© Gina Sanders - Fotolia.com

Stipendien

Für studienbezogene Auslandsaufenthalte gibt es zahlreiche Stipendien- und Förderprogramme verschiedenster Organisationen.

Ausführliche Informationen erhalten Sie direkt bei den einzelnen Förderorganisationen oder dem Akademischen Auslandsamt der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, das Sie diesbezüglich gerne berät.

Stipendien, die von der HSWT vergeben werden

Für folgende Stipendien und Zuschüsse bewerben Sie sich direkt beim Akademischen Auslandsamt der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Welche der unten genannten Programme aktuell ausgeschrieben sind, erfahren Sie in unserem Newsbereich.

Erasmus+

Über das Erasmus+ Programm können Studienaufenthalte an Partnerhochschulen (3 bis 12 Monate) und Praktika (2 bis 12 Monate) in Europa gefördert werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dieser Seite.

PROMOS

Das "Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden" (PROMOS) wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert. 

Förderbar sind:

  • Pflichtpraktika im Ausland (6 Wochen bis 6 Monate)
  • Studien- und Forschungsaufenthalte sowie Abschlussarbeiten im Ausland (1 bis 6 Monate)

Ausgenommen sind Aufenthalte im Erasmus-Raum bzw. im Rahmen von Erasmus-Kooperationen, es sei denn, der/die Antragsteller/in wurde schon einmal mit Erasmus gefördert.

Voraussetzungen:

  • Immatrikulation an der HSWT (in einem Bachelor- oder Diplomstudiengang)
  • deutsche Staatsangehörigkeit (auch ausländische Studierende, wenn sie gem. § 8 BAföG Deutschen gleichgestellt sind)
  • Vorliegen einer Zusage des Unternehmens bzw. der Hochschule
  • gute Kenntnisse der Landes- bzw. Geschäftssprache
  • gute Studienleistungen und überzeugende Motivation
  • Anrechnung des Auslandsaufenthaltes auf das Studium
  • für die betreffende Region darf keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes bestehen

Stipendienleistungen:

  • Teilstipendium in Höhe von 300 € pro Monat, für einige Länder von bis zu 500 € pro Monat (ggf. nur für einen Teil des Aufenthaltes)
    und/oder
  • Reisekostenpauschale, die Höhe ist abhängig vom Zielland

In Verbindung mit einer Förderung durch eine Teilstipendienrate und/oder einer Reisekostenpauschale können auch Studiengebühren der Gasthochschule übernommen werden.

Bei Bezug von Auslands-BAföG bleiben 300 € des Teilstipendiums pro Monat anrechnungsfrei. Darüber hinaus gehende Beträge werden auf die Leistungen des Auslands-BAföG angerechnet. Bei Gewährung einer Reisekostenpauschale entfällt der Reisekostenzuschuss des Auslands-BAföG.

Bewerbungstermin und -ort:

Antragsunterlagen sind im Akademischen Auslandsamt erhältlich, das auch die jeweiligen Bewerbungstermine im Newsbereich bekannt gibt. Die Bewerbungsunterlagen sind fristgemäß im Akademischen Auslandsamt einzureichen.

Die Stipendien werden von der HSWT im Rahmen eines qualitätsorientierten Auswahlverfahrens vergeben.

Internationalisierung der Hochschulen

Das Programm des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst unterstützt Studierende, die einen anerkannten Auslandsaufenthalt im Ausland absolvieren.

Förderbar sind:

  • Pflichtpraktika
  • Studienaufenthalte
  • Abschlussarbeiten

Ausgenommen sind Aufenthalte im Erasmus-Raum bzw. im Rahmen von Erasmus-Kooperationen, es sei denn, der/die Antragsteller/in wurde schon einmal mit Erasmus gefördert.

Voraussetzungen:

  • Immatrikulation an der HSWT
  • fachliche Eignung (gute Studienleistungen)
  • persönliche Qualifikation
  • Bedürftigkeit (abhängig vom Einkommen des Studierenden)
  • Anrechnung des Auslandsaufenthaltes auf das Studium

Eine Förderung ist ausgeschlossen, wenn für denselben Zweck ein Zuschuss von anderer Stelle gewährt wird.

Stipendienleistungen:

  • Zuschuss zum Lebensunterhalt von max. 150 € pro Monat
    und/oder
  • Reisekostenpauschale von max. 500 € (innerhalb Europas) bzw. max. 1.000 € (außerhalb Europas)

Bewerbungstermin und -ort:

Antragsformulare sind im Newsbereich bzw. im Akademischen Auslandsamt der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf erhältlich und auch dort einzureichen.

Nach oben

Stipendien und Förderungen anderer Organisationen

Folgende Stipendien und Zuschüsse werden nicht direkt von der HSWT vergeben. Die Bewerbung ist direkt bei der jeweiligen Organisation einzureichen. Das Akademische Auslandsamt berät Sie jedoch gerne zu den Programmen.

Auslands-BAföG

... kann von Studierenden mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland für einen fachorientierten Studienaufenthalt im Ausland (Studium und Praktikum) beantragt werden. Mehr

DAAD - Jahresstipendien

... werden für ein Studium an einer anerkannten Hochschule im Ausland vergeben und gelten i.d.R. für die Dauer eines Studienjahres. Mehr

DAAD - Kombinierte Studien- und Praxissemester im Ausland

... können im Rahmen des Jahresstipendienprogramms gefördert werden, wobei das Studien- und Praxissemester in demselben Land absolviert werden muss. Das Angebot gilt für alle Weltregionen und Fachrichtungen. Mehr

DAAD - Fahrtkostenzuschuss

... für fachbezogene Praktika, die im Rahmen der Organisationen IAESTE, AIESEC, bvmd, ZAD und DCGM durchgeführt werden. Mehr

Fulbright-Stipendien

... werden in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung für Studienaufenthalte in den USA an Studierende und Graduierte deutscher Hochschulen vergeben. Mehr

Nach oben

Kontakt Weihenstephan

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Akademisches Auslandsamt
Weihenstephaner Berg 5
85354 Freising

T +49 8161 71-5778
F +49 8161 71-2230
auslandsamt.weihenstephan [at]hswt.de

Kontakt Triesdorf

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Akademisches Auslandsamt
Markgrafenstraße 16
91746 Weidenbach

T +49 9826 654-104
F +49 9826 654-4104
auslandsamt.triesdorf [at]hswt.de