Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
Regionalmanagement

Regionalmanagement

Kurzprofil

Abschlussgrad

Master of Science

Regelstudienzeit

3 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienort

Triesdorf

Studienbeginn

i.d.R. Wintersemester

Zulassungsbeschränkung

Den Abschluss eines grundständigen Diplom- oder Bachelor-Studiengangs, mindestens mit der Note "gut". Außerdem Praxiszeiten im Umfang von mindestens 20 Wochen.

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie unter "Zulassungsvoraussetzungen".

Studieninhalt

Regionalmanagement ist ein modernes Instrument zur gezielten Unterstützung von Regionen auf deren Weg zu einer möglichst eigenständigen Entwicklung.

Regionalmanager/innen besitzen neben hoher fachlicher Qualifikation auch ausgeprägte soziale Kompetenzen. Sie übernehmen auf regionaler Ebene Führungspositionen, wie sie im Management von Unternehmen üblich sind. Zentrale Aufgaben sind die Initiierung, Planung, Umsetzung und fachliche Begleitung von regionalen Entwicklungsprozessen.

Die genauen Studieninhalte finden Sie im Modulhandbuch unter "Module" und im aktuellen Studienplan für das Studienjahr 2019/20.

Berufsfelder

Im Regionalmanagement warten vielseitige Aufgabenbereiche auf die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs. Eine genaue Beschreibung der Berufsfelder finden Sie unter "Profil" und "Absolventenprofile".

Letzte Ausgabe des Newsletters "management regional"

Newsletter

 

 

 

Akkreditierung

evalag

Fakultät

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Landwirtschaft, Lebensmittel und Ernährung
Markgrafenstraße 16
91746 Weidenbach

T +49 9826 654-131
F +49 9826 654-4131
lt [at]hswt.de

Prüfungsordnungen

Infomaterial

Studiengangsfaltblatt Regionalmanagement (MBA)
Faltblatt Hochschule Weihenstephan-Triesdorf