Claim Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - University of Applied Sciences

Infodienst Weihenstephan - März 2017

Forschung

Datenquellen für Landwirte miteinander verknüpfen: Verbundprojekt "AgriFusion" startet unter Beteiligung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Wissenschaftler der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, des Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, der GID GeoInformationsDienst GmbH und der Fritzmeier Umwelttechnik GmbH & Co. KG beabsichtigen, in dem Forschungsprojekt "AgriFusion" vorhandene landwirtschaftliche Datenquellen effizient und synergetisch zusammenzuführen und zu verarbeiten. Daraus sollen Ertragspotenzialkarten für die Pflanzenproduktion resultieren. Die Ergebnisse der Dateninterpretation und –fusion sollen mittels eines Webmoduls direkt in die betrieblichen Datenstrukturen der Landwirte integriert werden. Dies führt in letzter Konsequenz zu einer Optimierung der Anbauverfahren z.B. bezüglich Fruchtfolge, Düngung oder Pflanzenschutz.

Fachbeiträge

Wie viel "Grün" wünschen sich Fluggäste?

Wie viel "Grün" wünschen sich Fluggäste? - Studierende der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf befragen Passanten am Flughafen München.

Pflanzenschutz - Ergebnisse aus dem Diagnoselabor

Thripse an Dendrobium | Weißdornspinnmilbe | Pythium-Wurzelfäule an Viola | Buchbesprechung

Meldungen aus der Hochschule

Neubau eines Zentrums für angewandte Brau- und Getränketechnologie genehmigt

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst stellt Mittel für den Neubau eines Zentrums für angewandte Brau- und Getränketechnologie zur Verfügung.

Hohe Auszeichnung für Prof. Dr. Dirk Rehmann

Der langjährige Leiter des Instituts für Lebensmitteltechnologie und Dozent an der Fakultät Gartenbau und Lebensmitteltechnologie Prof. Dr. Dirk Rehmann wurde mit dem "Ehrenzeichen für Verdienste im Ehrenamt des Bayerischen Ministerpräsidenten" ausgezeichnet. Im Rahmen einer Feierstunde würdigte Freisings Landrat Josef Hauner den Hochschulprofessor und weitere zehn Persönlichkeiten aus dem Landkreis Freising.

Photoausstellung "curious" in den Räumen der Fakultät Landschaftsarchitektur eröffnet

Am 11. Januar 2017 wurde die Photoausstellung "curious" im 1. Stock des Stammgebäudes der Fakultät Landschaftsarchitektur von Dekan Prof. Dr. Reinke eröffnet. Die Ausstellung kann bis Ende September 2017 besichtigt werden.

Frauen. Wissen. Landtechnik. - Studentinnen zu Gast beim Landtechnikhändler KRAMP

Kürzlich waren Triesdorfer Agrartechnik-Studentinnen zu Gast bei der Tagung "Frauen. Wissen. Landtechnik." der Firma KRAMP in Kassel-Wilhelmshöhe. Ihre Teilnahme bot den Studentinnen die Möglichkeit, frühzeitig Kontakte zu knüpfen und sich mit den anderen Teilnehmerinnen - vornehmlich Mitarbeiterinnen von KRAMP-Kunden - auszutauschen.

Freizeitgartenbau | Weihenstephaner Gärten

Kleingewächshäuser

Gewächshäuser bringen unbestritten einen deutlichen Vorteil beim Anbau von Gemüse im Hausgarten. Der sogenannte "Gewächshauseffekt" sorgt für eine höhere Erwärmung im Vergleich zum Freiland, und die Bedeckung schließt Regen aus, wodurch sich die Pflanzen schneller und meist besser geschützt vor pilzlichen Erkrankungen entwickeln können. Zudem wird das Gartenjahr gegenüber dem Freiland deutlich verlängert.

Newsletter abonnieren

Der 'Infodienst Weihenstephan' erscheint periodisch als kostenloser Newsletter der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf mit aktuellen Forschungsbeiträgen, Fachinformationen und Neuigkeiten.

Redaktion

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Zentrum für Forschung und Weiterbildung
Referat Kommunikation und Forschungsdokumentation
Am Staudengarten 9
85354 Freising
kommunikation.zfw [at]hswt.de