Michels Paul

Prof. Dr. Paul Michels

Ökonomie und Marktforschung

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Steingruberstraße 2
91746 Weidenbach

Raum A.014

T +49 9826 654-224
F +49 9826 654-4224

paul.michels [at]hswt.de

Lehrgebiete

  • Ökonomie und Marktforschung

 

 

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Lehre

    Marktforschung

    in den Bachelorstudiengängen Lebensmittelmanagement und Ernährung und Versorgungsmanagement

    Internationale Marketingstrategien, Handelsmarketing und Produktmanagement

    im Studiengang Lebensmittelmanagement bzw. im internationalen Masterstudien Agrarmanagement

    Produktionsökonomie

    im Studiengang Lebensmittelmanagement

    Interdisziplinäre Projektstudien

    im Studiengang Lebensmittelmanagement

    Vermarktung von Ökoprodukten

    in den Bachelorstudiengängen Landwirtschaft und Lebensmittelmanagement

  • Abschlussarbeiten

    AKTUELLES: Ausschreibung Bachelorarbeit

    Ausgewählte Abschlussarbeiten

    Lebensmittelmanagement
    2017
    • Optimierung des Marketing für eine SB-Salatbar in einem Verbrauchermarkt auf Basis von Kundenbefragungen und Eye-Tracking
    • Entwicklung eines Vertriebskonzeptes für Convenience-Food im Lebensmitteleinzelhandel
    • Vermarktungspotentiale für Absetzer und Fleisch aus ökologischer Mutterkuhhaltung
    • Analyse der Servicequalität von Bäckereifachgeschäften mit Hilfe von Mystery Shopping
    • Analyse der Kundenwahrnehmung vor und nach dem Umbau einer Fleischbedientheke mittels Eye Tracking
    • Optimierung der Warenplatzierung im Discounter mittels Eye Tracking und Analyse der Abverkäufe
    • Vermarktungskonzept für Streuobstinitiativen in Niederbayern
    • Aufzucht und Vermarktung von Kälbern aus der biologischen Milchviehhaltung in Bayern
    2016
    • Marketingkonzept für die Direktvermarktung von Spargel
    • Auswirkungen des Russland-Embargos auf die deutschen Milcherzeugerpreise und den Russischen Markt für Molkereiprodukte
    • Verarbeitungs- und Vermarktungspotenziale von bayerischem Öko-Gemüse
    • Orientierung der Kunden im Lebensmittelgeschäft - Eine Eye-Tracking Studie nach Einführung eines Nahversorgerkonzepts
    • Verpackungsgestaltung und Kommunikationspolitik im Rahmen eines Marketingkonzeptes für eine regionale Cidermarke
    • Einführung eines Nachhaltigkeitsmanagements auf Basis des ZNU - Standard für ein mittelständisches Unternehmen aus dem Bereich der Fruchtverarbeitung
    • Regionalitätskonzepte und Qualitätsanforderungen bei der Lebensmittelvermarktung
    • "Untersuchung der Fusionsverhandlung im Fall EDEKA und Kaiser's Tengelmann mit kritischer Stellungnahme"
    2015
    • Auswirkungen des russischen Handelsembargos für Agrargüter und Lebensmittel auf den deutschen Markt
    • Durchführung einer Kundenzufriedenheitsanalyse für ein mittelständisches Bäckereiunternehmen
    • TTIP: Chancen und Risiken für die deutsche Lebensmittelwirtschaft
    • Nachhaltigkeitskonzepte bei der Kakaoproduktion am Beispiel der Elfenbeinküste
    • Klimabilanzen von Lebensmitteln: Verfahrensweisen und Ergebnisüberblick
    • Product Carbon Footprint einer Regionalmarke
    • Kenntnisse und Affinitäten zu Fairtrade-Produkten und daraus abgeleitete Potentiale für die Entwicklung der Nachfrage in einer Fairtrade-Town
    • Mobiles Eye Tracking zur Messung der Wahrnehmung von Informationen an der Bedientheke
    • Entwicklung einer Social Media Strategie für eine mittelständische Bäckerei
    2014
    • Marktanalyse regionaler Wertschöpfungsketten im Bereich Backwaren
    • Verarbeitungsmöglichkeiten, Qualitätsansprüche und Marktpotentiale für bayerischen Speisemais
    • Nachhaltigkeitslabels bei Lebensmittel
    • Potenziale zur Verbesserung des Sortiments und der Platzierung von laktosefreien sowie glutenfreien Produkten im selbstständigen Einzelhandel
    • Optimierung und Controlling der Abgabepreise im Sortiment Frischfleisch
    • "Ready to eat" - Obst Angebot und Marktchancen
    • Potentiale und Grenzen des Onlinehandels mit Lebensmitteln in Deutschland
    2013
    • Wirtschaftlichkeitsberechnung der Produktion regionaler Obstprodukte
    • Marketingmaßnahmen zur Vermarktung von regionalem Obst und Gemüse in der Gastronomie und der Gemeinschaftsverpflegung
    • Entwicklung eines Tiefkühl-Croissants - von der Idee zum fertigen Produkt
    • Marketingkonzept für Produkte einer Streuobst verarbeitenden Genossenschaft im südlichen Mittelfranken
    Agrarmanagement (MBA)
    2017
    • Wachstumspotenziale eines deutschen Futtermittelherstellers auf dem Ukrainischen Markt
    • Ökonomische Analyse und Bewertung von Risikofaktoren für den Anbau von Ackerbohnen im Gebiet Talas (Kirgisistan)
    • Wachstumsstrategie für den Weinexport von Armenien nach Deutschland
    2016
    • Analyse und Optimierung von Marketingaktivitäten für Spezialfuttermittel in Deutschland und Polen
    • Ökonomische Analyse und Bewertung von Risikofaktoren für den Anbau von Ackerbohnen im Gebiet Talas (Kirgisistan)
    • Wachstumspotenziale des Weinexports von Georgien nach Deutschland
    • Exportmöglichkeiten getrockneter Aprikosen von Armenien nach Deutschland
    • Marktpotenzial für Bodenbearbeitungstechnik in Kasachstan
    2015
    • Verbesserungsmöglichkeiten der Vermarktung von Gemüseprodukten in Usbekistan
    • Exportpotenziale von tadschikischen Trockenfrüchten in die EU
    • Potenziale für die Steigerung des  Inlandsanteils an der Wertschöpfung bei usbekischen Agrarprodukten
    • Wachstumspotentiale für den usbekischen Markt für Legehennenanlagen
    • Analyse und Perspektiven des Mähdreschermarktes in Kasachstan
    • Exportpotenzial des armenischen Weins nach Deutschland
    2014
    • Entwicklung der Milchproduktion in Aserbaidschan und Verbesserung des Vermarktungsprozesses
    • Attitudes and Prefernces of German Farmers Regarding Subsidies - a Conjoint Based Study
    • Chancen und Risiken für Molkereiprodukte aus der Ukraine durch das geplante Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union
    • Potenziale für gebrauchte Landtechnik und Ersatzteile in Usbekistan
    • Zielgruppensegmentierung und -ansprache im Schweineminiralfuttermarkt der Ukraine
    • Trends in the Segment of Large Tractors in Russia based on the Needs of Agricultural Costumers
    • Wachstumspotenziale des Käsemarktes in Armenien
    • Entwicklung einer Wachstumsstrategie für eine Molkerei in der usbekischen Region Samarkand
     2013
    • Export des georgischen Weins nach Deutschland
    • Konzept des Vertriebes von Landmaschinen nach Russland
    • Potenziale für moderne Fütterungstechnik bei der Großviehhaltung in Usbekistan
  • Forschung und Publikationen

    Publikationen

    Ausgewählte Publikationen:

    Spiegel, M. und P. Michels (2016) Wohin Kunden beim Fleischkauf blicken - Eye-Tracking-Systeme lassen Rückschlüsse auf die visuelle Aufmerksamkeit von Versuchspersonen zu, Fleischwirtschaft 11/2016, S. 78-80.

    Michels, P. (2015): Panel Research on the Demand of Organic Food in German – Challenges and Practical Solutions. In: J. Beran et al. (eds.), Empirical Economic and Financial Research, Advanced Studies in Theoretical and Applied Econometrics 48, 159-172, Springer International Publishing, Switzerland.

    Michels, P. (2015) Agrarmarketing, Agrarinformationsdienst aid (Hrsg.), Bonn Heft 1252/2015.

    Michels, P. (2014) Einkaufsverhalten bei Öko-Produkten, In: Wiesinger, K. et al. (Hrsg.) Angewandte Forschung und Beratung für den ökologischen Landbau in Bayern, Schriftenreihe der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, S. 207-213.

    Michels, P. (2012) Stimmt die Lebensmittelqualität für den Verbraucher?,  Deutsche Molkereizeitung 7/2012, S. 25-27.

    Michels, P. (2011) Qualität - ein Begriff mit vielen Dimensionen, in Qualität in aller Munde, Hrsg. Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V., BVE, S. 10-15.

    Michels, P. (2011) Dimensionen der Lebensmittelqualität in der Wissenschaft und aus Sicht der Verbraucher, in Consumers‘ Choice ’11, Lebensmittelqualität im Verbraucherfokus: Chancen für Ernährungsindustrie und Handel, Hrsg. GfK Panel Services Deutschland und Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V., BVE, S. 27-39.

    Bien, B. und  P. Michels (2010) Die Dynamik des Kaufverhaltens im Bio-Sortiment, H Marktanalyse und Kundensegmente des Ökomarktes, S.14-47 in Buder, F. und U. Hamm, „Dynamik des Kaufverhaltens im Bio-Sortiment“, abrufbar auf der Wissenschaftsplattform des zentralen Internetportals des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft orgprints.org/16983/

    Bien, B., Michels, P. und Rippin, M. (2007) Quantitative Daten zum Kaufverhalten von Konsumenten,  in Leitzmann, Beck, Hamm und Hermanowski (Hrsg.): Praxishandbuch Biolebensmittel, Behr´s Verlag, Hamburg.

    Bien, B. und P. Michels (2007) Aufbau einer kontinuierlichen Berichterstattung zum Einkaufsverhalten bei ökologisch erzeugten Produkten in Deutschland, abrufbar unter der Wissenschaftsplattform des zentralen Internetportals des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft unter www.orgprints.org/11096/

    Wilckens, A. und Michels, P. (2007): Direktvermarktung und Wochenmärkte – Fakten zum Verbraucherverhalten, Materialien zur Marktberichterstattung Band 74, Zentrale Markt- und Preisberichtstelle GmbH, Bonn.

    Michels, P. (2006): Verbrauchertrend Bio – Wachstumsmarkt mit Perspektiven. In: Tagungsband zu den DLG-Lebensmitteltagen zum Thema Genuss-Standort Deutschland – Zukunftsstrategien für Lebensmittel 2006, DLG-Verlag, Frankfurt am Main, 105-114.

    Michels, P. (2004) A European information system for organic markets based on current panels: A critical assessment of possibilities and constraints, in Recke, G., H. Willer, N. Lampkin und A. Vaughan (Eds.) Development of a European Information System for Organic Markets – Improving the Scope and Quality of Statistical Data, Proceedings of the1st EISfOM European Seminar in Berlin, S. 187-190.

    Michels, P., Müller, H. und A. Schmanke, A. (2004): Strukturen der Nachfrage nach ökologischen Nahrungsmitteln in Deutschland. Materialien zur Marktberichterstattung Band 53, Zentrale Markt- und Preisberichtstelle GmbH, Bonn.

    Michels, P., M. Gerdemann und T. Els (2004): Einkaufsverhalten in Fleischer-Fachgeschäften: Analysen, Strategien und praktische Tipps, Materialien zur Marktberichterstattung Band 49, Zentrale Markt- und Preisberichtstelle GmbH, Bonn.

    Michels, P. (2002) Verbraucherverhalten bei Gemüse: Ausgewählte Marktforschungs­ergebnisse, Tagungsband zum 21. Pfälzer Gemüsebautag in Mutterstadt, erschienen in Neustadter Hefte Nr. 120.

    Michels, P. (2001) Regionalprofile beim Nahrungsmittelkonsum, in Gedrich, K. und  Oltersdorf , U.,  Tagungsband zur 23. Wissenschaftlichen Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Ernährungsverhalten e.V. (AGEV) zum Thema Ernährung und Raum: Regionale und ethnische Ernährungsweisen in Deutschland.

    Löwenbein, O. und P. Michels (1995) Multivariate Verfahren bei der Erkennung von Einkaufsmustern, Allgemeines Statistische Archiv 79 (4), S. 361-375.

    Michels, P. und O. Gefeller (1994) KEHaF – New software for the estimation of the hazard function by kernel methods, in Faulbaum (ed): SOFTSTAT '93. Advances in statistical software 4, Gustav Fischer Verlag, Stuttgart.

    Heiler, S. und P. Michels (1994) Deskriptive und Explorative Datenanalyse, Lehr- und Handbuch der Statistik, R. Oldenbourg Verlag, München, Wien.

    Brecht, B. und P. Michels (1994) Remigration von Gastarbeitern, eine Analyse mit nichtparametrischen Schätzverfahren, Acta Demographica 1993, S. 243-256.

    Heiler, S., P. Michels und K. Abberger (1993) Abiturzeugnis und Studienwahl – ein Beispiel zur Anwendung graphischer Verfahren in der Explorativen Datenanalyse, Allgemeines Statistisches Archiv 77 (2), 166-182.

    Michels, P. (1992) Kern- und Nächste-Nachbarn-Schätzer zur nichtparametrischen Dichteschätzung, Regression und Prognose, Allgemeines Statistisches Archiv 76(2), 128-151.

    Michels, P. (1992) Nonparametric prediction of time series on the basis of typical course patterns, in Opitz, O., B. Lausen und R. Klar (Eds.): Information and Classification, Springer-Verlag, Berlin Heidelberg usw., 239-247.

    Gefeller, O. und P. Michels (1992) Nichtparametrische Analyse von Verweildauern, Österreichische Zeitschrift für Statistik und Informatik 22 (1), 37-59.

    Gefeller, O. und P. Michels (1992) A review on smoothing methods for the estimation of the hazard rate based on kernel functions, in Dodge,  Y. und Whittaker, J. (eds.), Computational Statistics, Vol 1. Physica-Verlag, Heidelberg, 459-464.

    Michels, P. (1992) Nichtparametrische Analyse und Prognose von Zeitreihen, Arbeiten zur Angewandten Statistik, 36, Physica Verlag, Heidelberg.

    Michels, P. (1992) Asymmetric kernel functions in nonparamtric regression analysis and prediction, The Statistician 41(4), 439-454.

    Michels, P. und G. Trenkler (1990) Testing the stability of regression coefficients using generalized recursive residuals, Australian Journal of Statistics, 32(3), 293-312.

  • Mitgliedschaften

    • Mitglied des Arbeitskreises „Märkte für Öko-Lebensmittel“ der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, LfL
    • Mitglied der Akademischen Partnerschaft ECR Deutschland von GS1
    • Mitglied des Arbeitskreises Biomarkt (Beurteilung der Daten der Forschungsinstitute und Hochrechnung des Jahresumsatzes der Biobranche)
    • Mitglied des Fakultätsrates der Fakultät Landwirtschaft der HSWT
    • Mitglied im Verband der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer in Bayern
    • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Bundesverbandes der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie
    • Mitglied der Deutschen Statistischen Gesellschaft
  • Vita

    seit 10/15Prodekan der Fakultät Landwirtschaft
    seit 10/10Studiendekan des Bachelorstudienganges Lebensmittelmanagement
    seit 01/10Professor für Ökonomie und Marktforschung an der Fakultät Landwirtschaft Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in Triesdorf. Dozent in den Studiengängen Lebensmittelmanagement (Bc.) und Internationales Agrarmanagement (MBA)
    06/09-12/09Bereichsleiter Verbraucherforschung der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI)
    03/04-05/09Bereichsleiter Marktforschung, Verbraucherpreispanel, Großverbraucher der ZMP
    01/00-12/06Leiter der gemeinsamen Marktforschung der Zentralen Markt- und Preisberichtstelle für Erzeugnisse der Land-, Forst und Ernährungswirtschaft ZMP GmbH und der Centralen Marketinggesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft CMA mbH
    10/97-03/99Lehraufträge für Marktforschung an der FH Wiesbaden, FB Medienwirtschaft
    10/96-12/99Leiter der Abteilung Homescan Analytics bei Nielsen
    06/94-09/96Stellvertretender Abteilungsleiter der Abteilung Homescan Analytics bei Nielsen, Aufbau des ersten elektronischen Haushaltspanels in Deutschland
    01/93-05/94Marktanalytiker beim weltweit größten Marktforschungsinstituts Nielsen
    06/92-12/92Statistiker im Marketing von American Express International Inc.
    01/88-05/92Mitarbeit im Sonderforschungsbereich 178 „Internationalisierung der Wirtschaft“
    11/87-05/92Wissenschaftlicher Angestellter an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und
    Statistik der Universität Konstanz
  • Sonstiges

    Projekte (Auszug)

     

    seit 06/17Projekt zur "Analyse der Märkte für ausgewählte Öko-Produkte in Bayern" in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft LfL im Auftrag des StMELF
    2014-2020Assoziierter Partner der Forschungsgruppe ART im Projekt „Bewertung des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Bayern 2014 - 2020 (zuständig für die Marktstrukturförderung) im Auftrag des StMELF)
    11/12-10/13Assoziierter Wissenschaftler im Projekt „Evaluation des Ökologischen Landbaus in Bayern“ im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zu den Themen: Verbraucheranalysen, Experteninterviews, Handlungsempfehlungen
    11/11 u. 02/12Short Term Expert bei EU-Twinning Project “Strengthening the Initial Vocational Education in the Field of Agriculture in the Republic of Azerbaijan”, Design und Auswertung eines Labor Market Survey
    02/11-10/11Design, Datenauswertung und Ergebnisinterpretation der Studie „Consumer Choice 2011 - Lebensmittelqualität im Verbraucherfokus: Chancen für Ernährungsindustrie und Handel“ anlässlich der Anuga 2011
    2004-2009Projektleitung beim Aufbau eines Systems zur Messung der Nachfrage nach Biolebensmitteln in Deutschland im Rahmen von mehreren Projekten des Bundesprogramms Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft BÖLN

     

     

Funktionen

  • Studiendekan Lebensmittelmanagement
  • Prodekan Fakultät Landwirtschaft