Schlauderer Ralf

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. (SNAU,ANAU) Ralf Schlauderer

Angewandtes Agrarmanagement

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Steingruberstraße 1a
91746 Weidenbach

Raum C.109

T +49 9826 654-218
F +49 9826 654-4218

ralf.schlauderer [at]hswt.de

Lehrgebiet

  • Angewandtes Agrarmanagement

 

 

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Lehre

    Angewandtes Agrarmanagement

    in den Studiengängen: B.Sc. Landwirtschaft und Internationaler Masterstudiengang Agrarmanagement mit Lehrveranstaltungen zu den Themen Produktionsökonomie, Unternehmensführung und Controlling, Unternehmensplanung, Interdisziplinäre Projekte.

  • Abschlussarbeiten

    Ausgewählte Abschlussarbeiten

    2017
    • Bedeutung der Bienenhaltung für die Verbesserung der Einkommenssituation ländlicher Familienhaushalte in der Region Ganja-Gazakh/ Aserbaidschan am Beispiel des Dorfes Keremli

    • Wirtschaftlichkeit der Diversifizierung landwirtschaftlicher Betriebe in der Region Andijan durch Investitonen in die Apfelproduktion - am Beispiel des Unternehmens "Biochemie Intensiv"

    • Auswirkungen des Embargos auf die Wirtschaftlichkeit und Optimierungsmöglichkeiten landwirtschaftlicher Kleinbetriebe am Beispiel eines Betriebes im Kaliningrader Gebiet in Russland

    2016
    • Auswirkungen unterschiedlicher Stalltypen auf die Wirtschaftlichkeit der Milchproduktion in der Ukraine am Beispiel eines ukrainischen Unternehmens im Poltawa Gebiet

    • Sojaanbau in Russland und Deutschland. Ausdehungsmöglichkeiten des Sojaanbaus am Beispiel des russischen Betriebes GmbH RL "Bryansk"

    • Untersuchung des regionalen Milchwirtschaftssektors in Süd-Kirgisistan und eine Option für die Verbesserung der Liquidität eines kleinen landwirtschaftlichen Betriebes im Gebiet Osch

    • Wirtschaftlichkeit der Diversifizierung landwirtschaftlicher Betriebe in der Region Andijan durch Investitionen in die Apfelproduktion - am Beispiel des Unternehmens "Biochemie Intensiv"
    2015
    • Finanzierungsmöglichkeiten der Landwirtschaft in Kasachstan

    • Wirtschaftlichkeit einer Biogasanlage auf einem Geflügelhaltungsbetrieb in Usbekistan

    • Wirtschaftlichkeit der Investition in einer automatischer Becherfüll- und Verschließmaschine in der Molkerei "Atena" - Aserbaidschan

    • Produktionskostenvergleich der ukrainischen IMC-Gruppe mit Durchschnittszahlen der LfL-Bayern am Beispiel der Feldfrüchte

    • Landwirtschaftliche Investition in der Russischen Föderation im Zuge der aktuellen Rahmenbedingungen

    • Milchviehhaltung in der Ukraine und Möglichkeiten des Aufbaues einer privaten Rinderbesamungsstation

    • Planung eines Legehennenstalls unter Berücksichtigung von zwei verschiedenen Haltungssystemen in Kirgistan

    • Stand und Entwicklungsoptionen für die Hopfenproduktion in Russland

     2014
    • Wirtschaftlichkeit der Geflügelproduktion in Russland im Vergleich zu Deutschland
    • Darstellung und Analyse der Schweinebranche als Grundlage für eine Marktdurchdringungsstrategie für das Unternehmen WEDA - Dammann und Westerkamp GmbH beim Verkauf von Anlagesystemen für industrielle Schweinehaltung in Russland
    • Entwicklungswege für einen Rindzuchtbetrieb in Kirgistan durch die Organisation der direktvermarktung von Rindfleisch in Bishkek
    • Darstellung und -analyse der Schweinebranche der Ukraine als Grundlage für eine Markteintrittsstrategie eines deutschen mittelständischen Unternehmens 
    • Der Aufbau einer Maschinengenossenschaft im Dorf Utschkun und die Wirtschaftlichkeitsanalyse der Investition mit Hilfe der mehrperiodischen Investitionsrechnung


       

       

       

       

       


       

       

       

       

       

       

       

       

       

  • Forschung und Publikationen

    Forschung

    Aufbau einer Datensammlung zu agrarwissenschaftlichen Basisdaten für Forschung und Lehre mit einem besonderen Schwerpunkt auf produktionsökonomischen Fragestellungen in Partnerländern (Russland, Ukraine, Kasachstan, Kirgisistan, Armenien).

  • Mitgliedschaften

    • ATSAF Arbeitsgemeinschaft für Tropische und Subtropische Agrarforschung
    • GeWiSoLa Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus
  • Vita

    seit 2015Dekan Fakultät Landwirtschaft
    seit 2014Geschäftsführer des Internationalen Netzwerks von Masterstudiengängen in Agrarmanagement und ländlicher Entwicklung (IMA)
    seit 2011Studiengangsleiter, bzw. Stellvertreter IMA Triesdorf
    seit 2004Professor für Angewandtes Agrarmanagement an der HSWT
    2001-2003Stellvertreter des Abteilungsleiter
    2000-2003Lehrauftrag der Universität Potsdam im Studiengang Diplomgeologie
    2000Mitglied der externen Evaluierungskommission der Universität Budweis/Tschechien
    2000-2003Mitglied des Kollegiums des Instituts für Agrartechnik (ATB)
    1999-2004Lehrauftrag der BTU Cottbus im Internationalen Studiengang Environment and Resource Management
    1998Kurzzeitexperte der FAO
    1996-2004Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Technikbewertung und Stoffkreisläufe des Leibniz-Institus für Agrartechnik Bornim e.V. (ATB)
    1992-1996Wissenschaftliche Mitarbeit im interdisziplinären Sonderforschungsbereich der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG): Standortgerechte Landwirtschaft in Westafrika, Universität Hohenheim, Promotion zum Thema "Socio-economics of the Introduction of Alley Cropping in Traditional Farming Systems"
  • Sonstiges

    Projekte

    Kooperationsprojekte zum Export des Internationalen Masterstudiengangs Agraramangement an Partnerhochschulen

    IMA Internationaler Masterstudiengang Agrarmanagement

    Gutachterliche Tätigkeiten

    Gutachter Akkreditierungsagenturen AQUIN, ASIIN, FIBAA

    Gutachter DAAD

     

     

Funktionen

  • Dekan Fakultät Landwirtschaft 2015-2019
  • Beauftragter für Auslandsangelegenheiten
  • Prüfungskommission-Vorsitz Internationaler Masterstudiengang Agrarmanagement
  • Mitglied Prüfungskommission Masterstudiengang Regionalmanagement