Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
30.07.2015 | Landschaftsarchitektur

Tag der Landschaftsarchitektur 2015 erfreute sich großer Beliebtheit

Ulrich Kias
Verleihung des Ehrenpreises durch Katrin Kell an Irene Burkhardt
Verleihung des Ehrenpreises durch Katrin Kell an Irene Burkhardt
Laudatio durch Helmut Wartner
Laudatio durch Helmut Wartner
Fachvortrag von Peter Wich
Fachvortrag von Peter Wich
Begeisternde Musik von Sentilinga
Begeisternde Musik von Sentilinga
Blick in den Hörsaal
Blick in den Hörsaal
Blick in den Hörsaal
Blick in den Hörsaal
Erläuterung der Studienprojekte durch Studierende
Erläuterung der Studienprojekte durch Studierende
Vergabe der Förderpreise der Herbert-Heise-Stiftung
Vergabe der Förderpreise der Herbert-Heise-Stiftung
Ausstellung der Studienprojektarbeiten
Ausstellung der Studienprojektarbeiten
Preisträgerin Irene Burkhardt
Preisträgerin Irene Burkhardt
Gute Stimmung beim Hofgartenfest
Gute Stimmung beim Hofgartenfest
Ehemalige Kollegen
Ehemalige Kollegen
Studenten im Gespräch
Studenten im Gespräch
Herbert Heise, der Stifter der Förderpreise freut sich sichtlich über die gute Stimmung
Herbert Heise, der Stifter der Förderpreise freut sich sichtlich über die gute Stimmung
Das Bier fließt in Strömen
Das Bier fließt in Strömen

Der in diesem Jahre zum 2. Mal ausgerichtete Tag der Landschaftsarchitektur gestaltete sich am 3. Juli bei herrlichem Sommerwetter nicht nur zu einem wichtigen fachlichen Höhepunkt im akademischen Jahr der Fakultät, sondern auch zu einem rauschenden Fest im Hofgarten. Die letzten Gäste gingen erst weit nach Mitternacht.

Im gut gefüllten großen Hörsaal im Löwentorgebäude startete der Nachmittag mit der Verleihung des Ehrenpreises des Verbandes der Weihenstephaner Ingenieure e.V. (ehemals Bickelpreis) an die bekannte Landschaftsarchitektin Irene Burkhardt. Die Laudatio übernahm Helmut Wartner.
Auf den Festvortrag von Frau Burkhardt ("Identität und Identifikation") folgte ein weiterer Fachvortrag von Peter Wich zum Thema "Kontext und Konzept".

In diesem Jahr kamen auch die Studierenden verstärkt zu Wort, indem sie als Einstimmung auf die anschließend eröffnete Ausstellung die Aufgabenstellungen der Studienprojekte des Sommersemesters erläuterten. Sie zeigten damit eindrücklich, dass sie im Studium gelernt hatten, auch vor einem großen Publikum engagiert und routiniert aufzutreten.

Den Abschluss des Veranstaltungsteils im Hörsaal bildete die Verleihung von 6 Förderpreisen an Studierende, die sich um das studentische Leben besonders verdient gemacht haben. Die Förderung erfolgte aus Mitteln der Herbert-Heise-Stiftung für Gartenkunst und Landschaftskultur. Der Stifter Herbert Heise, der Ende der 40er Jahre in Weihenstephan studiert hat, war zu unserer großen Freude persönlich aus Frankfurt angereist, um am Tag der Landschaftsarchitektur teilzunehmen.

Die Besucher zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt und Qualität der studentischen Arbeitsergebnisse, die im Stammgebäude ausgestellt waren.
Zahlreiche Ehemalige hatten auch z. T. weite Wege nach Weihenstephan nicht gescheut, um sich mit damaligen Mitstudierenden zu treffen und alte Zeiten aufleben zu lassen.
Prof. Jensen und sein Jazz-Quartett gaben dem Tag einen wunderbaren musikalischen Rahmen, während sich alle Besucher bei gutem Wetter im Hofgarten vor dem Stammgebäude die Köstlichkeiten des Buffets schmecken ließen.

Dekan Kias gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass mit dem Tag der Landschaftsarchitektur ein zukunftsträchtiges Veranstaltungsformat gefunden wurde, bei dem sowohl Ehemalige den fachlichen Austausch an ihrer alten Hochschule pflegen können als auch aktuell Studierende die Ergebnisse ihrer Arbeit den Ehemaligen (und damit auch potentiellen Arbeitgebern) präsentieren und mit ihnen diskutieren können. Er lud alle Anwesenden ein, im nächsten Jahr wiederzukommen zum Tag der Landschaftsarchitektur 2016 und damit zur Etablierung einer neuen Alumni-Kultur beizutragen.
Dieser wird voraussichtlich am Freitag, den 1. Juli 2016 stattfinden.

Ein ganz herzlicher Dank geht an dieser Stelle nochmals an den Verband der Weihenstepher Ingenieure Gartenbau und Landschaftsarchitektur e.V., an die Herbert-Heise-Stiftung, die Baumschule Bruns sowie an den Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Bayern (BDLA) für die ideelle und finanzielle Unterstützung unseres "dies academicus".

Wer über den nächsten Tag der Landschaftsarchitektur sowie weitere Veranstaltungen der Fakultät Landschaftsarchitektur informiert werden möchte, kann sich im Alumni-Portal der Hochschule anmelden und das Abo bestellen.

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Landschaftsarchitektur
Am Hofgarten 6
85354 Freising

T +49 8161 71-3657
F +49 8161 71-5114
la [at]hswt.de