© jarts / photocase.com

Management erneuerbarer Energien

Erstsemester-Infos

Erstsemestereinführung

Die Einführungsveranstaltung für den Studiengang Management erneuerbarer Energien findet am

Montag, 01.10.2018, 8:30 Uhr

im Neubau (D1)
Raum D1.302
Am Staudengarten 1
85354 Freising

statt.

Im Rahmen der Erstsemesterveranstaltung werden die Student.Cards ausgeteilt. Hierfür ist es notwendig, dass Sie sich ausweisen können!

Anschließend findet unter der engagierten Leitung von studentischen Tutoren eine Campusrallye statt. Es ist geplant, danach diesen ersten Tag in einer Freisinger Kneipe gesellig ausklingen zu lassen.

Das detaillierte Programm der offiziellen Einführungsveranstaltung finden Sie hier:

Programm Einführungsveranstaltung 2018 im Studiengang Management erneuerbarer Energien

 

Wichtige Informationen

  • Bitte beachten Sie die Regelungen der Fakultät Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme zur vollständigen oder teilweisen elektronischen Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen
  • Da erfahrungsgemäß am ersten Semestertag ein großer Andrang auf die in begrenzter Zahl zur Verfügung stehenden Parkplätze herrscht, raten wir Ihnen dringend, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Nach oben

Kurzprofil

Abschlussgrad

Bachelor

Regelstudienzeit

7 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienort

Weihenstephan

Studienbeginn

Wintersemester

Zulassungsbeschränkung

Ja

Studieninhalt

Der Bachelor-Studiengang Management erneuerbarer Energien (ME) ist den Fakultäten Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme (AE) sowie Wald und Forstwirtschaft (WF) zugeordnet. Er bietet eine Mehrfachqualifikation auf den Gebieten der Erzeugung, technischen Nutzung bzw. energetischen Umsetzung von Biomasse und anderen erneuerbaren Energien, insbesondere in Verbindung mit ökonomischen und ökologischen Kenntnissen. Die Absolventinnen und Absolventen verfügen damit über einen vollwertigen Hochschulabschluss mit ausgezeichneten Perspektiven für einen zukunftsfähigen Arbeitsmarkt.


Fossile Rohstoffe und Energieträger sind begrenzt und ihre Nutzung führt zu klimaschädlichen Emissionen und Umweltbelastungen. Auch aufgrund positiver politischer Rahmenbedingungen haben erneuerbare Energien an Bedeutung gewonnen und sich zu einem schnell wachsenden Wirtschaftszweig entwickelt.
Die Aufgabenbereiche der Absolventinnen und Absolventen stehen hierbei an der Schnittstelle zwischen Ingenieuren/Technikern auf der einen und den Investoren/Nutzern dieser Anlagen auf der anderen Seite. Der Bachelorabschluss ist als eigenständiger Berufsabschluss konzipiert. Die Studierenden kennen die physikalisch-technischen und naturwissenschaftlichen Zusammenhänge für die wichtigsten Verfahren zur Nutzung erneuerbarer Energien sowie deren ökonomische Hintergründe.

Akkreditierung

AQAS

Fakultät

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme
Am Staudengarten 1
85354 Freising

T +49 8161-71-6402
F +49 8161-71-4496
ae [at]hswt.de

Prüfungsordnungen

Informationsmaterial

Studiengangsfaltblatt Management erneuerbarer Energien