Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences

Prof. Ingrid Schegk - Forschungs- und Entwicklungsprojekte

Empfehlungen für Planung, Bau und Instandhaltung von Trockenmauerwerk

Projekt in Zusammenarbeit mit der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (FLL) und dem Deutschen Naturwerksteinverband e.V. (DNV) 

Projektteam:steht noch nicht fest
Projektzeitraum:Start 2008
Projektbudget:Steht noch nicht fest
Eigene Funktion:Projektleitung, Vorsitzende des Regelwerksausschusses

Nach oben

Felslandschaften aus Faserbeton. Schaffung einer Demonstrations- und Versuchsanlage

Projekt am Institut für Landschaftsarchitektur, gefördert von der NatCon Natural Constructions Gmbh, Villach, Österreich 

Projektteam:Prof. Ingrid Schegk, cand. Ing. (FH) Johann Sima
Projektzeitraum:2005
Projektbudget:ca. € 12.000,-- (geldwerte Leistung)
Eigene Funktion:Projektbetreuung

Nach oben

Untersuchung zur Besucherakzeptanz der Bundesgartenschau 2005

Projekt am Institut für Landschaftsarchitektur der Staatl. Forschungsanstalt für Gartenbau Weihenstephan (FGW) im Auftrag der BUGA München 2005 GmbH 

Projektteam:Prof. Ingrid Schegk, cand. Ing. (FH) Christina Schehle,
can. Ing. (FH) Karin Eder, Dipl.-Ing. (FH) Veronika Stegmann
Projektzeitraum:2005
Projektbudget:ca. € 13.000,--
Eigene Funktion:Projektleitung

Nach oben

Rekonstruktion des Baader'schen Wasserschlittens

Projekt in Kooperation mit der FH München, Fachbereich 06 Feinwerktechnik/Mechatronik, Physikalische Technik, gefördert von e-on Energie, e-on Bayern, e-on Wasserkraft 

Projektteam:Prof. Dr. Peter Leibl (Projektleitung, FHM), cand. ing. Piotr Ramczykowski, Prof. Ingrid Schegk
Projektzeitraum:2005
Projektbudget:ca. € 23.000,-- (FHM)
Eigene Funktion:Projektinitiierung (Entdeckung im Rahmen einer Forschungs- / Diplomarbeit), Recherchen zum historischen Konzept, zu Person und Werk Joseph von Baaders, Projektdokumentation

Nach oben

Virtueller Campus International Master of Landscape Architecture (IMLA)

Projekt im Rahmen der Virtuellen Hochschule Bayern 

Projektteam:Prof. Dr. Ulrich Kias (Projektleitung), Dipl.-Ing. (FH) Michael Ditsch,
Prof. Fitz Auweck, Prof. Ingrid Schegk, cand. ing. Susanne Grießmayr,
Prof. Dr. Karl-Josef Durwen (FH Nürtingen), Prof. Joachim Kleiner, Prof. Peter Petschek (beide HS Rapperswil / CH)
Projektzeitraum:2002 - 2004
Projektbudget:ca. € 70.000,--
Eigene Funktion:Mitarbeit an Konzeption, Inhalten und Gestaltung des Virtual Campus

Nach oben

Untersuchung des Erfolgs der "Natur in Roth" 2003 anhand von Besucherbefragungen

im Rahmen des Wissens- und Technologietransfers der Fachhochschule Weihenstephan beauftragt durch die Gesellschaft zur Förderung der Bayerischen Landesgartenschauen mbH (LGS) 

Projektteam:Prof. Dr. Rudolf Haderstorfer, Prof. Dipl.-Ing. Ingrid Schegk (Projektleitung), cand.-Ing. (FH) Christoph Fach, cand.-Ing. (FH) Florian Hacker, cand.-Ing. (FH) Katrin Neuhäusser, cand.-Ing. (FH) Markus Siebauer
Projektzeitraum:2003
Projektbudget:€ 8.500,--
Eigene Funktion:CO-Projektleitung

Nach oben

Untersuchung des Erfolgs der Landesgartenschau Kronach 2002 anhand von Besucherbefragungen

im Rahmen des Wissens- und Technologietransfers der Fachhochschule Weihenstephan beauftragt durch die Gesellschaft zur Förderung der Bayerischen Landesgartenschauen mbH (LGS) 

Projektteam:Prof. Dr. Rudolf Haderstorfer, Prof. Dipl.-Ing. Ingrid Schegk (Projektleitung), cand.-Ing. (FH) Christoph Fach, cand.-Ing. (FH) Florian Hacker, cand.-Ing. (FH) Andrea Hehl, cand.-Ing. (FH) Katrin Neuhäusser, cand.-Ing. (FH) Andreas Reubel, cand.-Ing. (FH) Markus Siebauer.
Projektzeitraum:2002
Projektbudget:€ 15.000,--
Eigene Funktion:CO-Projektleitung

Nach oben

Weihenstephan 4D - vom Kloster zum Campus. Versuch einer Rekonstruktion

Phase 1: "Virtuelles Denkmal Stephanskirche" - Versuch einer virtuellen Rekonstruktion der Stephanskirche auf der Grundlage der Ausgrabungsfunde auf dem Weihenstephaner Berg im Sommer 1998.
Phase 2: "Weihenstephan 4D - vom Kloster zum Campus. Versuch einer Rekonstruktion." Beitrag der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zur Veranstaltungsreihe Freising 1803 - Ende und Anfang.
Die Projektphase 2 wurde gefördert durch die Flughafen München GmbH 

Projektteam:Phase 1: Prof. Dipl.-Ing. Ingrid Schegk (Projektleitung), Prof. Dr. Ulrich Kias, Dipl.-Ing. (FH) Erika Krimmer, Dr. Stefan Winghart (Bayer. Landesamt für Denkmalpflege, externe Beratung)
Phase 2: Prof. Dipl.-Ing. Ingrid Schegk (Projektleitung), cand.-Ing. (FH) Stephan Gentz, Sebastian Gleixner M.A., Dr. Ulrike Götz (externe Projektberatung)
Projektzeitraum:1999 - 2000 (Phase 1), 2001 - 2003 (Phase 2)
Projektbudget:Phase 1: DM 5.000,-- (hochschuleigene Mittel)
Phase 2: € 7.000,-- (Förderung durch Flughafen München GmbH) und € 5.000,-- für Publikation (Förderkreis der HS Weihenstephan-Triesdorf)
Eigene Funktion:Projektleitung, vgl. auch Publikationsliste

Nach oben

Einsatz digitaler Planungswerkzeuge bei der innerstädtischen Straßengestaltung

Aufnahme eines Beispiel-Straßenabschnitts als elektronisches Aufmaß mit Pen-Computer, Entwicklung einer gestalterischen, technisch-ökologischen und wirtschaftlichen Leitlinie für weitere Rückbaumaßnahmen anhand einer konkreten Beispielplanung für den aufgemessenen Beispiel-Straßenabschnitt in Günzburg, Testeinsatz des Straßenbau - Programms Plateia 5.06, Visualisierung des Beispielabschnitts zur besseren Kommunikation der Entwurfsideen und zur Verdeutlichung der Umbauszenarien einschl. internetfähiger Aufbereitung und Ausarbeitung von Empfehlungen zu Projektkommunikation und Datenaustausch;
im Rahmen des Wissens- und Technologietransfers der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf beauftragt durch die Stadt Günzburg 

Projektteam:Prof. Dipl.-Ing. Ingrid Schegk (Projektleitung), cand.-Ing. (FH) Michael Pfister, cand.-Ing. (FH) Markus Briglmeir, cand.-Ing. (FH) Stefan Kammergruber
Projektzeitraum:2001 - 2003
Projektbudget:ca. DM 13.000,--
Eigene Funktion:Projektleitung

Nach oben

RECYPROK – Informationssystem für ressourcenschonende Low-Energy- und Recycling-Baustoffe und -Produkte im Landschaftsbau

im Rahmen des Förderprogramms MEILE 2000 (Multimedia / Neue Medien in der Lehre an Fachhochschulen) des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst, unterstützt durch das LIZ 

Projektteam:Prof. Dipl.-Ing. Ingrid Schegk (Projektleitung), cand.-Ing. (FH) Werner Einhell, cand.-Ing. (FH) Thorsten Völk, ID information – design (web-support)
Projektzeitraum:2001 - 2002
Projektbudget:ca. DM 11.000,--
Eigene Funktion:Projektleitung

Nach oben

Gebaute Landschaft – Baustoffe und Baukonstruktion für Landschaftsarchitektur und Landschaftsbau, ein multimediales, interaktives Fach- und Lehrbuch auf CD ROM

im Rahmen des Förderprogramms MEILE (Multimedia / Neue Medien in der Lehre an Fachhochschulen) des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst, unterstützt durch das LIZ 

Projektteam:Prof. Dipl.-Ing. Ingrid Schegk (Projektleitung), cand.-Ing. (FH) Olaf Kerckhoff, cand.-Ing. (FH) Rainer Saal
Projektzeitraum:1998 – 1999
Projektbudget:ca. DM 15.000,--
Eigene Funktion:Projektleitung

Nach oben

Multimediale Lehreinheit "Grundzüge der Dorfentwicklung"

im Rahmen des Förderprogramms MEILE (Multimedia / Neue Medien in der Lehre an Fachhochschulen) des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst 

Projektteam:Prof. Dr. Ulrich Kias, Prof. Ingrid Schegk (als Projektleiter) cand. ing. Frank Albert, Anette Conrad, Eva-Maria Hochenbleicher, Wieland Hosch, Olaf Kerckhoff, Monika Leiner, Janine Mergens, Christoph Rührer, Rainer Saal, Claudia Werner (als Projektbearbeiter) Dipl.-Ing. (FH) Oliver Toellner, cand.-ing. Ute Utz (als Projektbetreuer)
Projektzeitraum:1996 – 1997
Projektbudget:ca. DM 10.000,--
Eigene Funktion:CO-Projektleitung

Nach oben

Projektorganisation beim Einsatz von CAD im Landschaftsarchitekturbüro

im Rahmen des Programms "aFuE – anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung an Fachhochschulen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) 

Projektteam:Prof. Dr. Ulrich Kias (Projektleitung), Dipl.-Ing. (FH) Kajetan Winzer
Projektzeitraum:1996 – 1997
Projektbudget:ca. DM 70.000,--
Eigene Funktion:Redaktionelle und beratende Tätigkeit

Nach oben