Huth Rudolf

Prof. Dr. Rudolf Huth

Allgemeine und anorganische Chemie, Umweltanalytik

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Markgrafenstraße 16
91746 Weidenbach

Raum E.124

T +49 9826 654-214
F +49 9826 654-4214

rudolf.huth [at]hswt.de

Lehrgebiete

Allgemeine und anorganische Chemie, Umweltanalytik

Funktionen

  • Wissenschaftlicher Leiter Biomasse-Institut
  • Beauftragter für Arbeitssicherheit
  • Beauftragter für Umweltmanagement

Lehrveranstaltungen

Bachelor-Studiengänge (LT,TE,US,WT)
VeranstaltungArt der VeranstaltungSemester    SG
Biochemie, Analytische und Physikalische ChemieVorlesung, Praktikum      2.TE,US,WT
UmweltchemieVorlesung, Praktikum      3.    US
WasserchemieVorlesung, Praktikum      3.    WT
Istrumentelle AnalytikVorlesung, Praktikum      3.  US,WT
AbfallanalytikVorlesung, Praktikum      6.    US
Fachkunde Immissionsschutz IVorlesung  2./4./6.
Analytische ChemiePraktikum      1.    LT
Master-Studiengänge (MUT)
UmweltanalytikVorlesung, Praktikum      1.  MUT

Weiteres

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Vita

    Persönliche Daten

    Geburtsdatum/-ort24.05.1956 / 66636 Tholey-Hasborn/ Saarland                                                                                                          
    FamilienstandVerheiratet, 3 Kinder

    Ausbildungsdaten

    AusbildungsartZeitraumTätigkeit/Ort
    Schulausbildung1962 - 1976Volksschule Hasborn und Realgymnasium Lebach
    Grundwehrdienst1976 - 1977Stadtallendorf/Hessen
    Universität1977 - 1983Studium der Chemie in Karlsruhe und Saarbrücken
    1983Diplomarbeit in Organischer Chemie

     

    1984 - 1987Dissertation in Anorganischer Analytik und Radiochemie                                                          

    Beruflicher Werdegang

    Von       Bis        Tätigkeit
    10/8101/87Lehrtätigkeit sowie Projektleiter eines Forschungs-vorhabens, Arbeitgeber: Universität des Saarlandes
    02/8709/91Projektleiter im Technischen Marketing eines Analysengeräteherstellers, Arbeitgeber: Bodenseewerk Perkin-Elmer GmbH, Überlingen
    10/9112/96Leitung eines Analysenlabors sowie einer Consulting-Gruppe, Arbeitgeber: eretec GmbH, Gummersbach
    01/9709/97Freie Beratertätigkeit im Technischen Consulting
    Aufträge von Prognos AG, Kienbaum & Partner, eretec GmbH
    10/97heuteProfessor für Chemie und Umweltanalytik, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Fakultät Umweltingenieurwesen

    Funktionen in der Selbstverwaltung der Hochschule

    VonBisTätigkeit
    01.03.0328.02.05Prodekan Fakultät Umweltsicherung
    01.03.0530.09.07Dekan der Fakultät Umweltsicherung
    01.10.0730.09.101. Amtszeit als Vizepräsident
    01.10.1030.09.132. Amtszeit als Vizepräsident
    01.10.1330.09.163. Amtszeit als Vizepräsident
    01.12.0930.09.16Beauftragter des Präsidenten für den Standort Triesdorf                                                                       
    01.10.07heuteBeauftragter der Hochschulleitung für Arbeitssicherheit
    01.10.13heuteBeauftragter der Hochschulleitung für Umweltmanagement
    15.04.16heuteWissenschaftlicher Leiter des Biomasse-Instituts

     

     

  • Abschlussarbeiten

    Diplomarbeiten

    Nr.TitelAutor/inJahrZusammenarbeit mit
    1Sekundärrohstoffeinsatz bei der Produktökobilanzierung am Beispiel der Herstellung von EPS-loose-fill-Verpackungschips aus Sekundär-polystyrolThomas Zabrodsky1998Bayerisches Institut für Abfallforschung GmbH (BIfA), Augsburg
    2Spuren- und Ultraspurenanalytik in Haarproben mit Hilfe der ICP/MSWaltraut Rupp1999Umweltprobenbank, Münster
    3Bestimmung diffuser Gasemissionen aus Einrichtungen von MüllverbrennungsanlagenSilke Fuchs
    1999
    Sonderabfall-Entsorgung-Franken GmbH, Schwabach
    4Einsatzmöglichkeiten der Internen Standardisierung in der ICP-OES am Beispiel der Elementbestimmungen in BodenaufschlüssenClaudia Zeiser
    1999
    Fa. Perkin Elmer, Überlingen
    5Erstellen einer Microsoft-Access-Anwendung zur analytischen Qualitätssicherung in chemischen LaboratorienThomas Maier
    1999
    Fa. CBL, Augsburg
    6Grenzwertfindung für die Einleitung von Ethylendiamintetraessigsäure in die Abwasserreinigungsanlage von Roche Diagnostics Werk PenzbergGundula Hübner
    1999
    Fa. Roche Diagnostics, Penzberg
    7Bestandsaufnahme nach EG-Öko-Audit-Verordnung im Rahmen der Ersten Umweltprüfung in einem ProduktionsunternehmenAgnes Schloißin1999Fa. Bernt und Söhne, Neugablonz/Kaufbeuren
    8Untersuchungen zur Wirksamkeit eines neuartigen Geruchsabsorbers zur Reduzierung von Geruchsemissionen in der Gießerei der Bayerischen Motorenwerke Aktiengesellschaft in LandshutMichael Jungbauer2000Fa. BMW AG, Landshut
    9Durchführung eines Akkreditierungs- und Anerkennungsverfahrens zur Probenahme im Rahmen von Erkundung und Bewertung kontaminationsverdächtiger/kontami-nierter Flächen und Standorte auf BundesliegenschaftenHolger Steiger2000Fa. Dr. Eberlein + Eckstein GmbH, Neunkirchen am Brand
    10Erfassung und Bewertung der Abwassersituation eines klinischen Labors am Beispiel des Instituts für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin am Klinikum NürnbergSilke Röhm2000Klinikum Nürnberg
    11Entwicklung von Methoden für die sequentielle und simultane Grafitrohr-Atomabsorptionsspektrometrie zur Bestimmung verschiedener Schwermetalle in Aufschlüssen unter-schiedlicher Proben aus der BiosphäreGregor Patschky2000Fa. Perkin Elmer, Überlingen
    12Wasseraufbereitung mittels Adsorption an Aktivkohle - Vergleichende und weiterführende Untersuchungen zweier Aktivkohlesorten zur Sauerstoffzehrung im halbtechnischen Versuch an einer Aktivkohle-PilotanlageKathrin Dressel2000Fa. Frankenwasser, Uffenheim
    13Untersuchung des UV-strahlungsinduzierten Abbauverhaltens von Luftfahrzeug- und Grundflächenenteisungsmitteln im Abstrom von FlughäfenFrank Lößlein2000
    14Zinnorganische Verbindungen in PVC-Fußbodenbelägen und im HausstaubWolf Hagenau2001AnBUS e.V, Fürth
    15Bestimmung von Thallium mittels Atomabsorptionsspektrometrie mit querbeheiztem GraphitrohrBernd Zimmer2002
    16Bestimmung von PAK´s und deren Metaboliten in Grundwasserproben eines AltstandortesSabine Engl2002
    17Adaptierung eines DIN-genormten Prüfverfahrens zur Bestimmung von Mineralölkohlenwasserstoffen in Wasserproben mittels GC/FIDDoris Krist2002
    18Entwicklung und statistische Absicherung von NIR-spektroskopischenMethoden zur Charakterisierung des Verhaltens von Nassfestmitteln im PapiererzeugungsprozessMarcus Freitag2002Papiertechnische Stiftung (PTS), München
    19Vergleich der atmospärischen Einträge von Stickstoff- und Schwefelverbindungen aus trockener, nasser und okkulter Deposition im Bereich des Wenger MooresAlexander Kogler2002Amt der Salzburger Landesregierung, Abteilung Umweltschutz, Salzburg
    20Entwicklung und Validierung eines Probenahmeverfahrens zur Differenzierung von SO2/SO3 im Rohgas von Anlagen zur thermischen AbfallbehandlungSandro Heger2003Landesamt für Umweltschutz (LfU), Augsburg
    21Modellierung des Eintrags, Schicksals und Verhaltens von Pestiziden in einem Oberflächengewässer
    22Eintrag von Enteisungsmitteln in Fließgewässer und Grundwässer und nachgeschaltete biogeochemische Prozesse
    23Stoffübergänge bei der Veredelung von Kunststofffolien Burkhard Pettinger2004FABES-Forschungs-GmbH, München
    24Untersuchung von Abreinigungs-möglichkeiten eines stark phenolhaltigen Grundwassers und standortbezogene Entwicklung einer Reinigungsanlage im Rahmen einer SanierungsmaßnahmeChristina Tränkl 2004Dr. Rietzler & Heidrich GmbH, Nürnberg
    25Untersuchung des Auslaug- und Verwitterungsverhaltens von Eisenhüttenschlacken mittels chemischer Analytik und elektronen-mikroskopischer UntersuchungLisa Schaller2005Forschungs- und Entwicklungszentrum für Sondertechnologien, Rednitzhembach
    26Kontrollierte Rückführung von Sickerwasserkonzentrat in den Deponiekörper einer Hausmüll-deponieIngrid Müller2005
    27Untersuchung zur zeitlichen Variabilität der Elementzusammen-setzung des antarktischen Aerosols an der NeumayerstationJanina Wöltjen 2005Alfred-Wegener-Institut, Bremerhaven
    28Korrosion an UV-Bogenoffsetdruck-maschinenAndrea Rumpler2005Heidelberger Druckmaschinen AG, Heidelberg
    29Entwicklung und Erprobung eines faseroptischen Messgeräts zur Detektion von gelösten organischen Schadstoffen Jörg Eberl2005Universität Stuttgart, Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung (VEGAS)
    30Untersuchung zur Optimierung der Bestimmung von BTEX-Aromaten mit Hilfe der GC/MSThomas Dörr2006Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Angewandte Geologie
    31Ermittlung der Messunsicherheit bei der Gastemperaturbestimmung im Feuerraum von Verbrennungsanlagen nach der 17.BlmSchVChalid Tawfik2006Gesellschaft für Arbeitsplatz- und Umweltanalytik
    (GfA mbH), Berlin
    32Entwicklung eines In-Situ Sanierungsverfahrens zur Immobilisierung von Schwermetallen im Grundwasser unter Nutzung des geogenen SulfatgehaltsKatharina Korb 2006Universität Stuttgart, Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung (VEGAS)
    33Untersuchung der Antimon-speziierung in Kugelfängen von Schießanlagen mit nasschemischen ExtraktionsverfahrenAlexander Englert2006Eidgenössische Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (EAWAG), Zürich
    34Feinstaubemissionen aus MüllverbrennungsanlagenMarkus Englhart2006Landesamt für Umweltschutz (LfU), Augsburg
    35Ionenchromatographische Spuren-analytik von Perchlorat im Trink-wasserAlexandra Prieschl2007Technologiezentrum Wasser, Dresden
    36Qualitätssicherung in einem Labor zur analytischen Überwachung von Vergärungsanlagen am Beispiel der Bestimmung von niederen Fettsäuren mittels GaschromatographieSusanne Weinbeer2007agriKomp GmbH, Merkendorf
    37Entwicklung und Validierung von Verfahren zur Bestimmung von Organischen Säuren und Ammoniumstickstoff im Substrat von BiogasanlagenJennifer Kreisel2007
    38Messtechnische Charakterisierung des Abbauzustands einer ehemaligen Hausmülldeponie mit dem Ziel einer nachfolgenden aeroben-in-situ StabilisierungMagda-lena
    Kresta
    2008Forschungs- und Entwicklungszentrum für Sondertechnologien,
    Rednitzhembach
    39Bestimmung von Phenoxyal-kancarbonsäuren mittels Gaschromatographie und massenspektrometrischer Detektion nach Fest-Flüssig-Extraktion und DerivatisierungClaudia Wagner2008
    40Untersuchung von Verfahren zur Behandlung und CSB-Reduktion von Konzentraten aus der Nanofiltration von IndustrieabwässernMaria Mederer2008Papiertechnische Stiftung (PTS), München
    41Absorbierbare organisch gebundene Halogene im Abwasser eines Betriebes der chemischen IndustrieElisabeth Wagner2008
    42Aufbau und Validierung eines OlfaktometersJulia
    Seith
    2008Fa. Müller-BBM GmbH
    43Vergleich von Schnellanalysen-geräten zur Bestimmung prozess-relevanter Parameter in der Biogastechnologie mit standardisierten MethodenChristoph Erik Rollbühler2009EBA-Zentrum, Triesdorf
    44Aufbau einer Probenahmeeinrichtung und Beprobung des Produktgases nach DIN CEN/TS 15439 sowie Analyse des Teer- und Partikel-gehalts gravimetrisch und mit GC/MS Veronika Schachinger2009Stadtwerke Rosenheim
    45Analyse von Sedimentkernen der BilinaEva-Maria
    Berger
    2009Hemholtz-Zentrum für Umweltforschung(UFZ),Leipzig
    46Entwicklung einer Analysenmethode zur Bestimmung eines toxischen Phototransformationsproduktes von Diclofenac und dessen Nachweis in der aquatischen UmweltAnja Naumann2009Hemholtz-Zentrum für Umweltforschung(UFZ),Leipzig
    47Entwicklung einer analytischen Methode zur Bestimmung organischer Antiseptika und Desinfektionsmittel in aquatischen Matrizes mittels LC-Tandem-MSStefan Eberl2009Bundesanstalt für Gewässerkunde(BfG), Koblenz
    48Entwicklung einer online Solid Phase Extraktion- Flüssigkeitschromato-graphie-Tandem-Massenspektro-metrie-Methode zur Bestimmung von Arzneimitteln im SpitalabwasserCarolin
    Elisabeth
    Frank
    2009Eidgenössische Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (EAWAG), Zürich
    49Untersuchung zur Steigerung der Biogasausbeute und –qualität durch gezielte physikalische und chemische Vorbehandlung verschiedener SubstratePatrick Andreas Pest2009DGE GmbH, Lutherstadt-Wittenberg
    50Temporal  Trends of polyfluoroalkyl compounds in liver tissue of grey seals (Halichoerus grypus) from the Baltic Sea, 1969-2008Johanna Kratzer2009Helmholz-Zentrum Geesthacht (GKSS)
    51Reinigung von Abwässern aus der Siliziumbehandlung
    Durchführung von Fällversuchen
    Alexander
    Spreng
    2009Umweltverfahrens-
    technik Döllerer GmbH
    52Vergleichende Bewertung von Säulen- und Schüttelelutions-verfahren zur Beurteilung des Auslaugverhaltens von AbfallstoffenHanna Schach2010Bundesanstalt für Materialforschung und
    -prüfung (BAM), Berlin
    53Methodenentwicklung zur Bestimmung von Fluortelomer-alkoholen, Fluortelomercarbonsäuren und verwandten Substanzen in AbwasserFelix Duesberg2010Bayerisches Landesamt für Umwelt, München
    54Migration von Antimon aus PET-Getränkeflaschen in MineralwasserKarolina Köppl2011
    55Entwicklung eines Probenahme-verfahrens für Benzol im Produktgas einer Holzvergasungsanlage und Erstellung eines ValidierungsplansJosef Poxleitner2011Stadtwerke Rosenheim
    56Optimierung einer
    UV-Photometer-Detektion von Nitrat und anderen gelösten Substanzen in Küstengewässern
    Daniel Meier2011IMARE- Institut für Marine Ressourcen GmbH, Hochschule Bremerhaven
    57Vergleichende Untersuchungen  zur Anwendbarkeit von Eluattests bei der geplanten Ersatzbausstoff-verordnungJürgen Oischinger2011LGA Institut für Umweltgeologie und Altlasten GmbH, Nürnberg
    58Mobiler Röntgenfluoreszenz-Analysator im Einsatz auf bleibelasteten Böden –
    Ein Methodenvergleich zur Laboranalytik

    Alexandra Anklam

    2011
    59Emissionsmessungen an Biogasanlagen, Optimierung der Formaldehyd-ProbenahmeAlexander
    Constantin Hucul
    2011Messstelle InfraServ Gendorf
    60Gewinnung eines Düngers aus Abwasser-Optimierung des Verfahrens der Luftstrippung der Kläranlage Kloten/OpfikonSandra Büttner2011Eidgenössische Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (EAWAG), Zürich
    61Vergleichende Bewertung von
    Elektro-Ultrafiltration mit herkömmlichen Extraktionsverfahren hinsichtlich des Auslaugverhaltens von Abfallstoffen sowie deren Einordnung in den Bereich der Altlastenanalytik
    Johannes
    Scholz
    2012Südzucker AG, Labor Rhein am Lech
    62Experimentelle Untersuchung katalytischer Beschichtungen auf der Basis von Nanopartikeln zur Oxidation von VOC-Verbindungen im Rahmen der technischen AbgasreinigungFlorian Schiedermeier2012KBA-MetalPrint GmbH, Stuttgart
    63Untersuchung des Mobilisierungs-verhaltens von Perfluoroktan-sulfonsäure anhand unterschiedlicher Elutionsmethoden an belastetem Bodenmaterial des Nürnberger FlughafensRoman Meier2012Bayerisches Landesamt für Umwelt, München

    Bachelorarbeiten

    Nr.TitelAutor/inJahrIn Zusammenarbeit mit
    1Entwicklung und Validierung eines Verfahrens zur Bestimmung von VOC in der Innenraumluft mittels Thermodesorption und
    GC/MS-Detektion
    Marina Kern2012Dr. Rietzler & Heidrich GmbH, Nürnberg
    2Entwicklung und Erprobung eines Verfahrens zur Bestimmung von Geruchs-schwellen für innenraum-relevante VOCNina Lacher2012anbus analytik GmbH, Fürth
    3Ausbreitungsrechnung von Geruchsstoffen in der Landwirtschaft und SensitivitätsanalyseChristian
    Koste

    2012Hoock Farny Ingenieure, Landshut
    4Fluor- und fluoridhaltige Verbindungen in der modernen Halbleiterfertigung sowie Abschätzung einer Massenbilanz und Vorschläge zum Umgang mit fluorhaltigen MassenströmenJulia
    Hartl

    2012Texas Instruments, Freising
    5Analytik von phosphororganischen Flammschutzmitteln in Biota: Einsatz und Optimierung eines neuen Destillations-verfahrens (easyDest) zur Probenvorberei-tung sowie Vergleich mit einer herkömmlichen VorbereitungsmethodeRaphael Kiener2012Bayerisches Landesamt für Umwelt, Referat 75 "Spezielle Analytik für Umweltüberwachung"
    6Etablierung von Methoden zur Elementaranalyse (TN, TC und TOC) in Boden und PflanzenmaterialNadine Raithel2012
    7Gefährdungsbeurteilung im Umgang mit Gefahrstoffen in ausgewählten BereichenEkkehard Lahmer2013König & Bauer AG, Würzburg
    8Optimierung einer landwirtschaftlichen BiogasanlageAlexander Laas2013AgriKomp, Merkendorf
    9Analysis of the relationship between sediment composition and methane concentration in sediments of subtropical reservoirs using sediment peepersAnna Hahn2014Karlsruhe Institute for Technology
    10Abwasserkataster als Überwachungs- und Lenkungsinstrument für betriebliche ProzesseAnna Hahn2014Kehlheim Fibres GmbH
    11Bewertung umwelt- und arbeitsschutz-rechtlicher Risiken im Produktionszyklus von CT-Detektoren auf Basis direkt wandelnder SensorenMatthias Krapf2014Siemens AG
    12Entwicklung und Implementierung einer Methode zur gaschromatographischen Bestimmung von Vinylchlorid in gasförmiger Matrix durch Adsorptions-DesorptionsverfahrenFranziska Hironimus2014InfraServ Gendorf
    13Entwicklung einer Methode zur Messung von aromatischen Sulfonaten in Grund- und Trinkwässern mittels HPLC-DAD/FLDMira Kersten2015AGROLAB GmbH
    14Entwicklung einer Methode zur Untersuchung von LHKW mittels Headspace-GaschromatographieTobias Watzlawik2015
    15Polyasparaginsäure als Härtestabilisator - Untersuchung der Depotsteinkonditio-nierung einer HangwasserdrainageSebastian Stanzel2015
    16Analyse und Bewertung von Prozessab-wässern einer Lackieranlage hinsichtlich des CSB-Wertes mit Lösungsansätzen zur BetriebskostensenkungLaura Johanna Hörner2015
    17Delineation and analytical verification of aerobic and anaerobic methane oxidation processes in a municipal waste landfillJonas Betz2016Chemisches Labor Dr. Graser
    18Methodenentwicklung zur Bestimmung von Chloroform, Trichlorethen und Tetrachlorethen mittels dynamischer Headspace- GaschromatographieJohannes Merkl2016
    19Bestimmung des pflanzenverfügbaren Phosphoprs in Klärschlammasche der MonoverbrennungJens Wolf2016
    20Analyse des aktuellen Umweltprogramms der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf sowie Empfehlungen für dessen WeiterentwicklungKatharina Paukner2016

     

  • Publikationen

    • Blasius, E., Huth, R., Neumann, W. (1988): Entwicklung eines Analysenverfahrens für Rutheniumspuren in Pflanzenmaterial und Ermittlung der Transferfaktoren Boden/Pflanzen für Rutheniumverbindungen aus Wiederaufarbeitungsanlagen, Fresenius Z Anal Chem 331:310-315
    • Huth, R., Portala, F., Shuttler, I. (1991): Praktische Erfahrungen mit einem transversal geheizten Graphitrohrofen und longitudinaler Zeemaneffekt- Untergrundkorrektur, in CAS-6. Colloquium Atomspektrometrische Spurenanalytik, herausgegeben von B. Welz, ISSN 0933-4297, 151-157
    • Huth, R. (1991): Investigation of the gas phase interference of NaCl on thallium in a transverse heated graphite furnace, Applied Atomic Spectrometry, Bodenseewerk Perkin-Elmer GmbH, No. 2.9E
    • Huth, R. (1991): The determination of chromium, lead and thallium in drinking and ground waters, Applied Atomic Spectrometry, Bodenseewerk Perkin-Elmer GmbH, No. 4.10E
    • Huth, R., Yin, M. (1991): Determination of chromium, manganese and molybdenum in river- and sea water, Applied Atomic Spectrometry, Bodenseewerk Perkin-Elmer GmbH, No. 4.11E
    • Huth, R. (2002): Schnelle Ermittlung von Arbeitsbereich und idealer Aufschlussverdünnung in der Atomabsorptionsspektrometrie, WLB-Zeitschrift für Umwelttechnik, 1-2:60-62
    • Huth, R. (2002): Verursacherermittlung einer Abwassereinleitung, WLB-Zeitschrift für Umwelttechnik, 7-8:22-24
    • Huth, R., Hartmann, R., Kiesel, M., Pyka, W., Stallauer, A. (2004): Bestimmung von Redoxzonen in einem mineralölbelasteten Grundwasserleiter", Zeitschrift für Umweltchemie und Ökotoxikologie, 16(4), 239-244
    • Patzwahl, W., Hermann, J.V., Gilge, U., Gessner, M., Adelhardt, M., Huth, R., Haller, B., Pyka, W. (2016): Klimawandel schreitet fort und erfordert dringend großflächige Anpassung der Bewirtschaftungssysteme im Weinberg, Deutsches Weinbau-Jahrbuch 2016, Jahrgang 67, 85-95
  • Forschungsthemen

    • Nachhaltige Altlastenbewältigung unter Einbeziehung des natürlichen Reinigungs-vermögens (Natural Attenuation). Ein vom Bayerischen Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen gefördertes Forschungsverbundvorhaben der Lehrgebiete Umweltanalytik, Mikrobiologie und Bodenkunde mit Lehrstühlen der LMU, TUM sowie den Universitäten Nürnberg-Erlangen und Bayreuth
    • Bestimmung der Bindungsformen von Schwermetallen in Böden. Durchführung von sequentiellen Extraktionsverfahren
    • Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung von MVA-Schlacken im Hinblick auf eine wirtschaftliche Verwertung. In Zusammenarbeit mit einem unterfränkischen Entsorgungsunternehmen
    • Moose, Schnecken und Pilze als Bioindikatoren für anorganische und organische Schadstoffbelastungen der Luft in der Region Ansbach. Ermittlung der Schadstoffbelastungen an Mangan, Kupfer, Zink, Barium, Cadmium, Blei, Arsen, Thallium, Chrom, Nickel, Cobalt, Vanadium, PAK´s, Cl-, NO3- und F- in Moosen, Schnecken und Pilzen im Umfeld der geplanten Müllverbrennungsanlage Ansbach mit Hilfe der Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)
    • Deponieeignungsuntersuchungen von Schlacken und Filteraschen aus Müllverbrennungsanlagen. Bestimmung von Schwermetallen, Cl-, SO42-, NH4+ in Abhängigkeit vom Alterungszustand der Schlacken
    • Trinkwasserqualität in Alt- und Neubauten in Abhängigkeit vom verwendeten Rohrleitungsmaterial. Bestimmung der Wasserinhaltsstoffe Blei, Cadmium, Chrom, Nickel, Kupfer, Zink, Eisen, Mangan, Nitrat und Nitrit mit Hilfe der Atomemissionsspektrometrie (AES), der Ionenchromatographie (IC) sowie der Spektralphotmetrie
    • Identifizierung von gewässerverunreinigenden Abwassereinleitungen ins Kanalnetz der Stadt Dinkelsbühl. Erstellung eines Abwasserkatasters hinsichtlich der Elemente Cadmium, Blei, Kupfer, Chrom, Nickel, Zink und Quecksilber sowie des Summenparameters AOX
    • Verkehrsbürtige Schwer- und Halbmetalle. Bestimmung der Schwermetalle Blei und Zink sowie Antimon in Bodenproben in Abhängigkeit von der Entfernung zu einer Autobahn mit Hilfe der Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)
    • Chemische Untersuchungen an Fließgewässern. Bestimmung der Wasserinhaltsstoffe Natrium, Kalium, Magnesium, Calcium, Eisen, Mangan, Chlorid, Sulfat, Nitrat, Hydrogencarbonat und Phosphat im Rohrbach und im Igelsbach mit Hilfe der Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) sowie der Ionen-chromatographie (IC)
  • Dienstleistungsangebote

    Es können unter anderem folgende Arbeiten als Projekte, Diplomarbeiten oder im Werkvertrag durchgeführt werden:

    • Untersuchungen von Boden- Wasser- und Luftproben auf anorganische und organische Schadstoffe
    • Untersuchungen von Recycling-Materialien auf anorganische und organische Schadstoffe
    • Durchführung von Screening-Verfahren auf anorganische und organische Schadstoffe in Umweltproben
    • Entwicklung von Prüfverfahren und Validierungen in der Umweltanalytik
    • Prüfung der Effizienz von Rückhaltemaßnahmen im Technischen Umweltschutz
    • Ermittlung der Redoxzonierung zur Charakterisierung des mikrobiologischen Abbaus von Caprolactam in einem Grundwasserleiter
    • Untersuchung von Fermenterproben aus Biogasanlagen
    • Untersuchung von Materialproben auf Korrosion