Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences

OPAC (TouchPoint) für Literaturrecherche und Kontofunktionen

Der Online-Katalog der Bibliothek dient nicht nur der Recherche im Titelbestand der Zentralbibliothek und der Teilbibliotheken, es können auch Vormerkungen, Bestellungen und Verlängerungen vorgenommen werden. Mit einem Klick auf "Konto" können Sie jederzeit den Überblick über Ihre Ausleihen und Leihfristen behalten.

Außerdem ist über den Button "Datenbankauswahl" auch eine Recherche in Bibliotheksverbund Bayern möglich, hier können dann auch Fernleihbestellungen abgesetzt werden.

Bitte wählen Sie je nach Bibliotheksstandort die entsprechende Ansicht (Sie suchen immer im Gesamtbestand, bekommen aber die Treffer der ausgewählten Zweigstelle zuerst angezeigt und können Bestellungen zwischen Weihenstephan und Triesdorf aufgeben).

In Ihrem Browser-Fenster finden Sie für den OPAC auch den Titel "Touchpoint" (Herstellerbezeichnung des Recherche-Systems).

Beachten Sie bitte auch die ausführliche Hilfe-Funktion des OPAC oder diese Anleitung.

Literatur-Datenbanken

Zugang zu den Literatur-Datenbanken

Hier finden Sie sowohl alle von der HSWT lizenzierten Datenbanken, als auch eine große Auswahl kostenloser Datenbanken zu den verschiedensten Themengebieten.

Bei der Nutzung unserer Literatur-Datenbanken sind die Hinweise zum Urheberrecht zwingend zu beachten!

Für den Zugang von zu Hause aus ist eine VPN-Verbindung erforderlich. Alle nötigen Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten des Rechenzentrums.

Einige allgemeine Hinweise zur erfolgreichen Literaturrecherche und zu den passenden Literatur-Datenbanken für Ihr Thema finden Sie hier.

Schnelleinstieg

  • FGSV (technisches Regelwerk - Straßenbautechnik und Straßenverkehrstechnik/ Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen Köln)
  • Food Science Source (Lebensmittel)
  • Garden, Landscape and Horticulture Index (Gartenbau, Landschaftsarchitektur)
  • INSPEC (Physik, Elektrotechnik, Elektronik, Computer- und Informationstechnik, Regelungstechnik sowie verwandter Gebiete wie biomedizinische Technik...)
  • JURIS spectrum: das Rechtsportal zur Suche nach Rechtsprechung
  • KTBL (persönliche Anmeldung erforderlich): Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft
  • LIVIVO (Ernährungs-, Umwelt- und Agrarwissenschaften)
  • OVID-Datenbanken (Landwirtschaft, Biologie, Lebensmittel, Zoologie, Technik)

Nach oben

Weitere Bibliothekskataloge

  • Freisinger Bibliothekskatalog: gemeinsamer OPAC der Freisinger Bibliotheken (Zentralbibliothek der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Teilbibliothek Weihenstephan der Technischen Universität München, Stadtbibliothek Freising und Dombibliothek Freising)
  • Zweigstelle Weihenstephan der Universitätsbibliothek der Technischen Universität München: Zugriff auf den dortigen OPAC und die Systematik
  • Ansbacher Katalog: enthält die Bestände der Staatlichen Bibliothek Ansbach und der Hochschulbibliothek Ansbach
  • Gateway Bayern, enthält den Katalog des Bibliotheksverbundes Bayern mit den Beständen aller bayerischen staatlichen Bibliotheken sowie weiterer deutscher und internationaler Verbünde.
    Über dieses System können Sie, wie über unseren OPAC, auch Fernleihbestellungen durchführen (weitere Informationen über "Fernleihe"). Zusätzlich können Sie hier auf die themenübergreifende Aufsatzdatenbank des Bibliotheksverbundes Bayern zugreifen (hierfür ist die Anmeldung im System mit Ihrer Bibliotheks-Benutzernummer und Ihrem Kennwort notwendig).
  • Karlsruher virtuelle Bibliothek, enthält die Bestände der großen deutschen und internationalen Bibliotheken und Bibliotheksverbünde

Nach oben

Systematiken und Standorte

Systematiken

Die Zentralbibliothek der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf stellt ihre Bücher nach der Systematik der Technischen Universitätsbibliothek München auf.

Bei einigen Themengebieten weicht die Systematik der Hochschulbibliothek von der TU-Systematik ab:

Ebenso gelten für die Teilbibliotheken abweichende Systematiken:

Standorte

Die verschiedenen Standorte (z.B. Zentralbibliothek, Teilbibliotheken oder Magazin-Standorte) können anhand der Sigelliste aufgelöst werden.

Nach oben

Literaturverwaltung mit Citavi

CITAVI 6 ermöglicht allen Hochschulangehörigen die kostenfreie Nutzung dieses Literaturverwaltungsprogramms. Hier können Sie Literaturhinweise finden, verwalten und weiternutzen (z.B. zur Erstellung  des Literaturverzeichnisses Ihrer wissenschaftlichen Arbeit).

Alle nötigen Informationen zu Installation und Nutzung finden Sie auf den Seiten des Rechenzentrums.

Besuchen Sie auch die Seite von Citavi, dort finden Sie eine Kurzeinführung und weitere Anleitungen zur Nutzung des Programms.

Citavi ist sowohl vom Campus als auch von zu Hause aus nutzbar. Bei einer Recherche in unseren Datenbanken können Sie dort gefundene Treffer in CITAVI abspeichern, so dass Sie Ihre Rechercheergebnisse noch effektiver weiter nutzen können.

Citavi kann auch von einem Mac aus genutzt werden. Die entsprechende Anleitung finden Sie hier.

Nach oben