Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences
13.12.2019

Ein 'Zukunftsbaum' zum Jubiläum: Pflanzung anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Kreisfachberatung in Bayern

Prof. Dr. Bernd Hertle
Die Vorsitzende des 'Verbandes der Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege in Bayern' Heike Grosser (Fünfte von rechts) mit Prof. Dr. Bernd Hertle, Leiter der Weihenstephaner Gärten (Zweiter von rechts), sowie Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmern bei der Pflanzung. (Foto: HSWT)

Weihenstephan | Im Rahmen ihrer jährlichen Arbeitsbesprechung pflanzten die oberbayerischen Kreisfachberaterinnen und -berater für Gartenkultur und Landespflege im Sichtungsgarten Weihenstephan einen Speierling (Sorbus domestica 'Sossenheimer Riese') und in dessen Umfeld eine Vielzahl Narzissen und Krokusse. Anlass für die Pflanzaktion war das 100-jährige Bestehen der Kreisfachberatung in Bayern. Mit der Wahl des Pflanzorts unterstreichen die Kreisfachberaterinnen und -berater die Verbindung zur grünen Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Die Vorsitzende der bayerischen Kreisfachberaterinnen und -berater Heike Grosser wies in ihrer Ansprache darauf hin, dass mit dem Speierling ein symbolträchtiger Baum gewählt wurde. Da die Früchte traditionell Apfelmost zugesetzt oder zu Edelbränden verarbeitet werden, werde damit das Themenfeld 'Gartenkultur, Mensch, Natur' beschrieben, das für die Kreisfachberatung prägend ist. Das wärmeliebende Gehölz gilt ferner als Zukunftsbaum, da er in der Lage ist trocken-heiße Sommer zu überstehen. Mit der Pflanzung frühblühender Geophyten werde ein Zeichen für eine blüten- und artenreiche Zukunft gesetzt.

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Gartenbau und Lebensmitteltechnologie
Am Staudengarten 10
85354 Freising

T +49 8161 71-3378
F +49 8161 71-4417
gl [at]hswt.de