Dr. Dietmar Kohlruss
  • Thema Mitglied des Vorstands der Gartenbau-Versicherung

Dr. Dietmar Kohlruss

Die Gartenbau-Versicherung ist der Spezialversicherer des europäischen Gartenbaus und sorgt in acht Ländern für die Sicherheit ihrer Mitgliedsbetriebe. Seit vielen Jahren finanziert sie ein Deutschlandstipendium an der HSWT. Vorstandsmitglied Dr. Dietmar Kohlruss nennt Gründe für das Engagement: „Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sind wir ein Teil des Gartenbaus und nicht auf Profit ausgerichtet. Mit der Förderung von Nachwuchs und Wissenschaft investieren wir in die nachhaltige Entwicklung unserer Branche. Und damit in unsere eigene Zukunft.“

Der Mathematiker führt die Gartenbau-Versicherung gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Christian Senft, der in Weihenstephan Gartenbau studierte. „Über die Hälfte unserer Mitarbeitenden hat ein Studium oder eine Ausbildung im Gartenbau“, so Kohlruss, „denn unsere Fachkompetenz im Gartenbau zählt zu unseren wertvollsten Gütern.“ Nur durch aktuelle Kenntnisse von Technologien, Prozessen und Märkten könne man die Mitglieder auf Augenhöhe beraten und unterstützen, präventiv und im Schadenfall.

Auch der Kontakt zu Stipendiat:innen helfe der Gartenbau-Versicherung, „am Puls der Zeit zu bleiben.“ Ein persönliches Kennenlernen und ein regelmäßiger Austausch seien daher sehr wichtig, betont Kohlruss. So werden die Studierenden zum Stipendiatentag nach Wiesbaden eingeladen, lernen Mitarbeitende kennen, besuchen Mitgliedsbetriebe und treffen Stipendiat:innen von anderen Hochschulen. Langfristige Beziehungen entstehen auch durch Bachelor- und Projektarbeiten, gerne mit internationalem Bezug. Und so mancher Studierende entscheidet sich dann gar für den Berufseinstieg.