Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
Reger Birgit

Dr. Birgit Reger

Botanik und Vegetationskunde

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 3
85354 Freising

Raum F9.361

T +49 8161 71-2684
F +49 8161 71-4526

birgit.reger [at]hswt.de

Funktionen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Frauenbeauftragte WF

Forschungsfelder

  • GIS-gestützte Modellierung von Standortinformationen

Lebenslauf

Berufliche Tätigkeit

  • seit 01.12.2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), Institut für Ökologie und Landschaft
  • seit 01.01.2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF)
  • 2013-2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im INTERREG IVA-Projekt "Wälder der Kalkalpen - Strategien für die Zukunft" (StratALP) an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) und der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU)
  • 2011-2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im KLIP4-Projekt "Karten für die Zukunft" an der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF)
  • 2008-2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im INTERREG IVA-Projekt "Waldinformationssystem Nordalpen" (WINALP) an der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) und der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)
  • 2003-2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich 299 "Landnutzungskonzepte für periphere Regionen" an der Justus-Liebig-Universität Giessen

Ausbildung

  • 2003-2008: Promotion an der Professur für Landschaftsökologie und Landschaftsplanung, Justus-Liebig-Universität Giessen
  • 1997-2002: Diplomstudium der Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung, Studienrichtung Landschaftsökologie/ Landschaftsplanung an der Technischen Universität München

Publikationen

2016

Reger, B., Göttlein, A., Katzensteiner, K., Ewald, J., 2016. Risikoabschätzung für Standortdegradation. In: Katzensteiner, K., Ewald, J. & Göttlein, A. (Hrsg.): Wälder der Kalkalpen - Strategien für die Zukunft StratAlp. (Forests of the Calcareous Alps - Stragegies for the Future StratAlp), S. 9-38. Forstliche Schriftenreihe Universität für Bodenkultur 21, Wien. PDF-Datei

2013

Osenstetter, S., Falk, W., Reger, B., Beck, J., 2013. Wasser, Luft und Nährstoffe - alles, was ein Baum zum Leben braucht: Neue Basiskarten beschreiben Wasserhaushalt, Lufthaushalt und Basenausstattung. LWF aktuell 94, 12-17. PDF-Datei

2011

Ewald, J., Wallner, M., Reger, B., Klaushofer, F., 2011. Modellierung und Kartierung von Waldtypen in den Nordalpen. In: Ewald, J, Pircher, G. & Hetsch, W. (Hrsg.): Waldtypen, Vegetation und Klimawandel im Vinschgau, einem inneralpinen Trockental. Tagungsbeiträge und Exkursionsführer zur AFSV-Tagung 2011 in Goldrain, Südtirol, Verlag Kessel, 33-46. Link

2010

Waldhardt, R., Bach, M., Borresch, R., Breuer, L., Diekötter, T., Frede, H.-G., Gäth, S., Ginzler, O., Gottschalk, T., Julich, S., Krumpholz, M., Kuhlmann, F., Otte, A., Reger, B., Reiher, W., Schmitz, K., Schmitz, P.M., Sheridan, P., Simmering, D., Weist, C., Wolters, V., Zörner, D., 2010. Evaluating today's landscape multifunctionality and providing an alternative future: a normative scenario approach. Ecology and Society 15, 30. Link

2009

Reger, B., Sheridan, P., Simmering, D., Otte, A., Waldhardt, R., 2009. Potential effects of direct transfer payments on farmland habitat diversity in a marginal European landscape. Environmental Management 43, 1026-1038. Abstract

2008

Reger, B., 2008. Analysing agricultural landscape change in a marginal marginal European landscape. PhD-Thesis Univ. Giessen. Link

Otte, A., Reger, B., Simmering, D., Waldhardt, R., 2008. Prognose der Veränderungen von Phytodiversität in Agrarlandschaften. Berichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft 20, 67-89.

2006

Mattern, T., Reger, B., Waldhardt, R., Otte, A., 2006. Altersstruktur des Grünlands im Lahn-Dill-Bergland und ihre Beziehungen zu parzellen- und landschaftsbezogenen Raumeigenschaften. Schriftenreihe der LfL Bayern 17, 192-195. PDF-Datei

2004

Reger, B., Waldhardt, R., Simmering, D., Otte, A., 2004. Methodik zur Erfassung des floristischen Artenreichtums in Kulturlandschaften. In: Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.). Treffpunkt biologische Vielfalt. Aktuelle Forschung im Rahmen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt vorgestellt auf einer wissenschaftlichen Expertentagung an der Internationalen Naturschutzakademie Insel Vilm vom 25.-29. August 2003: 155-160.