14.07.2016 | Umweltmanagement

Umwelterklärung 2016

Lisa Schröder

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf veröffentlicht ihre aktualisierte Umwelterklärung 2016. Darin werden nun bereits zum dritten Mal die Umweltkennzahlen der Standorte Weihenstephan und Triesdorf transparent der Öffentlichkeit dargestellt. Neben den von der EMAS-Verordnung vorgeschriebenen Kennzahlen aus dem Kalenderjahr 2015 werden zusätzlich Projekte aus Lehre und Forschung der Hochschule vorgestellt, die einen konkreten Bezug zu Nachhaltigkeitsthemen haben. Außerdem zeigt der Statusbericht zu den Umweltzielsetzungen inwieweit die Maßnahmen des Umweltprogramms umgesetzt wurden und wie diese zur Verbesserung der Umweltleistung der Hochschule beitragen.

Im Rahmen des Umweltmanagementsystems nach der europäischen EMAS-Verordnung (Eco Management and Audit Scheme) muss die HSWT jährlich eine Umwelterklärung verfassen und die darin enthaltenen Informationen von externer Seite überprüfen lassen. Mit der Unterschrift in der Umwelterklärung bestätigt der externe Umweltgutachter, dass die Anforderungen von EMAS an das Umweltmanagementsystem erfüllt und außerdem die geltenden Rechtsvorschriften im Umwelt- sowie Arbeitsschutz eingehalten werden.

Zur Seite des Umweltmanagements der HSWT

Kontakt Weihenstephan

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Umweltmanagement
Am Hofgarten 4
85354 Freising

T +49 8161 86262 - 27
F +49 8161 86262 - 97

umweltmanagement [at]hswt.de

Kontakt Triesdorf

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Umweltmanagement
Markgrafenstraße 16
91746 Weidenbach

T +49 9826 654-136
F +49 9826 654-4136
umweltmanagement [at]hswt.de