Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences

Strategie "HSWT goes international"

Im Rahmen der Internationalisierung hat die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (StMWK) vom Jahr 2012 bis zum Jahr 2018 ambitionierte Zielvereinbarungen, wie beispielsweise die Steigerung der Mobilität und den Ausbau des englischsprachigen Studienangebotes, getroffen und umgesetzt. Im Jahr 2019 wurde durch die Kommission für Internationales die umfassende Internationalisierungsstrategie "HSWT goes international" erarbeitet und in den Hochschulentwicklungsplan aufgenommen. Die dabei entwickelten strategischen Ziele und Maßnahmen sollen durch einen gebündelten Einsatz von Maßnahmen und Ressourcen in Abstimmung mit den weiteren Strategien (z.B. in Forschung oder Lehre) erreicht werden. Die Internationalisierungsstrategie dient als Konzept für die weitere Vorgehensweise in der Bildung und Ausbildung, in der Forschung, in der Nachwuchsförderung und in der Personalentwicklung. Die HSWT strebt an, den zukünftigen Bedarf des Arbeitsmarktes zu decken, den neuen Qualifikationsanforderungen zu entsprechen, ein internationales Lebensgefühl der Akademikerschaft ("Weltbürgertum") zu erschaffen und sich so den globalen Herausforderungen zu stellen. Dies soll durch eine bessere Qualifizierung von Studierenden für den internationalen Arbeitsmarkt, der verstärkten Gewinnung internationaler Studierender sowie ein erhöhtes Engagement in internationalen Forschungsvorhaben erreicht werden.

Internationale Rektorenkonferenz "International Future Day" (2019)
Besuch einer thailändischen Delegation der Khon Kaen Universität an der HSWT und Abschluss eines Kooperationsvertrags (2020)

Die Strategie "HSWT goes international" bildet den Rahmen für die Ausweitung der Aktivitäten in der Internationalisierung. Der Leitsatz dabei lautet: "Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf wird internationaler". Dies geschieht unter der Umsetzung von vier strategischen Teilzielen (STZ) mit dazugehörigen Maßnahmenpaketen:

  • STZ 1: Stärkung internationaler Kompetenzen von Studierenden (z.B. durch englischsprachige Lernveranstaltungen, Förderung von Sprach- und interkulturellen Kompetenzen, Aufbau neuer Hochschulkooperationen)
  • STZ 2: Förderung der Willkommenskultur (als selbstverständlicher Bauteil einer international vernetzten HSWT z.B. durch englischsprachige Studiengänge, Nutzung von Gastdozentenprogrammen, Sommerschulen, DAF- und IK-Kurse)
  • STZ 3: Steigerung der internationalen Mobilität von Hochschulangehörigen (z.B. durch Förderung von Auslandsaufenthalten von Lehrenden und Mitarbeitern, Teilnahme an internationalen Netzwerktreffen)
  • STZ 4: Ausbau internationaler Strukturen (z.B. durch Gründung des Zentrums für Internationales und der HSWT International School, Engagement in internationalen Initiativen und Netzwerken)

Anschrift

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Zentrum für Internationales
Weihenstephaner Berg 5
85354 Freising

T +49 8161 71-2498
zi [at]hswt.de