14.12.2017 | Fakultät Land- und Ernährungswirtschaft

Veronika Schmölz mit internationalem DLG-Preis ausgezeichnet

Tanja Tenschert
Preisverleihung des Internationalen DLG-Preises 2017
Preisverleihung des Internationalen DLG-Preises 2017, v.l.n.r.: Stefan Teepker, Vorsitzender der Auswahlkommission, Stefan Cramm, Vorsitzender der jungen DLG, Veronika Schmölz, Carl-Albrecht Bartmer, DLG Präsident

Weihenstephan - Veronika Schmölz, Absolventin des Studiengangs "Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management", wurde kürzlich mit dem internationalen DLG-Preis ausgezeichnet. Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) würdigt einmal jährlich qualifizierte Nachwuchskräfte der Agrar- und Ernährungswissenschaften. Das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro ist für Fortbildungsmaßnahmen gedacht. Veronika Schmölz überzeugte neben ihren sehr guten Leistungen im Studium und der Mitarbeit in der Studierendenvertretung insbesondere durch ihr ehrenamtliches Engagement im internationalen Freiwilligendienst "weltwärts" in Riobamba, Ecuador. Derzeit studiert sie an der Universität Hohenheim den Master "Organic Agriculture and Food Systems".

Kontakt

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 4
85354 Freising

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 8161 71-3416
presse [at]hswt.de