trends

    • Insekten als nachhaltiges Nahrungsmittel - eine empirische Untersuchung zur Akzeptanz von Insekten

    • Social Media als Kommunikationsinstrument in einem mittelständischen Unternehmen

    2018
    • Kleinserienanlage für Cerealienriegel - Analyse und Verbesserungsvorschläge des Ist-Zustandes und des Marketings
    • Nahrungsergänzungsmittel - Von der Idee zur Produktion
    • Analyse von Videospielen in Bezug auf eine ausgewogene Ernährung anhand DGE-Empfehlungen
    • Entwicklung eines Brotvorschlags unter der Prämisse  geringer FODMAP-Werte
    • Konkurrenzanalyse des Marktes der Nahrungsergänzungsmittel mit Anti-Aging-Effekt in Deutschland
    • Erstellung eines vollwertigen Verpflegungsangebots für Kaffeepausen bei Tagungen - Eine Studie für ein mittelständisches Hotel- und Kongresszentrum
    • Wahrnehmungsvergleich zweier unterschiedlicher Verkaufskonzepte im Bäckereihandwerk
    • Der Markt für Superfoods - eine empirische Studie
    • Entwicklung eines Nahrungsergänzungsmittels mit verjüngender Wirkung - Eine Studie für ein mittelständisches pharmazeutisches Unternehmen
    • Der Trend Kochboxen - Wie die Anbieter von Kochboxen Social Media Kanäle für ihr Marketing nutzen
    • Klassifizierung von Marken ausgewählter Lebensmittel und Genussmittel anhand von Archetypen
    • Die Entwicklung des Tourismus in den Alpen - Eine Empirische Untersuchung zu den Hütten in den Alpen
    • Megatrends und ihre Auswirkungen auf die Ernährung
    2017
    • Die Analyse der psychischen Belastung als Grundpfeiler der Integration eines betrieblichen Gesundheitsmanagements am Beispiel einer Fachklinik
    • Trends in der Ernährungsbranche dargestellt am Beispiel von Snack-Angeboten in Bäckereien
    • Kritische Betrachtung der Lebensmittel mit regionalen Herkunftsangaben im Lebensmitteleinzelhandel "Transparente Produktkommunikation oder Verbrauchertäuschung?"
    • Gegenüberstellung verschiedener Herstellverfahren von Broten mittels hedonischer Präferenzprüfung und Darstellung der Erwerbskriterien - Eine empirische Studie
  • Forschung und Publikationen

  • Mitgliedschaften

  • Vita

  • Sonstiges