Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences

Lehr- und Forschungseinrichtungen

Im modernen Gebäude der Fakultät Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme finden unsere Studierenden neben den Hörsälen, geräumige Labore und Praktikumsräume auch weitere Lehreinrichtungen. Dadurch bietet die HSWT ein optimales Studienumfeld an, in dem das theoretische Wissen praktisch angewandt und vertieft werden kann.

Lehr- und Versuchsbetrieb

Auf dem Lehr- und Versuchsbetrieb (LuV) im Freisinger Umland werden Übungen in den Bachelorstudiengängen 'Landwirtschaft', 'Management erneuerbarer Energien' und 'Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management' angeboten.

Nachstehend einige Beispiele zu den Übungen:

  • Tierhaltung und Tierzucht
  • Futtermittelkunde und Nutztierfütterung
  • Bestandsbeurteilung, Unkraut- und Krankheitsdiagnose, Ertragsprognosen, gezielte Unkrautbekämpfung und Bestandsführung
  • Bodenansprüche, Diagnose von Schaderregern, Standortkunde und Bodengefüge-Ansprache
  • Grünlandpflege und Pflanzensoziologie
  • Hackschnitzelerzeugung
  • Traktorentechnik, Fahrübungen, Bodenbearbeitungstechnik, Futtererntetechnik
  • Precision Farming

 

Der LuV besteht aus drei Betriebsstätten:

1. Landwirtschaftlicher Betrieb Grünschwaige | Grünschwaige 2, 85462 Eitting
  • ca. 20 ha Grünland
  • Mutterkuhherde mit verschiedenen Rinderrassen zu Demonstrations- und Versuchszwecken
  • Forschungsprojekte im Bereich Tier und Pflanze
  • Praktika zu Grünlandtechnik und Schlepper fahren (Landtechnik & Bauwesen, Agrartechnik)
2. Zurnhausen Maschinenhalle sowie Geflügel- und Schweinemastversuche | Zurnhausen 3, 85356 Freising 
  • ca. 46 ha Ackerland (Marktfrüchte und Feldfutterbau)
  • ca. 2 ha Umtriebsplantage (Energiewald)
  • Forschungsprojekte zu Geflügel und Schwein sowie Erneuerbare Energien
  • Praktika zum Thema Pflugeinstellung (Verfahrenstechnik der pflanzlichen Erzeugung)
3. Technologiegebäude H14 | Lange Point 2, 85354 Freising
  • pflanzenbauliches Versuchswesen, Vegetationshalle und Landtechnik
  • 3,5ha Demo- und Versuchsparzellen
  • Grünland und Feldfutterbau
  • Extensives und intensives Grünland
  • Moderne Landtechnik in Lehre und Praxis
  • Versuche zu Pflanzenschutz, Düngung, Sorten, Fruchtfolgen (ökologisch und konventionell) und Anbauverfahren
  • Praktika zu Leistungsmessung, Achslast und Schwerpunktbestimmung,
  • Demo-Melkstand und Flüssigfütterungsanlage
  • Demoflächen mit insektenfreundlichen Energiepflanzen zur Biogasnutzung
  • Demoflächen mit Mischkulturanbau zur Biogasnutzung

Energiewald - Zurnhausen

Der Energiewald wird in Übungen und Vorlesungen verschiedener Studiengängen am Campus Weihenstephan einbezogen. Forschungsprojekte und Abschlussarbeiten liefern fortlaufend neue Erkenntnisse über die Kurzumtriebsplantage in Zurnhausen.

Studentinnen und Studenten der HSWT legten im Rahmen von Projektarbeiten den etwa zwei Hektar großen Energiewald mit schnellwachsenden Pappaelsorten und Miscanthus an. Die dort wachsende Biomasse wird im hochschuleigenen Heizwerk in Wärme umgewandelt.

 

Heizwerk Weihenstephan - Campus Weihenstephan

Das Heizwerk Weihenstephan wird mit Holz aus dem hochschuleigenem Energiewald, Waldhackschnitzeln und Landschaftspflegeholz (z.B. aus Pflegearbeiten vom Campus Weihenstephan) betrieben. Mit einer Leistung von 850 kW können Gewächshäuser und Bürogebäude der HSWT am Campus Weihenstephan nachhaltig beheizt werden. So können rund 320.000 Liter Heizöl ersetzt und damit 1.000 t fossiles CO2 eingespart werden.

Laborräume Erneuerbare Energien - D1 Gebäude

In den Laborräumen Erneuerbare Energien (Biogaslabor, Biomasse-Labor und EE-Technikum) finden zahlreiche Praktika, Projekt- und Forschungsarbeiten statt. Hier wird das erlernte theoretische Wissen der ME-Studierenden an Mess- und Versuchsständen mit der Praxis verknüpft. Beispielsweise:

  • Zusammenhänge der Strömungsmechanik (Physikalisch-technische Grundlagen)
  • Vergleich unterschiedlicher Wärmetauscher-Typen (Grundlagen Verfahrenstechnik)
  • Stromerzeugung aus Windkraft
  • Produktion von Biodiesel aus Rapssaat
  • Biogasbildungsversuche, Gasreinigung, Substratanalysen

Anschrift

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Fakultät Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme
Am Staudengarten 1
85354 Freising

T +49 8161-71-6402
F +49 8161-71-4496
ae [at]hswt.de