Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences

WLAN

Netzwerkverbindung mobiler Rechner über Kabel

Der Anschluß von privaten Notebooks an Netzwerkdosen der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf über eine Kabelverbindung ist grundsätzlich VERBOTEN !

Netzwerkverbindung mobiler Rechner über WLAN

Verbindung herstellen

Der Netzzugang über Wireless LAN kann von Studierenden und Personal hergestellt werden. Falls Sie sich innerhalb eines WLAN-Bereichs befinden, wird eine Verbindung zum Netzwerk (SSID) 'eduroam' und 'lrz' angezeigt. Falls nicht automatisch eine Verbindung hergestellt wird, stellen Sie diese manuell über den Assistenten für Drahtlosnetzwerke her.

  1. SSID 'eduroam' (empfohlen)

    • Bei 'eduroam' handelt es sich um einen weltweiten Verbund zur Nutzung von WLAN an Hochschuleinrichtungen. Die Authentifizierung erfolgt dabei verschlüsselt unabhängig vom Standort.
    • Für die Authentifizierung benötigen Sie Ihre Radiuskennung.
    • Infos und Anleitungen zu 'eduroam' unter verschiedenen Betriebssystemen finden Sie auf den Seiten des LRZ.

  2. SSID 'BayernWLAN'

    • WLAN-Infrastruktur im bayerischen Universitätsumfeld und öffentlichen Bereichen.
    • Zur Verbindung ist keine Authentifizierung nötig.
    • Nach der Verbindung erfolgt eine Umleitung auf eine Webseite zur Bestätigung der Nutzungsbedingungen.
    • Weitere Infos unter www.wlan-bayern.de

Nach oben

WLAN Einrichtung unter Android mit PWD

Auf Adroid-Geräten funktioniert normalerweise folgende Konfiguration:

  1. "eduroam" als WLAN-Zugang auswählen
  2. Als EAP-Methode "PWD" auswählen
  3. Als Identität kann Ihre Radius-Kennung hswt.....@hswt.de eingeben
  4. Das zugehörige Passwort eingeben
  5. Speichern

WLAN Einrichtung unter Android mit eduroamCAT

Bei Schwierigkeiten mit der Verbindung zu eduroam auf Android-Smartphones (besonders SONY) hat sich folgede Vorgehensweise als hilfreich erwiesen:

  1. Laden Sie im PlayStore die APP 'eduroam CAT' herunter und installieren Sie diese (aber nicht öffnen!)
  2. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone-Browser die Adresse https://cat.eduroam.de/basic.php?idp=12
  3. Tippen Sie auf 'Haben Sie bei dieser Organisation ein Benutzerkonto ..... Herunterladen'
  4. Tippen Sie auf 'Herunterladen des Installers für Android....'
  5. Tippen Sie um die heruntergeladene Konfigurationsdatei zu 'Öffnen mit eduroamCAT'
  6. Tippen Sie auf 'Installieren' und bestätigen Sie dies ggf. nochmal.
  7. Geben Sie bei 'Benutzernamen' Ihre persönliche Radiuskennung ein: hswt.....@hswt.de
  8. Tippen Sie auf 'Installieren'

eduVPN

Mit eduVPN haben Sie die Möglichkeit, von außen auf das Münchner Wissenschaftsnetz zuzugreifen. Außerdem wird Ihre Kommunikation durch Verschlüsselung der Daten gegen Abhören und Fremdzugriffe geschützt.

VPN (Virtual Private Network) wird benötigt für den

  • Zugang zu hochschulinternen Bibliotheksdatenbanken
  • Zugang zu internen Diensten der HSWT und des Wissenschaftnetzes

eduVPN Installation

1. Laden Sie den eduVPN Client über die Seite https://www.eduvpn.org/client-apps/ herunter

2. Installieren Sie den eduVPN-Client nach den Anleitungen des LRZ.

3. Konfigurieren Sie den eduVPN Client nach dieser Anleitung (falls noch nicht geschehen).

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Leibniz-Rechenzentrum.

Unterstützung

FAQ zum Thema VPN.

Nach oben

Zugriff auf elektronische Zeitschriften, E-Books und Datenbanken

  • Um die zugangsbeschränkten Datenbanken, E-Books und elektronischen Zeitschriften der Bibliothek nutzen zu können muss zunächst eduVPN installiert und konfiguriert werden (siehe oben)
  • Verbinden Sie eduVPN anschließend mit dem Profil HSWT MWN Full-Tunnel (Spezial)
Auswahl von Full-Tunnel für eduVPN

Kontakt

Servicedesk Weihenstephan
T +49 8161 71-2222
servicedesk[at]hswt.de

Servicedesk Triesdorf
Raum C.151.1
T +49 9826 654-515
servicedesk[at]hswt.de

Rechtliches