12.09.2017 | Referat Stipendien

Studienförderung für Berufserfahrene - Online Bewerbung noch bis 11. Juni 2018

Petra Schmitt

Sehr geehrte Studierende,

viele engagierte Fachkräfte mit Berufsausbildung möchten sich nach einigen Jahren in der Praxis mit einem Studium weiter qualifizieren. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung bietet genau für diese Zielgruppe das Aufstiegsstipendium an. Jährlich werden bundesweit 1.000 Aufstiegsstipendien vergeben.

Das Stipendium unterstützt ein Hochschulstudium bis zum ersten akademischen Abschluss. Die Bewerbung ist bereits vor Beginn eines Studiums möglich, Studierende können sich bis zum Ende des zweiten Studiensemesters bewerben. Der erste Schritt im dreistufigen Auswahlverfahren ist die Online-Bewerbung, die in der aktuellen Auswahlrunde noch bis 11. Juni.2018 möglich ist.

Für das Stipendium zählen die Leistungen in Ausbildung und Beruf.

Das Aufstiegsstipendium hat unter den Studienförderungen einige Besonderheiten: Voraussetzungen für die Bewerbung sind eine abgeschlossene Berufsausbildung und anschließend mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Es zählen die beruflichen Leistungen, der Schulabschluss spielt keine Rolle. Auch Berufserfahrene über 30 können sich bewerben.

Für Studierende im Vollzeitstudium beträgt das Stipendium monatlich insgesamt 815 Euro. Zusätzlich wird eine Betreuungspauschale für Kinder unter zehn Jahren gewährt. Studierende in einem berufsbegleitenden Studiengang erhalten im Monat eine Förderung von 200 Euro. Die Förderung erfolgt als Pauschale und damit unabhängig vom Einkommen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.aufstiegsstipendium.de.

Kontakt Weihenstephan

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

T +49 8161 71-0

Kontakt Triesdorf

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Markgrafenstr. 16
91746 Weidenbach

T +49 9826 654-0