Stipendien

Stipendien

Das Referat Stipendien ist Teil des Sachgebiets 4. Dieses verbindet unter der Gesamtleitung von Frau Michaela Ring die drei Referate Stipendien, Akademisches Auslandsamt und Career Center Weihenstephan. In enger Zusammenarbeit fördern und koordinieren wir die internationalen Aktivitäten der Hochschule, sind Ansprechpartner für sämtliche Stipendien und unterstützen Studierende beim Übergang von der Hochschule ins Berufsleben. Wir sind Schnittstelle zu Förderern und Unternehmen.

Unser Angebot:

  • Beratung zu Stipendien
  • Ansprechpartner für Förderer

Neuigkeiten

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Deutschlandstipendium

Bewerbungsrunde 2019

Die nächste Bewerbungsrunde für die Vergabe von Deutschlandstipendien zum Sommersemester 2019 startet am 17.12.2018 und läuft bis 24.02.2019. Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

Zweck des Stipendiums

Mit dem Deutschlandstipendium möchte die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf vielseitig begabte Studierende fördern, die hervorragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lassen oder bereits erbracht haben. Bei der Gesamtbetrachtung des Bewerbers sollen auch soziale Komponenten wie besondere Auszeichnungen und Erfolge, eine vorangegangene Berufstätigkeit, außerfachliches Engagement wie eine ehrenamtliche Tätigkeit, gesellschaftliches, soziales, hochschulpolitisches oder politisches Engagement, die Mitwirkung in Religionsgesellschaften, Verbänden und Vereinen sowie besondere persönliche und familiäre Umstände mit einfließen. Weitere Auswahlkriterien entnehmen Sie den Richtlinien der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf für die Vergabe von Deutschlandstipendien.

Umfang und Dauer der Förderung

Die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich 300 €. Davon stammen 50 % aus Mitteln privater Förderer und 50 % aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).
Die Dauer der Förderung beträgt ein Jahr. Sofern die Förderungshöchstdauer (d. h. das Ende der Regelstudienzeit) noch nicht erreicht ist, können sich die Stipendiat/Innen erneut bewerben.
Voraussetzung für die Bewilligung und Verlängerung eines Stipendiums ist, dass für den Bewilligungszeitraum private und öffentliche Stipendienmittel zur Verfügung stehen.

Zahl der Stipendien

Die Höchstzahl der Stipendien beträgt nach den gesetzlichen Vorgaben für das Jahr 2019 voraussichtlch insgesamt 97 Stipendien. Diese Zahl steht unter dem Vorbehalt, dass genügend private Förderer für die Unterstützung der Studierenden zur Verfügung stehen.

 

Informationen für Förderer

Jeder Euro wird verdoppelt!

  • Jeden Euro, den Sie spenden, verdoppelt der Bund. Schon mit 1800 € im Jahr kann so ein Stipendium von 300 € monatlich gezahlt werden.
  • Sie haben die Möglichkeit bei der Stipendienvergabefeier die Stipendiaten kennenzulernen und sich dort mit anderen Förderern auszutauschen.
  • Sie können frühzeitig Kontakte zu besonders begabten und engagierten Studierenden knüpfen und diese schon frühzeitig für Ihr Unternehmen gewinnen.
  • Sie erhalten die Möglichkeit, mit dem Förderersignet Geschäftspartner, Kunden und Freunde über Ihr Engagement in der Nachwuchsförderung zu informieren. 
  • Sie können die Förderung in der Regel steuerlich geltend machen.
  • Wenn Sie für mindestens drei Studierende ein Jahresstipendium stiften, dürfen Sie bei zwei Dritteln der Stipendien auswählen, in welcher Fachrichtung oder in welchem Studiengang das Stipendium vergeben wird.
  • Bei der Auswahl der Stipendiaten zählen nicht nur schulische Leistungen, sondern auch ein besonderes Engagement für gesellschaftliche Belange. Die Stipendien werden nach Vorauswahl durch die Fakultäten von der Hochschulleitung vergeben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte.

Nach oben

Oskar-Karl-Forster-Stipendium für Bücher und Lernmittel

Bewerbungsrunde 2019

Die nächste Bewerbungsrunde für Beihilfen aus dem Oskar-Karl-Forster-Stipendium-Fonds startet voraussichtlich im Laufe des Jahres 2019. Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig auf dieser Seite.

Zweck des Stipendiums

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf vergibt aus dem Oskar-Karl-Forster-Stipendium-Fonds an bedürftige Studierende einmalige Beihilfen zur Beschaffung von Büchern oder sonstigen Lernmitteln.

Voraussetzungen

  • In Bachelorstudiengängen müssen die Pflichtmodule der Grundlagen- und Orientierungsprüfungen des 2. Semesters erfolgreich abgelegt worden sein.
  • Masterstudierende müssen mindestens im 2. Semester an der HSWT studieren.
  • Die Beihilfe kann ausschließlich bedürftigen Studierenden gewährt werden.
    Eine Bedürftigkeit wird angenommen,
    • wenn Leistungen nach dem BAföG bezogen werden oder
    • das Nettoeinkommen der Unterhaltsverpflichteten den doppelten Freibetrag nach dem BAföG zuzüglich Kinderfreibeträge nicht übersteigt.*

Nicht gefördert werden Studierende, die bereits eine Studienbeihilfe aus dem Oskar-Karl-Forster-Stipendium-Fonds erhalten haben bzw. zum Zeitpunkt der Bewilligung nicht mehr immatrikuliert sind.

Umfang der Förderung

Die Höhe der Beihilfe beträgt maximal 500 €. Entsprechend der zur Verfügung stehenden Mittel kann der Höchstbetrag niedriger angesetzt werden, um mehr Bewerbungen berücksichtigen zu können.

Erforderliche Nachweise

Nach Bewilligung des Antrages sind die Anschaffungen durch quittierte Rechnungen zu belegen, die das Anschaffungsdatum und den Titel des Werkes ausweisen müssen.

Nach oben

Nach oben

Kontakt Weihenstephan

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Akademisches Auslandsamt | Stipendien
Weihenstephaner Berg 5
85354 Freising

Gebäude an der Pappelallee (C4) | Raum C4.320

T +49 8161 71-2210 und
T +49 8161 71-3108
F +49 8161 71-2230
stipendium.weihenstephan@hswt.de

Kontakt Triesdorf

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Akademisches Auslandsamt | Stipendien
Steingruberstraße 2
91746 Weidenbach

T +49 9826 654-108 und
T +49 9826 654-104
F +49 9826 654-4108
stipendium.triesdorf@hswt.de

Weiterführende Links

Deutschlandstipendium

Stiftungen

Stipendienberatung

weitere Links zur Studienförderung

Herzlichen Dank unseren Förderern des Deutschlandstipendiums!

Weihenstephaner Jubiläumsstiftung 1905

Tabelle

Herzlichen Dank unseren Förderern des Deutschlandstipendiums!