Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
Wilk Sabrina

Prof. Dr. Sabrina Wilk

Darstellung und Visualisierung

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Am Hofgarten 6
85354 Freising

Raum A5.426

T +49 8161 71-3772
F +49 8161 71-5114

sabrina.wilk [at]hswt.de

Ausbildung

  • Bachelor of Landscape Architecture - University of Toronto, Canada  
  • Diplom Ingenieur Architektur - Universität Karlsruhe, Deutschland (Diplomvater Prof. Dr. Dieter Kienast)
  • Doctor of Philosophy (PhD) Kunstgeschichte und Kulturpolitik - University College Dublin, Ireland
  • Seit 1993 – Freiberufliche Tätigkeit als Landschaftsarchitektin im Bereich Wettbewerb, Entwurf und Darstellung in diversen Landschaftsarchitekturbüros in Toronto, London, Karlsruhe, Stuttgart, München
  • Seit 1999 – Lehre im Fachgebiet Zeichnen, Darstellen und Visualisieren: Freihandzeichnen, CAD und Bildbearbeitung, Perspektive und Aquarellieren in den Studiengängen Landschaftsarchitektur und im Studiengang Landschaftsbau und -Management an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
  • Seit 2001 – Nebenberufliche Lehre als Gastdozentin im Entwerfen und Darstellen an der University of Greenwich in London, England und an der University College Dublin in Irland
  • 2007 – Gründung und Leitung LineScape,  Zeicheninitiative für Landschaftsarchitekten und Galabauer: Organisation und Lehre von fachbezogenen Zeichenworkshops in Zusammenarbeit mit dem BDLA Bayern, DGGL, der Akademie Landschaftsbau (DEULA) und mit dem Weiterbildungszentrium Hochschule Geisenheim, Hessen
  • 2007 – 2009 - Lecturer an der School of Architecture, Landscape  & Civil Engineering, University College Dublin, Irland
  • Seit 2011 – Lehre im International Masters of Landscape Architecture Programm (IMLA) an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen, Baden- Württemberg

Forschungsthemen und Interessensgebiete

  • Die Geschichte der Landschaftsarchitektur (Schwerpunkt Nordamerika und Europa)
  • Die Geschichte der Perspektive und Visualisierung in der Landschaftsarchitektur
  • Landschaftsmalerei und –darstellung (Geschichte und Gegenwart)
  • Zusammenklang von Entwurfshaltung und Darstellungsstile in der Freiraumplanung 

Buchneuerscheinung: Drawing for Landscape Architects 2

Buchumschlag Drawing for Landscape Architects 2

Von den Wurzeln in der Renaissance über das 19. Jahrhundert bis zu den interessantesten Projekten der Gegenwart: Das neu erschienene Buch Drawing for Landscape Architects 2 von Prof. Dr. Sabrina Wilk beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Perspektive - ihrer Geschichte, Theorie und Praxis.

In den vergangenen Jahren sind perspektivische Ansichten in der Landschaftsarchitektur immer wichtiger geworden. Als Vorzeigeobjekt jedes neuen Entwurfs haben sie häufig den Plan als zentralen grafischen Ideenvermittler abgelöst. Kein Wunder, entsprechen sie doch am ehesten menschlichen Seh- und Wahrnehmungsweisen.

Das Handbuch von Prof. Dr. Wilk untersucht die Geschichte dieser facettenreichen Bilder - und ihre Fähigkeit, unsere Erwartungen und unser Denken zu formen. Zu den wichtigsten Themen gehören: Einführung in die Terminologie, die Landschaft als Medium für Ideen und die Zukunft der perspektivischen Ansichten. Auch verdeutlichen zahlreiche inspirierende Beispiele aus internationalen Landschaftsarchitekturbüros die Wichtigkeit der Perspektive in der Praxis.

Drawing for Landscape Architects 2
Construction and Design Manual
Volume 2: Perspective Drawing in History, Theory, and Practice
Sabrina Wilk
DOM publishers
368 pages, approx. 700 images
Hardcover with elastic strap
ISBN 978-3-86922-653-8
€ 68.00  inkl. MwSt.