OPAC (Recherche und Konto-Funktionen)

Der Online-Katalog der Bibliothek dient nicht nur der Recherche im Titelbestand der Zentralbibliothek und der Teilbibliotheken, es können auch Vormerkungen, Bestellungen und Verlängerungen vorgenommen werden. Mit einem Klick auf "Konto" können Sie jederzeit den Überblick über Ihre Ausleihen und Leihfristen behalten.

Außerdem ist über den Button "Datenbankauswahl" auch eine Recherche in Bibliotheksverbund Bayern möglich, hier können dann auch Fernleihbestellungen abgesetzt werden.

Bitte wählen Sie je nach Bibliotheksstandort die entsprechende Ansicht (Sie suchen immer im Gesamtbestand, bekommen aber die Treffer der ausgewählten Zweigstelle zuerst angezeigt und können Bestellungen zwischen Weihenstephan und Triesdorf aufgeben).

Beachten Sie bitte auch die ausführliche Hilfe-Funktion des OPACplus oder diese Anleitung (pdf).

Literatur-Datenbanken

Zugang zu den Literatur-Datenbanken

Hier finden Sie sowohl alle von der HSWT lizenzierten Datenbanken, als auch eine große Auswahl kostenloser Datenbanken zu den verschiedensten Themengebieten.

Bitte beachten Sie: für den Zugang von zu Hause aus sind eine VPN-Verbindung sowie korrekte Browser-Einstellungen erforderlich. Alle nötigen Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten des Rechenzentrums.

Nach oben

E-Medien

Der Zugriff auf elektronische Medien ist selbstverständlich auch über den Bibliothekskatalog möglich, sollten Sie die Titel aber inhaltlich durchsuchen wollen, empfehlen wir den Zugang über die direkten Links zu den Verlags-Plattformen.

!!!Bitte beachten Sie bei der Nutzung der e-Medien immer die Vorgaben des Gesetzes über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (UrhG) sowie die des jeweiligen Verlages!!!

Sie brauchen sich nicht einzuloggen, der Zugang erfolgt immer über IP-Adressen-Check (deshalb benötigen Sie über den Zugang von zu Hause aus einen VPN-Zugang, siehe Hinweis unten!):

  • Springer: lizenzierte E-Journals; E-Books aus Natur- und Basiswissenschaften (2011-2017), Technik & Informatik (2011-2017), Energy (2011-2017) und Earth & Environmental Sciences (2012-2017)
  • Elsevier: lizenzierte E-Journals; E-Books aus Agricultural and biological sciences (2011-2012, 2014-2017), Biochemistry, genetics and molecular biology (2011, 2014-2017), Chemistry (2011), Chemical engineering (2011), Engineering (2011), Energy (2011, 2014-2017), Earth & Environmental sciences (2011-2017)
  • DeGruyter: Einzeltitel von E-Books aus Kunst und Architektur, Chemie, Biologie, Materialwissenschaften und Geowissenschaften, Mathematik, Physik, Ingenieurwissenschaften seit 2013
  • Ulmer: Einzeltitel von E-Books aus dem Agrar- und Gartenbauwissenschaften seit 2013
  • UTB: lizenzierte Einzeltitel aus verschiedenen Themenbereichen; Zugriff auf die E-Books ohne weitere Registrierung möglich, Zusatzfunktionen sind nach einmaliger kostenloser Registrierung freigeschaltet (die Nutzungsbedingungen finden Sie hier) seit 2013
  • Hanser: E-Books aus verschiedenen Themenbereichen, Recherche und Zugang seit 2013 über den Online-Katalog
  • OECD-iLibrary von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)
    für Daten und Analysen zu Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt. Diese Online-Bibliothek bietet einen schnellen und einfachen Zugang zu allen Studien und Statistiken der OECD. Sie bezieht auch Inhalte der IEAm, der NEA oder ITF u.v.a.m.
  • Beuth-Verlag mit einzelnen Titeln

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen der Verlage!

  • EZB (elektronische Zeitschriftenbibliothek): dies ist der einfachste Zugang zu Aufsätzen aus elektronischen Zeitschriften. Als primärer Sucheinstieg ist die EZB nur bedingt geeignet, allerdings sollte man vor einer Kopienbestellung von Aufsätzen über die Fernleihe hier überprüfen, ob der gewünschte Artikel nicht auch online zur Verfügung steht.

Bitte beachten Sie: für den Zugang von zu Hause aus sind eine VPN-Verbindung sowie korrekte Browser-Einstellungen erforderlich. Anleitungen hierfür finden Sie auf den Seiten des Rechenzentrums. Bitte melden Sie sich vor der Nutzung auch mit Ihrer persönlichen EDV-Kennung auf der Homepage an.

Auch die Nutzung unserer elektronischen Angebote unterliegt den Bestimmungen des Urheberrechts. Näheres dazu finden Sie hier.

Nach oben

Weitere Bibliothekskataloge

  • Freisinger Bibliothekskatalog: gemeinsamer OPAC der Freisinger Bibliotheken (Zentralbibliothek der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Teilbibliothek Weihenstephan der Technischen Universität München, Stadtbibliothek Freising und Dombibliothek Freising)
  • Zweigstelle Weihenstephan der Universitätsbibliothek der Technischen Universität München: Zugriff auf den dortigen OPAC und die Systematik
  • Ansbacher Katalog: enthält die Bestände der Staatlichen Bibliothek Ansbach und der Hochschulbibliothek Ansbach
  • Gateway Bayern, enthält den Katalog des Bibliotheksverbundes Bayern mit den Beständen aller bayerischen staatlichen Bibliotheken sowie weiterer deutscher und internationaler Verbünde.
    Über dieses System können Sie, wie über unseren OPAC, auch Fernleihbestellungen durchführen (weitere Informationen über "Fernleihe"). Zusätzlich können Sie hier auf die themenübergreifende Aufsatzdatenbank des Bibliotheksverbundes Bayern zugreifen (hierfür ist die Anmeldung im System mit Ihrer Bibliotheks-Benutzernummer und Ihrem Kennwort notwendig).
  • Karlsruher virtuelle Bibliothek, enthält die Bestände der großen deutschen und internationalen Bibliotheken und Bibliotheksverbünde

Nach oben

Systematiken und Standorte

Systematiken

Die Zentralbibliothek der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf stellt ihre Bücher nach der Systematik der Technischen Universitätsbibliothek München auf.

Bei einigen Themengebieten weicht die Systematik der Hochschulbibliothek von der TU-Systematik ab:

Ebenso gelten für die Teilbibliotheken abweichende Systematiken:

Standorte

Die verschiedenen Standorte (z.B. Zentralbibliothek, Teilbibliotheken oder Magazin-Standorte) können anhand der Sigelliste aufgelöst werden.

Nach oben

Literaturverwaltung mit Citavi

CITAVI 4 ermöglicht allen Hochschulangehörigen die kostenfreie Nutzung dieses Literaturverwaltungsprogramms. Hier können Sie Literaturhinweise finden, verwalten und weiternutzen (z.B. zur Erstellung  des Literaturverzeichnisses Ihrer wissenschaftlichen Arbeit).

Alle nötigen Informationen zu Installation und Nutzung finden Sie auf den Seiten des Rechenzentrums.

Besuchen Sie auch die Seite von Citavi, dort finden Sie eine Kurzeinführung und weitere Anleitungen zur Nutzung des Programms.

Citavi ist sowohl vom Campus als auch von zu Hause aus nutzbar. Bei einer Recherche in unseren Datenbanken können Sie dort gefundene Treffer in CITAVI abspeichern, so dass Sie Ihre Rechercheergebnisse noch effektiver weiter nutzen können.

Citavi kann auch von einem Mac aus genutzt werden. Die entsprechende Anleitung finden Sie hier.

Nach oben